1. WillkommenWir, das Team von Doctor Brick freuen uns, euch auf der neuen Internetseite willkommen heißen zu dürfen. Neuanmeldungen werden zeitnah freigeschaltet.
    Information ausblenden
  2. Verhaltensleitfaden fürs ForumHallo Liebe Community, wir haben einen kleinen Verhaltensleitfaden für das Forum erstellt.

    Den Leitfaden findet ihr in den Ankündigungen

    Gruß Euer Team
    Information ausblenden

[Hilfe] Mittlere Löcher in 9V/PF/PU Eisenbahn Motoren?

Dieses Thema im Forum "Teilefragen: Alt, Neu, Echt, Fremd?" wurde erstellt von Jey_Bee, 10. Oktober 2019.

  1. Jey_Bee

    Jey_Bee Urgestein

    Registriert seit:
    25. Mai 2016
    Beiträge:
    822
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Hi Ihr Lieben,

    die Frage brennt mir schon seit einer halben Ewigkeit unter den Fingern.
    Wozu genau sind die Mittleren Löcher in den 9V/PF/PU Eisenbahn Motoren?
    Trainmotor9V.jpg TrainmotorPF.jpg TrainmotorPU.jpg
    Nahe liegend wäre, das da mal eine Aufnahme für weitere Eisenbahnräder geplant waren.
    Aber trotz intensiver Recherche konnte ich keine Hinweise darauf finden, ob diese Löcher wirklich dafür vorgesehen sind/waren, geschweige denn mit welchen Teilen das zu bewerkstelligen wäre.
     
  2. Stud McBrick

    Stud McBrick Urgestein

    Registriert seit:
    29. Apr. 2018
    Beiträge:
    791
    Geschlecht:
    männlich
    Hi,

    in das mittlere Loch kann man das halbe Ende eines dieser 3/4-Pins (32002) stecken.

    Was man daraus dann machen kann, ist dann der Phantasie überlassen.
    Mir sind jedenfalls keine Zugräder mit Pinaufnahme oder 3/4-Pins mit Kreuzstange bekannt.

    Ich hab da schon ein paarmal gesehen, dass sich da einige mit selbstgedruckten Lösungen geholfen haben.
     
  3. Jey_Bee

    Jey_Bee Urgestein

    Registriert seit:
    25. Mai 2016
    Beiträge:
    822
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Ich bin mit meinen Recherchen auch in soweit etwas weiter gekommen, das es da auch recht kreative Leute gibt, die sich der etwas "gröberen" Art bemächtigen.
    https://www.eurobricks.com/forum/index.php?/forums/topic/64090-88002-center-wheel/
    [​IMG]


    Desweiteren sieht das Loch des 9V-Motors auch etwas anders aus als das der PF/PU-Variante.
    Denn tatsächlich passen im LDD zb. sowohl 32002 als auch 4274 beim PF/PU-Motor. (Nicht aber in den 12V Motor)

    Schlussendlich muss sich aber Lego doch irgendwas mit diesen Löchern/Vertiefungen gedacht haben?
    Aber vermutlich liegt hier genau der Denkfehler. :confused:
     
  4. gatewalker

    gatewalker Mitglied

    Registriert seit:
    07. Okt. 2018
    Beiträge:
    250
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Niederösterreich Bezirk Zwettl
    Ich konnte mir vorstellen dass eine dritte Achse auf die kurze Länge die Kurvenfahrt nicht unbedingt verbessert.
    Aber zum befestigen von Deko sicher nicht schlecht
     
  5. Jey_Bee

    Jey_Bee Urgestein

    Registriert seit:
    25. Mai 2016
    Beiträge:
    822
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Die Kurvenfahrt wird nicht nennenswert verschlechtert, gibt ja so genug MOCs, die mir 3 Achsen direkt hintereinander fahren.
    und mir gehts hauptsächlich darum, was es FAKTISCH mit diesem 3. Loch auf sich hat, wie es also seitens LEGO gedacht ist/war.
    Denn die werden das ja nicht komplett ohne Grund so entwickelt haben, wie es aktuell ist.

    Aber ich werde mich wohl damit zufrieden geben müssen, das LEGO sich einst mal die Option offen gelassen hat, das falls sie mal kleine 3-Achsige Loks/Fahrgestelle raus bringen, die Motoren dafür vorbereitet sind/wären. :facepalm:
     
  6. tmctiger

    tmctiger Urgestein

    Registriert seit:
    30. Nov. 2015
    Beiträge:
    742
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Linz, Österreich
    Hallo Georg,

    Die Kurvenfahrt wird dadurch nicht nennenswert beinflusst. Die alten 12V Motoren zum Beiespiel, liefen grundsätzlich mit drei Achsen in selber Konfiguration:
    zB.: 7730, 7740,7750,7760

    Viele Grüße,
    Günther
     
  7. Carrera124

    Carrera124 Urgestein

    Registriert seit:
    01. Dez. 2016
    Beiträge:
    804
    Mich wundert, dass nicht einer der üblichen Verdächtigen (4DBrix & Co) ein entsprechendes Teil herausbringt...
     
  8. rechrene

    rechrene Stammuser

    Registriert seit:
    29. Apr. 2017
    Beiträge:
    471
    Hallo, diese Teile müssten hinter dem "Minifigkopf" einen kleinen Nubbel haben, der in dieses mittlere Loch passt (als Gegenhalter, also von oben aufstecken und seitlich einklipsen).

    Wozu sind die kleinen Löcher in Radhöhe (nur bei manchen der alten)?

    René
     

    Anhänge:

  9. Jey_Bee

    Jey_Bee Urgestein

    Registriert seit:
    25. Mai 2016
    Beiträge:
    822
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Meinst Du diese Aussparungen?
    https://img.bricklink.com/ItemImage/PN/86/2871b.png
    Die wären für die Kreuzachsen (zB. 6m) bei den PF und PU Motoren.
    Die Ohne Aussparungen...
    https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/41st04mZ3eL._SX355_.jpg
    .. sind für die 9V Motoren, die ja fest verbaute Räder haben.

    Das mit "Knubbel" auf der Innenseite des Fahgestell-Teils könnte tatsächlich "Sinn" ergeben. ;)
     
  10. rechrene

    rechrene Stammuser

    Registriert seit:
    29. Apr. 2017
    Beiträge:
    471
    Hallo, ich meine die kleinen Löcher in den alten, die sind aber auch nur teilweise vorhanden (ich habe beide Versionen, leider ohne Zugmotor).

    Ich habe mir deshalb mal Zugräder selbstgedruckt, die dafür einen kleinen Stutzen haben (als Gegenhalter, weil ich nur eine 5er Achse verwendet habe).
    Die Lok dazu hat zwischen den Achsen noch Technic Bricks für den Befestigungspin.

    René
     

    Anhänge:

  11. grawuli

    grawuli Stammuser

    Registriert seit:
    02. Mai 2018
    Beiträge:
    371
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Ich habe gerade das hier entdeckt
     
  1. [Hilfe] - Mittlere Löcher in 9V/PF/PU Eisenbahn Motoren?
    Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden