1. WillkommenWir, das Team von Doctor Brick freuen uns, euch auf der neuen Internetseite willkommen heißen zu dürfen. Neuanmeldungen werden zeitnah freigeschaltet.
    Information ausblenden
  2. Verhaltensleitfaden fürs ForumHallo Liebe Community, wir haben einen kleinen Verhaltensleitfaden für das Forum erstellt.

    Den Leitfaden findet ihr in den Ankündigungen

    Gruß Euer Team
    Information ausblenden

NEWS: LEGO kauft Bricklink!

Dieses Thema im Forum "Lego Neuigkeiten" wurde erstellt von tnickolaus, 26. November 2019.

  1. tnickolaus

    tnickolaus Mitglied

    Registriert seit:
    03. März 2018
    Beiträge:
    133
    Frisch aus dem Newsticker:


    The LEGO® Group acquires BrickLink, the world’s largest online LEGO® fan community and marketplace to strengthen ties with adult fans

    Acquisition will strengthen the LEGO® Group’s engagement with its growing community of adult fans.

    BILLUND, Denmark, November 26, 2019: The LEGO® Group today announced it has acquired BrickLink Ltd (www.bricklink.com), the world’s largest online community of adult LEGO fans from NXMH to strengthen its connection with its important adult fan base.

    The BrickLink platform has more than one million members and comprises an online marketplace of more than 10,000 stores from 70 countries; a digital building software where builders can design and showcase their creations; and a vibrant online community where fans share ideas and builds.

    The platform was founded in 2000 by Dan Jezek as a way to connect like-minded adult LEGO fans from around the world. It was acquired in 2013 by NXMH, which is owned by Korean entrepreneur Jung-Ju “Jay” Kim. BrickLink is headquartered in Irvine, California.

    The LEGO Group CEO, Niels B Christiansen said: “Our adult fans are extremely important to us. They are passionate, committed and endlessly creative. We have worked closely with the community for many years and look forward to deepening our collaboration. We plan to continue to support BrickLink’s active marketplace and evolve the digital studio which allows our talented fans to take their creativity to the next level.”

    Jung-Ju “Jay” Kim, owner of NXMH, said: “It has been a privilege to lead the transformation of BrickLink during the past six years. I am grateful to the community for being so welcoming, supportive and constructive. I am constantly amazed by everyone’s endless creativity and their love for building. I am confident the platform will be in good hands with the LEGO Group. As a fan myself, I can’t wait to see what’s next.”

    The LEGO Group’s Chief Marketing Officer, Julia Goldin, said: “BrickLink provides the LEGO Group with a unique opportunity to connect with adult fans through new channels and exciting experiences. We’ve recently collaborated with BrickLink on a range of crowd-sourced sets to celebrate the 60th anniversary of the brick. We learned a lot and are keen to explore more ways of working together to create value. We look forward to collaborating further with our adult fans, while retaining and nurturing the independent spirit of the digital platform.”

    The acquisition also includes Sohobricks which makes small batches of building elements.

    Financial terms of the acquisition were not disclosed. Closing is expected to occur before the end of 2019.

    …ends

    For more information, please contact: media@LEGO.com



    About the LEGO Group:

    The LEGO Group’s mission is to inspire and develop the builders of tomorrow through the power of play. The LEGO System in Play, with its foundation in LEGO® bricks, allows children and fans to build and rebuild anything they can imagine. The LEGO Group was founded in Billund, Denmark in 1932 by Ole Kirk Kristiansen, its name derived from the two Danish words LEg GOdt, which mean “Play Well”. Today, the LEGO Group remains a family-owned company headquartered in Billund. However, its products are now sold in more than 140 countries worldwide. For more information: www.LEGO.com.

    About BrickLink

    BrickLink is an online marketplace for LEGO® products and represents a vibrant adult fan community. The website was founded in April 2000 and currently has more than 1 million members. For more information: www.bricklink.com and @bricklink on IG and Twitter.
     
    HauntedHouse und tastenmann gefällt das.
  2. tastenmann

    tastenmann Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2016
    Beiträge:
    324
    Geschlecht:
    männlich
    Ein ziemlicher Hammer.
    Es bleibt abzuwarten, was das künftig für die Shops und die Preise bedeutet.

    Viele Grüße
    Tastenmann
     
    Enesco, mick29 und Ddriver gefällt das.
  3. tnickolaus

    tnickolaus Mitglied

    Registriert seit:
    03. März 2018
    Beiträge:
    133
    Ich tippe mal, dass recht bald die Angebote von Custom Militärmaterial verschwinden werden (BrickArms & Co).
     
  4. tsi

    tsi ThomaS

    Registriert seit:
    11. Mai 2013
    Beiträge:
    1.932
    Geschlecht:
    männlich
    Das fände ich schon mal sehr positiv.

    Hier gibt es weitere Infos, u.a. ein Interview mit Julia Goldin (Global Chief Marketing Officer, LEGO Group).

    Dass BL verkauft werden soll wurde ja schon länger gemunkelt. Spontan finde ich gut dass LEGO selbst der Käufer ist,
    besser als ein anderer aufstrebender Asia-Klemmbaustein-Laden.
     
    BL8, Enesco und Sylon gefällt das.
  5. Hamster

    Hamster Stammuser

    Registriert seit:
    25. Juni 2015
    Beiträge:
    436
    Ich habe bei der Meldung erst mal geschaut ob nicht 1. April ist. Ob das jetzt gut oder schlecht ist muss sich erst noch herausstellen. Vielleicht tritt LEGO auch als Anbieter auf, dann könnte man sich das umständliche Teile bestellen bei LEGO sparen.
     
    Enesco und mick29 gefällt das.
  6. Freakmaster

    Freakmaster Herr des Lichts

    Registriert seit:
    27. Feb. 2015
    Beiträge:
    1.343
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Fürth
    Da hab ich jetzt spontan auch keine Meinung dazu. Ist das nun gut oder schlecht? Bleibt ab zu warten, wie tief sich LEGO einmischt und auch Themen wie Preise, etc. beeinflusst.
    Wird die Software weiter entwickelt... viele, viele Fragen.
     
    Enesco und mick29 gefällt das.
  7. Indy Brick

    Indy Brick Urgestein

    Registriert seit:
    09. Juli 2013
    Beiträge:
    967
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Winterfell - Potsdam
    ich sage: DAS ENDE IST NAHE!
     
    BL8 gefällt das.
  8. HB_79

    HB_79 Urgestein

    Registriert seit:
    19. Nov. 2014
    Beiträge:
    1.206
    Geschlecht:
    männlich
    Wird Stud.io jetzt umbenannt in LDD 2.0?
    Oder war der Kauf von Bricklink einfacher als eine Weiterentwicklung des LDD?

    Auch interessant ist der vorletzte Satz.
    "The acquisition also includes Sohobricks which makes small batches of building elements."
     
  9. Hersbrucker

    Hersbrucker Nachtportier

    Registriert seit:
    13. Juli 2016
    Beiträge:
    1.432
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hersbruck
    Also mein Bauchgefühl sagt nix gutes...
    Sowie Lego in letzter Zeit auf die AFOLs eingeht
     
  10. Meisterschnorrer

    Meisterschnorrer Chefarzt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. März 2012
    Beiträge:
    9.039
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Duisburg
    Ich bin erstmal zuversichtlich und habe durchaus Hoffnung, dass es am Ende gut wird.

    Bin ganz bei @tsi:
    Lieber LEGO selbst, als irgendein anderer...
     
    BL8 und Matze2903 gefällt das.
  11. pet-tho

    pet-tho Assistenzarzt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17. Apr. 2014
    Beiträge:
    5.131
    Ort:
    Nürnberg
    Ein Ungleichgewicht der Macht ich spüre, in großer Sorge ich bin :shock:

    Bin mir da echt grad nicht sicher was ich sagen soll, Bricklink war immer sowas wie das Gegengewicht bei Einzelteilen, wenn das jetzt von Lego kontrolliert wird, hmmm bleibt abzuwarten wie das wird, wie sagt man immer bei uns "kommt nix besseres nach".
     
    Udo und Freakmaster gefällt das.
  12. Hersbrucker

    Hersbrucker Nachtportier

    Registriert seit:
    13. Juli 2016
    Beiträge:
    1.432
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hersbruck
    Klar ist schon mal, das die Kosten für Händler steigen werden.
    Lego will ja schließlich Gewinn machen.

    ...und wer kommt dafür auf, klar die Käufer.
     
  13. SystemLord

    SystemLord Stammuser

    Registriert seit:
    19. Jan. 2019
    Beiträge:
    528
    Geschlecht:
    männlich
    Leider fängt es schon an. Habe ein Modell aus Stud.io hochladen wollen. Bringt mir 20 Teile mit nicht vorhandener Bricklinknummer. Habe nix außergewöhnliches drin verbaut im Modell. Alles Nummern und Teile aus Stud.io. Die Nummern mal bei Bricklink von Hand eingegeben. Findet nix. Die Nummern sind Offizielle Parts.

    Gruß
     
  14. Sven

    Sven Urgestein

    Registriert seit:
    22. Juli 2018
    Beiträge:
    791
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Oberhausen, NRW
    Als erstes fiel mir das berühmte Max-Liebermann-Zitat ein... :puking:

    Dass es zukünftig dann eben keine BrickArms-Produkte bei Bricklink geben wird - geschenkt, geht mir eh am Hintern vorbei.

    ABER:

    • Vermutlich auch keine Chromteile und keine Custom Parts mehr (ob wohl auch die Importmöglichkeit für solche Teile nach Stud.io gestrichen wird?)
    • "Inoffizielle" Teile, wie auch immer sie den Weg aus der Fabrik gefunden haben mögen, sind wohl auch passé - muss ich mir wohl noch schnell einen größeren Vorrat von meinen geliebten Jumper Plates in Trans-Clear besorgen...
    • Die Preise werden garantiert nicht sinken, da "die Firma" zu billig Anbieter zukünftig einfach sperren kann bzw. über die Gebühren dafür sorgt, dass keiner billiger verramscht als TLG selbst
    Alles in allem kein guter Tag für AFOLs, fürchte ich.
     
    Udo, Legoben4559 und SystemLord gefällt das.
  15. tnickolaus

    tnickolaus Mitglied

    Registriert seit:
    03. März 2018
    Beiträge:
    133
    Zitat aus dem Interview mit Julia Goldin, Global Chief Marketing Officer at The LEGO Group, auf Brickset:

    Could this acquisition result in any price changes or price setting on BrickLink?
    Julia:
    There are absolutely no plans to change transaction fees or anything like that.
     
  16. Sven

    Sven Urgestein

    Registriert seit:
    22. Juli 2018
    Beiträge:
    791
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Oberhausen, NRW
    Haha... Du glaubst auch die Aussagen von Politikern im Wahlkampf, oder? ;)
     
    Der Flo und SystemLord gefällt das.
  17. SystemLord

    SystemLord Stammuser

    Registriert seit:
    19. Jan. 2019
    Beiträge:
    528
    Geschlecht:
    männlich
    Ein paar Teile konnte ich herausfinden. Betrifft die Power Function Teile. Es war der Zug Motor, der Empfänger und die Akkubox.

    Weitere Teile habe ich noch nicht. Stud.io sagt auch nur 20 Teile sind ohne Bricklinknummer.
     
  18. tnickolaus

    tnickolaus Mitglied

    Registriert seit:
    03. März 2018
    Beiträge:
    133
    Wieso sollte ich Julia nicht glauben?
    [Off Topic] Politiker wollen gewählt werden. Daher muss man verstehen was sie warum sagen. Generell gibt es aber Politiker die ich als authentisch ansehe und denen ich ihre Überzeugungen abnehme. [/Off Topic]
     
  19. tnickolaus

    tnickolaus Mitglied

    Registriert seit:
    03. März 2018
    Beiträge:
    133
  20. BrickNerd

    BrickNerd Urgestein

    Registriert seit:
    01. Sep. 2015
    Beiträge:
    636
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Essen
    Ich bin auch geteilter Meinung, klar finde ich es gut das es nicht irgendein x-beliebiger gekauft hat, andererseits was sind die Konsequenzen
     
  1. NEWS: LEGO kauft Bricklink!
    Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden