1. WillkommenWir, das Team von Doctor Brick freuen uns, euch auf der neuen Internetseite willkommen heißen zu dürfen. Neuanmeldungen werden zeitnah freigeschaltet.
    Information ausblenden
  2. Verhaltensleitfaden fürs ForumHallo Liebe Community, wir haben einen kleinen Verhaltensleitfaden für das Forum erstellt.

    Den Leitfaden findet ihr in den Ankündigungen

    Gruß Euer Team
    Information ausblenden

Nicht verfügbare Teile im Stud.io

Dieses Thema im Forum "Lego Digital" wurde erstellt von efferman, 20. November 2019.

  1. efferman

    efferman Technisches Labor Mitarbeiter

    Registriert seit:
    14. Feb. 2012
    Beiträge:
    8.279
    Ort:
    Da wo die Katzenaugen leuchten.
    Lustig, das besteht doch nur aus der Hülle.
    Wo liegen die?
     
  2. SystemLord

    SystemLord Stammuser

    Registriert seit:
    19. Jan. 2019
    Beiträge:
    556
    Geschlecht:
    männlich
    Hi,

    also irgendwie habe ich mehr Probleme als bisher mit dem Stud.io. Z.B. 42013 - Belville,Clothes Ice Skate wird beim öffnen eines Model angezeigt, wenn man danach die Nummer im Stud.io eingibt, kommt nix.
    Dann fehlt der Power Function Train Motor komplett. Das ist der, wo die Achsaufnahme orange ist. Bricklink Nummer 88002.

    Das sind nur zwei Beispiele.

    Das ist mir jetzt besonders seit ca. einer Woche aufgefallen.

    Gruß

    Ralf
     
  3. Nura

    Nura Neumitglied

    Registriert seit:
    01. Feb. 2018
    Beiträge:
    3
    Ich habe jetzt mal nachgesehen. Irgendwo müssten jetzt ja meine Custom Teile hinterlegt sein. Im Programmpfad von Stud.io findet man zwei Ordner mit Parts. Dort liegen extrem viele .dat Files, mit einer fortlaufenden Benennung. Ich habe jedoch nichts gefunden, was sich mit den Namen meiner Custom Teile deckt. Offenbar legt Stud.io die Daten anders ab.

    @efferman Woher hast du oder wie hast du die 3D Files in Stud.io bekommen? .obj Dateien lassen sich ja auch importieren. Dann ließen sich die .part Dateien erstellen und ganz einfach in Stud.io in die Datenbank aufnehmen.

    Und hier für die Allgemeinheit SBrick, BuWizz, PF Kabelanschlüsse und LED als .part Files. Einfach runterladen, im Part Designer öffnen, Connectivity ist bereits hinterlegt, exportieren in Stud.io(Schaltfläche oben rechts) und nach einem Neustart von Stud.io sind die Teile in der Custom Liste.

    https://bricksafe.com/pages/Nura1989/custom-parts-for-bricklink-stud.io
     
    grawuli gefällt das.
  4. SystemLord

    SystemLord Stammuser

    Registriert seit:
    19. Jan. 2019
    Beiträge:
    556
    Geschlecht:
    männlich
    Guten Morgen,

    also ich habe z.B. die Dateien von Big Ben in den Programmordner von Stud.io gelegt. Bei mir ist das C:\Program Files\Studio 2.0\ldraw\Custom Parts\parts. Um die Dateien im Programmordner ab zu legen, brauchst Du Admin Rechte.
    Wenn ich es richtig in Erinnerung habe, wenn du Dateien im PartDesigner erstellst, und nach Stud.io exportierst, legt der PartDesigner die Dateien in Deinem Benutzer Account ab. Bin mir aber nicht mehr sicher.
    Ansonsten einmal mit einem Dateimanager wie Totalcommander nach schauen. Den Namen hast Du ja vergeben. Dann kannst Du danach suchen.

    Gruß

    Ralf
     
  5. efferman

    efferman Technisches Labor Mitarbeiter

    Registriert seit:
    14. Feb. 2012
    Beiträge:
    8.279
    Ort:
    Da wo die Katzenaugen leuchten.
    komisch, ich habe keinen custom ordner
    nix custom.png

    @Nura
    STL on obj konvertiert und mit dem Part designer importiert
     
  6. SystemLord

    SystemLord Stammuser

    Registriert seit:
    19. Jan. 2019
    Beiträge:
    556
    Geschlecht:
    männlich
    Hi Effe,

    den musst Du auch von Hand anlegen.

    Der wird bei der Installation nicht automatisch angelegt.

    Gruß
     
  7. efferman

    efferman Technisches Labor Mitarbeiter

    Registriert seit:
    14. Feb. 2012
    Beiträge:
    8.279
    Ort:
    Da wo die Katzenaugen leuchten.
    Aha, und wo speichert er dann die ins Studio importierte teile?
     
  8. SystemLord

    SystemLord Stammuser

    Registriert seit:
    19. Jan. 2019
    Beiträge:
    556
    Geschlecht:
    männlich
    @efferman,

    lass mal nach einem Teil was Du über den PartDesigner nach Stud.io exportiert hast in Deinem Benutzer Account suchen. Ich glaube der findet etwas unter AppData Bricklink oder Stud.io selber. Bin mir nicht mehr sicher.
    Ich müsste es selber probieren.

    Gruß
     
  9. SystemLord

    SystemLord Stammuser

    Registriert seit:
    19. Jan. 2019
    Beiträge:
    556
    Geschlecht:
    männlich
    Habe jetzt mal selber versucht. Der Pfad lautet: c:\Users\Benutzer\AppData\Local\Stud.io\CustomParts\parts\. Für Benutzer musst Du Deinen Benutzernamen von Windows eingeben. Er legt dabei drei Verzeichnisse an.
    c:\Users\Benutzer\AppData\Local\Stud.io\CustomParts\collider\
    c:\Users\Benutzer\AppData\Local\Stud.io\CustomParts\parts\
    c:\Users\Benutzer\AppData\Local\Stud.io\CustomParts\connectivity\

    Gruß
     
    efferman gefällt das.
  10. AdamL

    AdamL Baugeräte Moccer

    Registriert seit:
    23. Aug. 2014
    Beiträge:
    2.887
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Breitenberg
    @grawuli

    darf ich dich fragen wie du die alternativen teile vom efferman ins studio bringst? Bei mir wird beim öffnen ein kaudawelsch angezeigt, über den Part designer bekomme ich die teile ins studio, kann die auch sehen nur wird keine vorschau angezeigt und ich kann diese nicht benutzen.

    hoffe du kannst mir etwas weiter helfen. Benutze auch mac High Sierra 10.13.6
     
  11. grawuli

    grawuli Stammuser

    Registriert seit:
    02. Mai 2018
    Beiträge:
    460
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Hallo Adam,

    das ist kein Hexenwerk. Ich mach mir das einfach.

    Datei xxxx.io von @efferman mit Studio öffnen > das benötigte Teil markieren und kopieren > in mein Werk einfügen > an die richtige Stelle schieben und anpassen > Fertig

    Für den Aktuator muss die Option Collision deaktiviert werden, da sonst nur die Umrisse angezeigt werden.

    Ich habe garnicht erst versucht, die Teile über den PartDesigner in die Datenbank von Studio zu exportieren, den dazu bräuchte man die xxxx.dat-Dateien. Zumindest meckert der PartDesigner das an.

    Nicht der eleganteste Weg, aber es funktioniert.
     
  12. AdamL

    AdamL Baugeräte Moccer

    Registriert seit:
    23. Aug. 2014
    Beiträge:
    2.887
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Breitenberg
    Öffnen geht bei mir gar nicht. Wird nur irgendwas angezeigt. Komisch
     
  13. FunThomas

    FunThomas Urgestein

    Registriert seit:
    02. Okt. 2016
    Beiträge:
    647
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Köln
    Erstmal Danke für die Teile an @efferman
    Ich hab mir die geladen, aber ich brauche ein Passwort? Ich kenne mich zwar mit Studio einigermaßen aus, aber mit dem Part Designer hab ich noch nix gemacht. Die Custom Teile kann ich aber grade sehr gut gebrauchen. Auch einen SBrick bräuchte ich für mein Moc. Für Hilfe wäre ich sehr dankbar:)
     
  14. efferman

    efferman Technisches Labor Mitarbeiter

    Registriert seit:
    14. Feb. 2012
    Beiträge:
    8.279
    Ort:
    Da wo die Katzenaugen leuchten.
    Von einem Passwort weiß ich nix
     
  15. FunThomas

    FunThomas Urgestein

    Registriert seit:
    02. Okt. 2016
    Beiträge:
    647
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Köln
    Das ist doch ein zip.file...Das muss man doch entpacken, oder? Weil ich sehe da keine Dateien mit der Endung. io
     
  16. efferman

    efferman Technisches Labor Mitarbeiter

    Registriert seit:
    14. Feb. 2012
    Beiträge:
    8.279
    Ort:
    Da wo die Katzenaugen leuchten.
    Ich hab da keinen passwortschutz reingemacht.
     
  17. RR76

    RR76 Mitglied

    Registriert seit:
    08. Apr. 2019
    Beiträge:
    253
    Geschlecht:
    männlich
    Hast Du eingestellt dass Dateiendungen angezeigt werden?
    Wenn ich die Datei aus dem ersten Beitrag herunterlade bekomme ich eine .io Datei.
    Wenn ich mich richtig erinnere habe ich mal gelesen dass .io tatsächlich eine .zip Datei mit Passwort ist, vielleicht spielt Dir da Dein Betriebssystem einen Streich. Versuch mal, die Datei in Stud.io zu laden.
     
  18. FunThomas

    FunThomas Urgestein

    Registriert seit:
    02. Okt. 2016
    Beiträge:
    647
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Köln
    Das kann natürlich sein... Werd ich morgen mal probieren. Aber wie lade ich diese Datei in Studio?
     
  19. efferman

    efferman Technisches Labor Mitarbeiter

    Registriert seit:
    14. Feb. 2012
    Beiträge:
    8.279
    Ort:
    Da wo die Katzenaugen leuchten.
    Öffne studio, gehe auf open gehe zum speicherort der datei und wenn die datei funktioniert dann wird se dir angezeigt.
     
  20. FunThomas

    FunThomas Urgestein

    Registriert seit:
    02. Okt. 2016
    Beiträge:
    647
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Köln
    Danke für eure Hilfe. Ich werde das morgen probieren, wenn ich am Rechner sitze.
     
  1. Nicht verfügbare Teile im Stud.io | Seite 2
    Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden