Promobricks
  1. Wir, das Team von Doctor Brick freuen uns, euch auf der neuen Internetseite willkommen heißen zu dürfen. Neuanmeldungen werden zeitnah freigeschaltet.
    Information ausblenden
  2. Hallo Liebe Community, wir haben einen kleinen Verhaltensleitfaden für das Forum erstellt.

    Den Leitfaden findet ihr in den Ankündigungen

    Gruß Euer Team
    Information ausblenden

Preisentwicklung bei LEGO ¦ Vergleich 2008 vs 2018 + 2019

Dieses Thema im Forum "Offtopic" wurde erstellt von awabricks, 2. August 2018.

  1. awabricks

    awabricks Urgestein

    Registriert seit:
    19. Mai 2013
    Beiträge:
    808
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Nürnberg
    Hallo Lego Freunde,

    Gestern Abend schrieb mir auf Whatsapp eine Freundin und erzählte mir das Ihr Mann und Ihre Jungs Langeweile hatten und wissen wollten was der Lego Katalog bzw die Sets darin zusammen ALLE kosten. Das Ergebnis überraschte mich anfangs doch etwas. Später allerdings - nach kurzem überlegen - nicht mehr.
    Da das Ergebnis das die 3 errechnet hatten aber gerundet war wollte ich es genau wissen....

    Hier nun das endgültige Ergebnis. (Alle Angaben ohne Gewähr - trotz doppelter Prüfung ;) ;) )

    Hinweis:
    Alle Sets sind aus dem normalen Katalog. Einlagen wie von ToysRus ect. werden NICHT berücksichtigt. Es geht um den ganz normalen Katalog für den Otto-Normal-Verbraucher.

    Eine Tabelle mit ausführlichen Aufführungen der Sets und der Preise habe ich als download angefügt. Diese wird, sobald ich den aktuellsten Katalog berechnet habe, stetig aktualisiert.

    Wer keine Lust hat sich die Tabelle mit den einzelnen Themen/Durchschnittspreisen/Anzahl an Sets, anzuschauen, für den habe ich es auf das nötigste Zusammengefasst.

    GESAMTPREIS 2008 1.HJ

    7713,26€ verteilt auf 256 Sets
    Macht im Durchschnitt 30,12€ pro Set


    GESAMTPREIS 2008 2.HJ

    8658,14€ verteilt auf 267 Sets.
    Macht im Durchschnitt 32,42€ pro Set.


    GESAMTPREIS 2018 1.HJ

    13.875,35€ verteilt auf 365 Sets (20 Minifiguren)
    Macht im Durchschnitt 38,01€ pro Set

    GESAMTPREIS 2018 2.HJ

    16.752,61€, verteilt auf 440 Sets (17 Minifiguren).

    Macht im Durchschnitt 38,07€ pro Set.

    GESAMTPREIS 2019 1.HJ

    13.638,71€, verteilt auf 338 Sets (20 Minifiguren)
    Macht im Durchschnitt 40,35€ pro Set.



    Für Nerds und Statistikfreaks


    Vergleich 2008 vs. 2018 jeweils das 2.HJ

    Nun darf man folgendes nicht vergessen:

    Das teuerste Set 2008 ist der Lego City Güterzug 7898 mit 159,99€. Mindstorms lasse ich bewusst aussen vor, denn dieses Set ist seit Jahren kostant im Katalog.
    Nehmen wir dieses City Set als Grenze, haben wir im Jahr 2018 allein nur im regulären Katalog 9 Sets die über die genannte Grenze von 159,99€ schlagen!

    Rechne ich diese 9 Sets zusammen, und ziehe die Summe vom Gesamtpreis 2018 ab, komme ich auf die Stolze Summe von

    14612,70€.
    Die 9 Sets haben also einen Wert von

    2139,91€ !

    Wir erinnern uns das wir 2018 2.HJ, im Katalog 440 Sets bzw 424 haben wenn wir die Minifiguren-Serie als 1 Set rechnen. Ich habe mich dazu entschlossen von 440 aus zu gehen, immerhin kauft man ja jede Figur einzeln (zumindest im Normalfall).

    Um die Durchschnittspreise vergleichen zu können müssen wir also von 440 noch die oben genannten 9 Sets abziehen. Macht also 431 Sets die zusammen 14612,70€ kosten.

    So kommen wir in:

    2008

    a

    uf 267 Sets für 8658,14€ mit durchschnittlich 32,42€ pro Set.

    2018
    auf 431 Sets für 14612,70 mit durchschnittlich 33,90€ pro Set.


    Jetzt fragen sich natürlich diejenigen die bis hierher gekommen und noch interessiert sind, in welchem Themenbereich denn die 9 Sets sind? Und wenn man diese rausrechnet ändert sich doch auch der Preis des Themas!?

    Richtig. Dazu kommen wir jetzt:

    Wer schon lange im Lego Thema ist und mitgedacht hat, wird schon selber gemerkt haben das es Technic sein muß. Und genau so ist es!

    Da hätten wir

    Porsche GT3 RS - 299,99
    Allrad Abschleppwagen - 249,99
    Schaufelradbagger - 229,99
    Geländegängiger Kran - 229,99
    Bugatti Chiron - 369,99

    Allein das schon 1379,95€

    Somit kommen wir in 2018 auf

    Technic
    22 Sets - 1319,78 (59,99)

    Na, merkt ihr was? Und schon sinkt der Durchschnittspreis von rund 100,- auf 59,99€ und sieht damit gegenüber 2008 mit 57,54€ doch gar nicht mehr so schlecht aus, oder?

    Bleiben also noch 4 Sets. Diese finden wir bei

    Star Wars (Kessel Run Millenium Falcon - 169,99)
    jetzt 50 Sets - 2437,50 und im Durchschnitt damit 48,75 statt vorher 51,12 (2008 sind es 40,82)

    Ninjago (Flugsegler - 169,99 und City Hafen - 229,99)
    jetzt 34 Sets - 1344,66 und im Durchschnitt damit 39,54 statt vorher 48,46 (gibt es 2008 nicht)

    City (Güterzug - 189,99)
    jetzt 53 Sets - 2015,47 und im Durchschnitt damit 38,02 statt vorher 40,84 (2008 sind es 28,87)
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 31. Januar 2019
    MocJens, Hersbrucker, martinsch und 18 anderen gefällt das.
  2. julesvincent

    julesvincent Stammuser

    Registriert seit:
    26. Juni 2016
    Beiträge:
    548
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Freiburg i. Br.
    Ich finde den Durchschnittspreis gar nicht mal soo schlecht, aber da merkt man auch, dass die vergleichsweise deutlich teureren Store exclusives nicht dabei sind. Interessant wäre ja noch ein Vergleich lit einem alten Katalog ;)
     
    awabricks und #MoinMoin gefällt das.
  3. pet-tho

    pet-tho Assistenzarzt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17. April 2014
    Beiträge:
    4.351
    Ort:
    Nürnberg
    Ey der Andy geht unter die Statistiker(rofl):giggle:
    Aber hast Recht is schon irgendwie interessant, und Jepp da wäre nun ein Vergleich mit Katalogen von vor 5 und vor 10 Jahren interessant. Aber wo du schon dabei bist kannst das doch gleich mitmachen, ohne Scheiss würd mich nu echt interessieren.
     
    awabricks, SirTeddy und #MoinMoin gefällt das.
  4. Rueffi

    Rueffi Urgestein

    Registriert seit:
    17. August 2016
    Beiträge:
    1.532
    Das ist mal ne coole Idee :shock: das macht neugierig nach mehr Infos ;)
     
  5. awabricks

    awabricks Urgestein

    Registriert seit:
    19. Mai 2013
    Beiträge:
    808
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Nürnberg
    Moin moin,

    Zuerst einmal freut es mich das dass Ergebnis meiner Langeweile so gut ankommt :D Aber es hat mich ja wie schon geschrieben selber dann auch interessiert.

    Also ein Vergleich mit dem 2008 Katalog ist kein Problem. Das Ergebnis bekommt ihr heute Abend ;)
     
    Catweazel, Enesco, Matze2903 und 5 anderen gefällt das.
  6. awabricks

    awabricks Urgestein

    Registriert seit:
    19. Mai 2013
    Beiträge:
    808
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Nürnberg
    So bitteschön :D , Eingangspost wurde ausführlich überarbeitet. Jetzt bin ich überarbeitet :D

    Ich muß zugeben sehr interssant und für mich persönlich dann auch etwas überraschend...
     
  7. Enesco

    Enesco Urgestein

    Registriert seit:
    20. August 2017
    Beiträge:
    1.978
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Rodenbach bei Hanau
    Wow, was ein Preisunterschid zwischen 10 Jahren! :=o

    und fast doppelt so viele Sets. :^)
     
  8. julesvincent

    julesvincent Stammuser

    Registriert seit:
    26. Juni 2016
    Beiträge:
    548
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Freiburg i. Br.
    @awabricks vielen Dank für deine Mühe!

    Ich finde es super spannend, dass wenn man die Sets, die teurer waren als das teuerste von 2008, weg lässt auf einen fast identischen Set Preis kommt.

    Und erschreckend, dass der Katalog immer dicker wird oO
     
  9. Finger1210

    Finger1210 Stammuser

    Registriert seit:
    14. Dezember 2015
    Beiträge:
    426
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Dresden
    Hallo,

    also wenn man die neun teuersten Sets mal außen vor lässt ist es doch schon recht konstant was die durchschnittlichen Preise betrifft. Und das obwohl die Produktpalette sich doch arg gesteigert hat :good:.

    Das es in den Bereichen Technic und co solch teure Sets gibt, da sind wir wohl auch mit schuld... auch wir wollen immer größere und aufregendere Sachen sehen :unknown:


    Gruß Johannes
     
    mick29 gefällt das.
  10. Wolf_Zipp

    Wolf_Zipp Urgestein

    Registriert seit:
    5. Juli 2015
    Beiträge:
    1.049
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Lörrach
    OK, der Vergleich hinkt meiner Meinung nach etwas :
    Zieht mal im Technicbereich die ganzen 2016 / 2017 Sets ab , dann lichtet sich der Katalog deutlich
    42055 / 42070 / 42065 / 42056 (42069) 42060 / 42057 / 42062 / 42063 / 42064 + - 2-3 Sets

    In den anderen Themen kenn ich mich nicht aus

    Wie es 2008 war mit alten Sets entzieht sich mir.
     
  11. awabricks

    awabricks Urgestein

    Registriert seit:
    19. Mai 2013
    Beiträge:
    808
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Nürnberg
    Sicherlich auch nicht ganz uninteressant nur die jeweiligen Sets der Jahre zu betrachten. Aber ich wollte wissen was das aktuelle Angebot kostet. Und das gibt der Katalog wieder, die Sets die dort drin sind, sind im Programm.

    Wenn das jemand aber genau wissen möchte kann er es ja relativ einfach selber raus rechnen, ich habe ja zu jedem Thema den Gesamtpreis und den Durchschnitt errechnet. Man muß also nur schauen welche Sets "alt" sind und diese abziehen.

    Nebenbei weil ich gefragt wurde warum ich nicht beide Kataloge berechne:

    Alte Sets fliegen regelmäßig aus dem Katalog, sind aber mindestens immer 1 Jahr im Programm. Tauchen also immer in einem 2HJ Katalog auf. Ein weiterer Grund für den 2HJ Katalog ist wie oben erwähnt das hier die meisten und neuesten Sets drin sind.
    Wenn ich das jetzt regelmäßig mache (was ich vorhabe), ist es egal ob ein Set X im 2HJ raus genommen wurde weil es dann mindestens im Jahr davor im 2HJ drin war.
     
    MocJens gefällt das.
  12. awabricks

    awabricks Urgestein

    Registriert seit:
    19. Mai 2013
    Beiträge:
    808
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Nürnberg
    Sobald ich den 19ner Katalog habe werde ich auch diesen durchrechnen und gegenüber stellen. Dafür werde ich den Eingangspost bearbeiten und übersichtlicher gestalten ;)
     
    tmctiger, julesvincent und #MoinMoin gefällt das.
  13. awabricks

    awabricks Urgestein

    Registriert seit:
    19. Mai 2013
    Beiträge:
    808
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Nürnberg
    Da es noch etwas dauert bis ich den 2019er Katalog habe, habe ich mal noch das 1HJ des 2008er und des 2018er berechnet.
     
  14. Wirker

    Wirker Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2017
    Beiträge:
    182
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Rödinghausen
    Wenn man ~2% Inflation mitrechnet, würden sie selben Sets von 2008, 2 Halbjahr heute im Schnitt 39,52 EUR kosten. Ich würde also mal behaupten: Im Grunde ist LEGO also relativ Preisstabil, oder? :)

    Spannend wäre noch die Frage, ob der Marktpreis trotzdem irgendwie gesunken, gestiegen oder gleich geblieben ist. Schade, dass es brickmerge noch nicht solange gibt. ;)
     
  15. awabricks

    awabricks Urgestein

    Registriert seit:
    19. Mai 2013
    Beiträge:
    808
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Nürnberg
    So, den Katalog 1HJ konnte ich heute im Real ergattern und habe sofort losgerechnet. Viel Spaß für die, die es interessiert :)
    Der Thread darf natürlich gerne für Allgemeine Preisdiskussionen genutzt werden. Geht ja ums Thema ;)
     
  16. Wirker

    Wirker Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2017
    Beiträge:
    182
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Rödinghausen
    Äh, hast du ein Ergebnis? :giggle:
     
  17. awabricks

    awabricks Urgestein

    Registriert seit:
    19. Mai 2013
    Beiträge:
    808
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Nürnberg
    Ja, immer im Eingangspost. Der wird nach Erscheinen des neuen Katalogs immer aktualisiert. Einfach mal durchlesen ;)
     
    Wirker gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden