1. WillkommenWir, das Team von Doctor Brick freuen uns, euch auf der neuen Internetseite willkommen heißen zu dürfen. Neuanmeldungen werden zeitnah freigeschaltet.
    Information ausblenden
  2. Verhaltensleitfaden fürs ForumHallo Liebe Community, wir haben einen kleinen Verhaltensleitfaden für das Forum erstellt.

    Den Leitfaden findet ihr in den Ankündigungen

    Gruß Euer Team
    Information ausblenden

PFx Brick - der erste Eindruck

Dieses Thema im Forum "Lego Reviews" wurde erstellt von Pat-Ard, 6. April 2018.

Schlagworte:
  1. Kroko

    Kroko Mitglied

    Registriert seit:
    22. Aug. 2019
    Beiträge:
    33
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Österreich, Salzburg
    Hallo Legolas. Mega spannend den ganzen Verlauf zu lesen. Weißt du zufällig auch etwas darüber ob die was in Richtung Weichensteuerung planen? Ich kenne die Weichensteuerung und Entkoppelanlage von 4D Brix und finde diese genial abgesehen von den 3d gedruckten Teilen. Und man will ja irgendwo nicht für alles ein anderes System haben. das nervt ja auch schon bei Lego.

    Lieber Gruß

    Günther
     
    HauntedHouse gefällt das.
  2. LEGOlas

    LEGOlas Mitglied

    Registriert seit:
    28. Aug. 2018
    Beiträge:
    21
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo Günther,

    ich hab mal nachfragt. Wie bei den Modelleisenbahnen wäre ja ein kleiner Hubmagnet in einem LEGO-kompatiblen Gehäuse ganz nett, um damit die Weiche zu schalten. Sobald ich eine Info dazu habe poste ich es hier. So ein Hubmagnet-Element fände ich ja generell interessant, um diverse technische Konstruktionen zu betätigen und auszulösen. Ich hatte da schon mal recherchiert. Da gibt es schon Miniatur-Elemente. Auch bei der Pneumatik gibt es kleine Ventile, die man ansteuern könnte. Es gibt noch genug zum Erforschen und Tüfteln.

    Liebe Grüße nach Österreich
    Alexander
     
    HauntedHouse, mick29 und Kroko gefällt das.
  3. Kroko

    Kroko Mitglied

    Registriert seit:
    22. Aug. 2019
    Beiträge:
    33
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Österreich, Salzburg
    Servus Alexander vielen Dank das du nachgefragt hast. Eine Lösung mittels Magnet ist wahrscheinlich noch ein bisschen platzsparender. Hauptsache zum Schalten mit einem Taster also ohne Software so wie bei der 12V Bahn damals :inlove:

    Liebe Grüße nach Stuttgart
     
  4. rechrene

    rechrene Stammuser

    Registriert seit:
    29. Apr. 2017
    Beiträge:
    486
    Hallo, 4DBrix hat Schalter (fast wie die alten 12V-Schalter, nur mit Licht) in Arbeit, vielleicht könnte man das damit verbinden...

    René
     
    Kroko gefällt das.
  5. Hamster

    Hamster Stammuser

    Registriert seit:
    25. Juni 2015
    Beiträge:
    422
    Das Problem bei den Weichen ist das die ziemlich schwergängig sind. Da sind zum Beispiel kleine Pneumatikkolben schnell überfordert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. August 2019
  6. LEGOlas

    LEGOlas Mitglied

    Registriert seit:
    28. Aug. 2018
    Beiträge:
    21
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Stuttgart
    Wie ich erfahren habe tüftelt man auch an einer Weiche. Eine Fernsteuerung hat man zwar im Gedankenspiel, aber ist noch nicht greifbar.
    Ich kenne leider die älteren Schienensysteme von LEGO nicht, aber in der Tat ist der Mechanismus der aktuellen Weichen doch einige Kraft notwendig.
    Ob es da einen Hubmagneten gibt der nicht zu groß, aber stark genug ist kann ich nicht sagen - war nur so eine Idee. Ich denke bei der Konstruktion
    einer Weiche müsste man auf einen Umschaltmechanismus achten, der mit weniger Kraftaufwand schaltbar ist. Mal sehen was da bei der Entwicklung
    herauskommt.
     
  7. Kroko

    Kroko Mitglied

    Registriert seit:
    22. Aug. 2019
    Beiträge:
    33
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Österreich, Salzburg
    Die 4D Schalter kenne ich und finde diese auch gut aber das 3d gedruckte trifft nicht so meinen Geschmack. Auch die Entkoppelungsanlage gefällt mir.
    Wie oben schon geschrieben möchte ich nur ein System haben. Wenn man es kombinieren könnte wäre das eine Option.
     
  8. LEGOlas

    LEGOlas Mitglied

    Registriert seit:
    28. Aug. 2018
    Beiträge:
    21
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Stuttgart
    An den Schienen wird noch getüftelt. Wird wohl erst 2020 konkretes vorliegen. Es gibt derzeit nur je einen Prototyp, weshalb ich für die Schwabenstein 2019 kein
    Exemplar bekommen konnte. Ich denke aber zur Schwabenstein 2020 in Stuttgart sollten die ersten Produkte da sein und dann bekomme ich bestimmt Exemplare
    zum vorzeigen.

    Apropos Schwabenstein 2019 - auf dem Event in Stuttgart konnte ich einige Modelle aus meinem Buch live zeigen. Dazu wurde auch ein kleine Interview geführt:



    Ein erstes Exemplar des Buchs hatte ich auch schon ausliegen. Das Hilight waren aber die Kinder die mit großen Augen die Effekte angeschaut hatten. Das Hidden Set
    war schon ziemlich häufig im Focus. Hier steckt ein PFx Brick plus ein Lauflichtbausatz für 1 EUR dahinter. Zudem löste ich das Lachen des Geistes immer per IR Fernbedienung aus, was zusätzliche Aha-Effekte verursachte (Mama/Papa, der Geist lacht - ohne Tablet!). Also nicht nur die AFOLs hatten Spaß.

     
    HauntedHouse gefällt das.
  9. gatewalker

    gatewalker Mitglied

    Registriert seit:
    07. Okt. 2018
    Beiträge:
    309
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Niederösterreich Bezirk Zwettl
    Wo hast du den Lauflichtbausatz her?
    Ich suche so etwas für 4 bis 8 Led.
     
  10. Hamster

    Hamster Stammuser

    Registriert seit:
    25. Juni 2015
    Beiträge:
    422
    Hast du mal ein paar Informationen über das Buch?
     
  1. PFx Brick - der erste Eindruck | Seite 3
    Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden