1. WillkommenWir, das Team von Doctor Brick freuen uns, euch auf der neuen Internetseite willkommen heißen zu dürfen. Neuanmeldungen werden zeitnah freigeschaltet.
    Information ausblenden
  2. Verhaltensleitfaden fürs ForumHallo Liebe Community, wir haben einen kleinen Verhaltensleitfaden für das Forum erstellt.

    Den Leitfaden findet ihr in den Ankündigungen

    Gruß Euer Team
    Information ausblenden

RORAX, oder wie war das?

Dieses Thema im Forum "Lego Tipps und Tricks" wurde erstellt von Sir Tody, 25. Oktober 2017.

  1. Sir Tody

    Sir Tody Mitglied

    Registriert seit:
    15. Okt. 2017
    Beiträge:
    82
    Nachdem ich den Thread zum Restaurieren von "altem"Lego gelesen habe schoss es mir durch den Kopf 8o : Junge, du hast in der Garage noch ne Kiste mit weissen Teilen für den Müll :thumbsup: ..... Mom...Müll? Nein, jetzt bestimmt nicht mehr.... Ich werde versuchen sie wieder hinzukriegen.... Also einen Transparenten Eimer aus PP besorgt (Wir wollen ja auch sehen was passiert), Rorax und los.... Ich muss allerdings sagen das ich von den Technic Felgen die Reifen nicht abbekomme da sie ziemlich ausgehärtet sind..... Wir werden sehen ob sie die Prozedur überstehen.... Außerdem hab ich auch bedruckte Teile mit in das Chemiebad gegeben um zu sehen ob die das wohl überstehen.....Morgen werde ich mit neuen Bildern berichten wie der aktuelle Zustand der Teile aussieht....Ich denke besonders die große runde Platte wird intressant.....
    Liebe Grüße, Thorsten
     

    Anhänge:

  2. Sir Tody

    Sir Tody Mitglied

    Registriert seit:
    15. Okt. 2017
    Beiträge:
    82
    Auf den Bildern ist nicht alles Lego von Rorax bedeckt.... das habe ich nun geändert..... Mal sehen ob der PP Eimer hält.... Er steht sicherheitshalber in der Gästedusche....
     
  3. Sir Tody

    Sir Tody Mitglied

    Registriert seit:
    15. Okt. 2017
    Beiträge:
    82
    schon stehe ich da wie ein Depp.... Wie kann ich denn in einer Antwort Bilder hochladen? Wenn ich ein Thema erstelle gibt es unten den Button hochladen..... Bei Antwort nicht????
    I glaub i bin deppert:)
     
  4. FETT

    FETT Guest

    Klick mal unten auf "Erweiterte Antwort"
     
  5. Sir Tody

    Sir Tody Mitglied

    Registriert seit:
    15. Okt. 2017
    Beiträge:
    82
    Hier nun die Bilder von Gestern.... 24 Std. später sind viele Teile merklich weniger vergilbt, das Rorax übernimmt das gelbe.....
    Die Reifen scheinen das Chemiebad auch gut auszuhalten.....Auch die bedruckten Teile sind alle noch voll in Ordnung....
     

    Anhänge:

  6. HDGamer2424

    HDGamer2424 U18 User

    Registriert seit:
    01. Sep. 2016
    Beiträge:
    3.010
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Die Reifen hätte ich an deiner Stelle runter getan, kann sein, dass die so richtig ekelig klebrig werden, und du es spätestens dann bereust..

    Ansonsten sieht das ergebnis ja schon recht gut aus! :thumbup:
     
  7. Sir Tody

    Sir Tody Mitglied

    Registriert seit:
    15. Okt. 2017
    Beiträge:
    82
    Hatte ich ja geachrieben, die Reifen sind dermaßen ausgehärtet das sie nicht von der Felge zu kriegen sind... Hab grad mal ein Rad unter klarem Wasser angespült, den Reifen hat das echt überhaupt nichts ausgemacht.... Sind immer noch hart wie Kunststoff.....
    Gruß
     
  8. Capparezza

    Capparezza Mitglied

    Registriert seit:
    04. Okt. 2017
    Beiträge:
    300
    Geschlecht:
    männlich
    Bin mal gespannt aufs Endergebnis. Hab hier auch so manch vergilbtes Teil rumliegen... besonders bei den alten Fenster mit den Tabs für die Shutter (wie heißt der ganze Krams eigentlich auf Deutsch? :D ), die sind ja in ordentlichem Zustand nicht mehr bezahlbar. Wäre schön wenn ich die wieder auf Vordermann bringen könnte.
     
  9. Jens47

    Jens47 Mitglied

    Registriert seit:
    04. Feb. 2017
    Beiträge:
    45
    Hallochen, interessant, bin auf die Ergebnisse gespannt. Hast du RORAX pur drangehauen oder verdünnt? Wenn ja, in welchem Verhältnis etwa? Hast du das grüne oder das rote genommen?

    Ich habe gestern auch nochmal ein paar Teile "gebadet", auch ein altes vergilbtes in althellgrau. Ein bedruckter Slope ist auch dabei.

    Drücken wir uns mal die Daumen ;)
    Grüße
     
  10. Sir Tody

    Sir Tody Mitglied

    Registriert seit:
    15. Okt. 2017
    Beiträge:
    82
    Hey, hab das rote Rorax genommen... Unverdünnt.... Werde morgen die Teile unter klarem Wasser abspülen....Fotos folgen.... Bin auch mal gespannt
    Gruß
     
  11. Jens47

    Jens47 Mitglied

    Registriert seit:
    04. Feb. 2017
    Beiträge:
    45
    Genauso hab ichs es auch grad laufen. Beim nächsten Mal werd ich es verdünnt probieren. Manche Chemikalien entfalten Ihre Wirkung erst beim richtigen Anteil Wasser.
     
  12. Sir Tody

    Sir Tody Mitglied

    Registriert seit:
    15. Okt. 2017
    Beiträge:
    82
    Son nun mal ein Update ;)
    also nach etwa 2 Wochen Rorax pur Bad hier nun ein paar Bilder des Ergebnisses. Die bedruckten Teile haben alles völlig schadlos überstanden!
    Was intressant ist: Die Reifen waren so dermaßen ausgehärtet das ich sie nicht von den Felgen abbekommen habe.... Bis jetzt... Die sind wieder weich geworden! Kann sie nun problemlos von den Felgen drücken... An der Reifen selber ist so nichts festzustellen... Außer das sie halt weicher geworden sind... Sie färben aber nicht ab oder dergleichen :thumbup: Sehr cool!

    Gruß, Thorsten
     

    Anhänge:

  13. Ddriver

    Ddriver Stammuser

    Registriert seit:
    27. Feb. 2017
    Beiträge:
    497
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    dem Bieler Seeland (Schweiz)
    Hei Thorsten,
    cool Dein Feldversuch. :thumbup:
    Eine kleine Bitte hätte ich trotzdem noch:

    Könntest Du Bilder einstellen, die bei Tageslicht und ohne Blitz gemacht sind, bitte?

    Mit Blitz ist immer so eine Sache, die weissen Steine sind dann immer weisser als wirklich weiss. :Saint:

    PS: Werde mir am SA beim Einkauf auch solch ein Rorax mitnehmen. :thumbsup:

    Gruess Daniel.
     
  14. Sir Tody

    Sir Tody Mitglied

    Registriert seit:
    15. Okt. 2017
    Beiträge:
    82
    Ich werd morgen mal neue Bilder machen, die sind übrigens ohne Blitz gemacht :thumbsup:
     
  15. tmctiger

    tmctiger Urgestein

    Registriert seit:
    30. Nov. 2015
    Beiträge:
    674
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Linz, Österreich
    Hallo,

    coole Sache dass die Dinger wieder geworden sind.
    Eine Frage hätte ich da aber noch: hast du die nur eingeweicht oder auch mit UV bestrahlt?

    Viele Grüße,
    Günther
     
  16. Sir Tody

    Sir Tody Mitglied

    Registriert seit:
    15. Okt. 2017
    Beiträge:
    82
    Hallo Günther,
    Ich habe die Teile nur eingeweicht... Der UV Geschichte traue ich nicht so recht, meiner Meinung nach ist UV erst für die Verfärbung verantwortlich.... Steht zb. ein Modell mit einer Seite am Fenster so habe ich beobachtet das nur die dem Licht zugewandte Seite sich verfärbt.....
    Gruß Thorsten
     
  17. tmctiger

    tmctiger Urgestein

    Registriert seit:
    30. Nov. 2015
    Beiträge:
    674
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Linz, Österreich
    Hallo Thorsten,

    ah verstehe.
    Wobei ich UV als Grund fürs Vergilben eher ausschließen würde.
    Denn, zumindest bei mir, vergilben auch Dinge, die völlig unter Verschluss in diversen Boxen aus diversen Materialien sind. Nebenbei gibt es ja auch noch die Berichte die zeigen das UV (vergilbte Teile einfach in die Sonne legen) sogar den gegenteiligen Effekt hat.
    Ich hab deswegen nachgefragt, weil es zum Beispiel in der Vintage-Computerszene durchaus üblich ist, alte Plastikgehäuse in Wasserstoffperoxid einzulegen und mit UV zu bestrahlen, um den alten Zustand wieder herzustellen.

    Wenn es jetzt, wie du zeigst, eine Methode gibt die ohne UV auskommt, ist das natürlich super - macht die ganze Sache viel viel einfacher :thumbsup: ...

    Was jetzt wirklich zum Vergilben führt kann ich aber leider auch nicht beantworten - es scheint bei jedem was anders zu sein =O ?(

    Viele Grüße und nochmals Danke für den Tipp mit den Rorax,
    Günther
     
  18. FunThomas

    FunThomas Stammuser

    Registriert seit:
    02. Okt. 2016
    Beiträge:
    578
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Köln
    Vergilben ist echt ein Thema für sich. Ich habe z.B. einen Black Cat gebraucht erworben und der stand mit einer Seite zum Fenster in der Vitrine. Das Ergebnis ist, das viele, aber eben auch nicht alle grauen Teile die zum Fenster standen stark vergilbt sind. Diese waren aber zum Glück nicht die teuersten Teile bei dem Modell, so das ich sie einfach ersetzen konnte.

    Aber das Ergebnis von dem Rorax Bad scheint ja sehr gut zu sein :thumbup:

    Grüße
    Thomas
     
  19. rechrene

    rechrene Stammuser

    Registriert seit:
    29. Apr. 2017
    Beiträge:
    417
    Hallo, danke für die Tipps, ich habe auch noch einen sehr stark vergilbten 5590, den ich dann auch mal bleichen will. Wie ist das mit den transparenten Aufklebern (drauflassen oder ablösen)?

    René
     
  20. Sir Tody

    Sir Tody Mitglied

    Registriert seit:
    15. Okt. 2017
    Beiträge:
    82
    Also Aufkleber werden mit ziemlicher Sicherheit nicht überleben... Ich würde sie entfernen...

    Gruß Thorsten
     
  1. RORAX, oder wie war das?
    Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden