Promobricks
  1. Wir, das Team von Doctor Brick freuen uns, euch auf der neuen Internetseite willkommen heißen zu dürfen.
    Information ausblenden
  2. Hallo Liebe Community, wir haben einen kleinen Verhaltensleitfaden für das Forum erstellt.

    Den Leitfaden findet ihr in den Ankündigungen

    Gruß Euer Team
    Information ausblenden

WeDo 2.0 und Lego Power Functions

Dieses Thema im Forum "Offtopic" wurde erstellt von Benny, 28. Januar 2016.

  1. Benny

    Benny Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2015
    Beiträge:
    34
    Hallo, ich hätte einmal eine Frage zu dem neuen WeDo-Set. Dies soll ja laut Infos von Lego zu den Lego Power Functions gehören. Nur scheint dieses ganz andere Anschlüsse für Motoren und Sensoren zu besitzen, auch habe ich noch keine "Adapter" oder so etwas bei Lego dafür gefunden. Ich dachte immer irgendwie dass dies eine Art Standard wäre, beo dem alle Motoren und Sensoren zu einander kompatibel wären.

    Hat jemand evt. eine Ahnung wie es sich damit verhält?

    Besten dank

    Michael
     
  2. SVoJa

    SVoJa Mitglied

    Registriert seit:
    9. März 2012
    Beiträge:
    110
    Hallo Michael!

    Lego WeDo gehört ja zu Lego Education und ist zu Lehrzwecken konzipiert. Ich habe mit einem lachenden und einem weinenden Auge gesehen, das es jetzt Lego WeDo 2.0 gibt, da die Grundschule meiner Frau vor knapp 2 Jahren Lego WeDo (1.0) gekauft hat für ca. 2000€, das muss sich jetzt erstmal bezahlt machen!

    Ansonsten würde ich sofort Lego WeDo 2.0 als Klassensatz kaufen! Die Vorteile sind eine bessere didaktische Aufbereitung in der kostenlosen iPad-App, aber vor allem das man das Ganze jetzt drahtlos und mobil mit iPads verwenden kann und man nicht mehr mit einer dauerhaften USB-Kabelverbindung an einen Rechner gekettet ist.
    Lego WeDo 1.0 und 2.0 sind nicht kompatibel, d.h. bei einem Setpreis von nach wie vor ca. 158.-€, lohnt es sich nicht den alten Kasten für 120€ aufzurüsten (neuer Hub Incl. Akku, neuer Motor, 2 neue Sensoren). Im alten Lego WeDo Kasten ist ein normaler PF-M-Motor enthalten, im WeDo 2.0 gibt es neue Spezialstecker, wodurch die WeDo 2.0 Sets eine Insellösung sind und mit nichts weiter kompatibel, außer den Legesteinen versteht sich.

    Wenn du weitere Fragen hast, kannst du dich gerne melden, ich bin da gerade engagiert in der Schule und somit im Thema - evtl. kaufen wir auch einige Kästen WeDo 2.0 (16 neue Modelle mit Beispielen zum Alltagsbezug) für LeGo AG's, um dann unabhängig von den Modellen des WeDo 1.0 (12 Modelle plus 4 Modelle mit Zusatzkasten, den wir nicht haben) zu sein, welches im normalen Unterricht verwendet wird.
    Mein Sohn macht demnächst wahrscheinlich auch bei der First Lego League (FLL) mit. Dann bin ich auch bei Lego Mindstorms EV3 im Thema.
     
  3. Benny

    Benny Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2015
    Beiträge:
    34
    ähm danke für die Antwort, aber um diesen Teil ging es gar nicht..;-)

    Ich wollte lediglich wissen, warum die Motoren darin zu den Lego Power Functions gehören, wenn solche Motoren, welche man z.B. bei Technik in den Ergänzungssets kaufen kann, andere Stecker besitzen...
     
  4. SVoJa

    SVoJa Mitglied

    Registriert seit:
    9. März 2012
    Beiträge:
    110
    ok, sorry. Ich habe mich auch gewundert, warum sie andere Stecker haben?!
    Entweder will Lego eine Insellösung oder sie stellen auf Dauer die Stecker von Power Functions um, das kann ich mir aber noch nicht so recht vorstellen.
     
  5. tastenmann

    tastenmann Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2016
    Beiträge:
    180
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo, ich würde das Thema gern wieder aufgreifen.
    Mein Sohn hat in den Ferien zum ersten Mal Wedo 2.0 ausprobieren können.
    Jetzt stellt sich die Frage, ob wir uns Wedo 2.0 anschaffen oder doch Lego Boost? Ist das überhaupt vergleichbar?

    Bin dankbar für alle Antworten!

    Viele Grüße
    Tastenmann
     
  6. efferman

    efferman Technisches Labor Mitarbeiter

    Registriert seit:
    14. Februar 2012
    Beiträge:
    6.190
    Ort:
    Da wo die Katzenaugen leuchten.
    Nunja, wedo ist für stationäre pc, boost für tablets. Wenns fahren soll brauchts boost.
     
  7. tastenmann

    tastenmann Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2016
    Beiträge:
    180
    Geschlecht:
    männlich
    Naja, auf dem Laptop sollte Wedo doch auch gehen? Und fahren können die Roboter mit Wedo auch.
    Sind die Systeme komplett unabhängig voneinander, oder ist die technische Basis dieselbe?

    Hab gerade gesehen, dass es auch für Wedo eine App für Android und iOS gibt.

    Viele Grüße
    Tastenmann
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden