1. WillkommenWir, das Team von Doctor Brick freuen uns, euch auf der neuen Internetseite willkommen heißen zu dürfen. Neuanmeldungen werden zeitnah freigeschaltet.
    Information ausblenden
  2. Verhaltensleitfaden fürs ForumHallo Liebe Community, wir haben einen kleinen Verhaltensleitfaden für das Forum erstellt.

    Den Leitfaden findet ihr in den Ankündigungen

    Gruß Euer Team
    Information ausblenden

[WIP] Tenderlok SJ Litt. S6 in Spur I (1:32)

Dieses Thema im Forum "Lego Eisenbahn und Monorail" wurde erstellt von Sven, 13. August 2019.

  1. Sven

    Sven Stammuser

    Registriert seit:
    22. Juli 2018
    Beiträge:
    589
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Oberhausen, NRW
    Liebe Mitpatienten,

    nach dem MOC ist ja bekanntlich vor dem MOC, oder so…
    Jedenfalls ist die letzte Lok noch nicht einmal im Video verewigt, da kündigt sich schon das nächste Modell an… Das kommt dabei raus, wenn das Wetter im Urlaub nicht mitspielt und man sich dann halt mit Stud.io vergnügt.
    Die Anregung für das Modell stammt aus Gesprächen mit dem Vermieter der Ferienwohnung, einem ehemaligen Museumseisenbahner. Im Gegensatz zu meinen letzten Modellen, die Schmalspurloks in 1:22,5 waren, wird es jetzt mal wieder eine Normalspurlok in 1:32, nämlich die schwedische Personenzug-Tenderlok der Baureihe S6.

    Hier mal ein erster Planungsstand:
    [​IMG]
    Mit vorbildgerechter Beschilderung:
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    Die Maße stehen soweit fest, auch das technische Layout. Zum ersten Mal werde ich die XXL-Räder von Nate Brill (Shupp’s Brick Train Stuff) verwenden, die im Laufe des Jahres ja auch als Spritzgussteile von BBB erscheinen sollen. Jetzt geht es an die Ausgestaltung der Einzelheiten.
    Das Modell wird diesmal über keine großartige Führerstandseinrichtung verfügen, dafür ist einfach zu wenig Platz: Einen großen Teil des Raums nimmt schon der BuWizz ein, und die Seitenfenster sind eine SNOT-Orgie, deren Befestigung im Inneren ebenfalls ziemlich Platz braucht.

    Ich hoffe, der Entwurf gefällt trotzdem!
    Das Realmodell (einschließlich passendem Zug) sollte bis Ende 2019/Anfang 2020 fertig werden.

    Kommentare, Anmerkungen, Anregungen nehme ich natürlich auch gerne schon vorher entgegen!

    Beste Grüße aus dem nassen Schleswig-Holstein
    Sven
     
    #MoinMoin, Bricksy, PinkLloyd und 14 anderen gefällt das.
  2. pet-tho

    pet-tho Assistenzarzt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17. Apr. 2014
    Beiträge:
    4.846
    Ort:
    Nürnberg
    Fehlt zwar noch Einiges, aber sieht schon fein aus das Maschinchen:clap:
     
    Sven gefällt das.
  3. SystemLord

    SystemLord Mitglied

    Registriert seit:
    19. Jan. 2019
    Beiträge:
    333
    Geschlecht:
    männlich
    Hi Sven,

    und schon wieder haust Du ein Hammerteil raus. Wahnsinn. Mir bleibt da echt die Spucke weg.

    Sehr schöner Mund wässerig Macher auf mehr.

    Gruß

    Ralf
     
    Sven gefällt das.
  4. Enesco

    Enesco Urgestein

    Registriert seit:
    20. Aug. 2017
    Beiträge:
    2.324
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Rodenbach bei Hanau
    Wie geht das denn durch deine interne Produktabnahme? :D

    Scherz bei Seite: Das ist echt jetzt schon geil, und ich merke gerade, wie mir die Spucke vor Staunen, was du wieder für ein geiles Projekt angehst aus dem Mund läuft! ;)
     
    Sven gefällt das.
  5. Sven

    Sven Stammuser

    Registriert seit:
    22. Juli 2018
    Beiträge:
    589
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Oberhausen, NRW
    Danke für die ermutigenden Antworten. Dann werde ich dieses Projekt mal weiter verfolgen!

    Warte mal ab, als Ersatz gibt es andere Gimmicks (wenn alles so klappt, wie ich mir das vorstelle)... ;)

    Falls übrigens jemand Ideen hat, wie man gleichzeitig nach außen und hinten geneigte Dampfeinströmrohre darstellen kann, da bin ich für jede Anregung dankbar.
    Es sollte etwa so aussehen wie hier, aber mit steilerem Winkel, da nach Übernahme der Lok durch die Staatsbahn neben weiteren Modifikationen auch ein anderer (älterer!), kürzerer Kessel eingebaut wurde:

    [​IMG]
     
  6. Professor Baustein

    Professor Baustein Mitglied

    Registriert seit:
    04. Jan. 2019
    Beiträge:
    222
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Österreich-Graz Umgebung
    Wahnsinnig! Schon wieder eine tolle Lok von dir!:good2:
     
  7. mick29

    mick29 Urgestein

    Registriert seit:
    26. Jan. 2015
    Beiträge:
    2.205
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Krumbach
    Kannst du vllt mal markieren welche Rohre auf dem Bild gemeint sind? Ich steh sonst etwas auf der Leitung ;)
     
  8. Sven

    Sven Stammuser

    Registriert seit:
    22. Juli 2018
    Beiträge:
    589
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Oberhausen, NRW
    Aber klar doch:
    upload_2019-8-15_18-1-43.png
    (Nur das vierkantig-schräge Teil, das runde davor ist ein Hebebock für den Fall einer Entgleisung)
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. August 2019
  9. HDGamer2424

    HDGamer2424 U18 User

    Registriert seit:
    01. Sep. 2016
    Beiträge:
    3.014
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Die Lok sieht schon sehr gut aus!


    Aber in der Feuerbüchse müsste das Lit-Emoji vorhanden sein.. :D:giggle: Passt sowohl namentlich als auch Symbolisch..
     
  10. Sven

    Sven Stammuser

    Registriert seit:
    22. Juli 2018
    Beiträge:
    589
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Oberhausen, NRW
    @HDGamer2424 In der Feuerbüchse wird kein Platz mehr sein, da sind Motoren und Kabel... aber ich will mal nicht so sein und schenke es dir auch so:
    [​IMG]


    :D

    "Litt." ist übrigens die Abkürzung für "Littera" (lat. = Buchstabe), so wurden und werden in Schweden die Baureihen bezeichnet.
     
    HDGamer2424 gefällt das.
  11. mick29

    mick29 Urgestein

    Registriert seit:
    26. Jan. 2015
    Beiträge:
    2.205
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Krumbach
    Wäre es vllt möglich die Rohre mit wedge plates zu bauen und dann über ein Scharnier richtung Kessel zu neigen?
     
    Sven gefällt das.
  12. Professor Baustein

    Professor Baustein Mitglied

    Registriert seit:
    04. Jan. 2019
    Beiträge:
    222
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Österreich-Graz Umgebung
    Ist das hier das gleiche Teil?
    20190816_110209.jpg

    Jetzt verstehe ich, wie das mit der Neigung gemeint ist...

    Edit: Vielleicht so irgendwie?

    20190816_111217.jpg 20190816_111211.jpg
    15659469527644935177602490297496.jpg

    Ich glaube aber das ist zu groß, oder?
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. August 2019
    Sven gefällt das.
  13. Sven

    Sven Stammuser

    Registriert seit:
    22. Juli 2018
    Beiträge:
    589
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Oberhausen, NRW
    Danke, dass ihr mitgrübelt! :)
    An so etwas hatte ich auch gedacht; das Problem ist, dass das Ganze nur exakt 2 Noppen lang sein darf.
    Ja, das ist das entsprechende Rohr auf der anderen Seite. Und deine Lösung ist zwar tatsächlich zu groß, aber es ist interessant, wie du den Spalt vermieden hast, der sich durch die Scharnierteile normalerweise ergibt. Das könnte ein Ausgangspunkt sein.
     
  14. mick29

    mick29 Urgestein

    Registriert seit:
    26. Jan. 2015
    Beiträge:
    2.205
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Krumbach
    Wenn du willst kannst du mir mal eine .lxf von dem Bereich schicken dann versuch ich mich mal daran. Ich tue mir bei deinem Maßstab doch recht schwer die Größe einzuschätzen
     
    Sven gefällt das.
  15. Professor Baustein

    Professor Baustein Mitglied

    Registriert seit:
    04. Jan. 2019
    Beiträge:
    222
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Österreich-Graz Umgebung
    Das wird schwer, 3 Noppen gehen nicht? Hier noch ein Verscuh, der allerdings nicht so gut gelungen ist...
    Hilfe_LDD.png
     

    Anhänge:

    Sven gefällt das.
  16. Sven

    Sven Stammuser

    Registriert seit:
    22. Juli 2018
    Beiträge:
    589
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Oberhausen, NRW
    Danke nochmal an euch beide, @mick29 und @Professor Baustein !
    Mick, geht auch eine .io?

    Ich habe jetzt mal eine Ball-and-Socket-Lösung ausprobiert, die ich von der Optik her gar nicht mal sooo schlecht finde.
    upload_2019-8-16_13-5-41.png
    Leider gibt es die entsprechenden Teile nicht in schwarz... :stomp:
     
    mick29 gefällt das.
  17. Professor Baustein

    Professor Baustein Mitglied

    Registriert seit:
    04. Jan. 2019
    Beiträge:
    222
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Österreich-Graz Umgebung
    Vielleicht gibt es die Teile ja im LDD, dann könntest du importieren.
     
  18. Sven

    Sven Stammuser

    Registriert seit:
    22. Juli 2018
    Beiträge:
    589
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Oberhausen, NRW
    @Professor Baustein
    Hab's gerade mal ausprobiert - man muss zuerst nach .ldr exportieren, dann in den LDD importieren. Und dabei kommt dann ein ziemlich gerupftes Modell heraus, weil einige Teile im LDD nicht existieren und andere wegen "unzulässiger Platzierung" entfernt werden...
     
  19. mick29

    mick29 Urgestein

    Registriert seit:
    26. Jan. 2015
    Beiträge:
    2.205
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Krumbach
    Eine .io geht auch ich komme nur mit dem ldd deutlich besser klar (ich sollte wohl doch mal etwas Zeit in Studio investieren)
     
    Professor Baustein und Sven gefällt das.
  20. Sven

    Sven Stammuser

    Registriert seit:
    22. Juli 2018
    Beiträge:
    589
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Oberhausen, NRW
    Hier ist dann also die Datei für den entsprechenden Bereich.
    Fertig durchgearbeitet sind davon nur Wasserkästen und Zylinder. Beim Kessel und Rahmen sind nur die äußeren Umrisse und Abstände fix, das Innere ist nur ein hastig zusammengezimmertes Gerüst.

    Das geht mir auch immer noch so, aber Stud.io kann halt so viel mehr... deswegen versuche ich nur noch damit zu arbeiten. Die S6 wird wohl mein erstes Modell, das in allen Baugruppen komplett in Stud.io entstanden ist.
     

    Anhänge:

    mick29 gefällt das.
  1. [WIP] - Tenderlok SJ Litt. S6 in Spur I (1:32)
    Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden