1. WillkommenWir, das Team von Doctor Brick freuen uns, euch auf der neuen Internetseite willkommen heißen zu dürfen. Neuanmeldungen werden zeitnah freigeschaltet.
    Information ausblenden
  2. Verhaltensleitfaden fürs ForumHallo Liebe Community, wir haben einen kleinen Verhaltensleitfaden für das Forum erstellt.

    Den Leitfaden findet ihr in den Ankündigungen

    Gruß Euer Team
    Information ausblenden

[MOC] Modular "Alte Apotheke"

Dieses Thema im Forum "Lego Hier und Heute" wurde erstellt von tsi, 7. Juni 2015.

  1. tsi

    tsi ThomaS

    Registriert seit:
    11. Mai 2013
    Beiträge:
    1.826
    Geschlecht:
    männlich
    so sieht's aus :)


    Dankeschön :)

    Meine Fassaden waren waren grob schon im Februar fertig, vom Dach habe ich drei komplett unterschiedliche Versionen gebaut gehabt. Eigentlich sollte es ein typisches Mansarddach werden, das Ergebnis sah für mich zwar gut aus - glich aber frappierend dem Dach des tollen "Tan Townhouse" von Kristin.

    [​IMG]
    Bildquelle: Wikipedia

    Dann gab es eine Version mit den normalen Dachziegeln und vielen Giebeln in rot - passte farblich überhaupt nicht, dito dann in dunkelrot (incl. Dachinnenecken die es Anfang des Jahres nur in den USA gab ...) - ging auch nicht.
    Irgendwann ist es dann das geworden, was es jetzt ist.

    Eine beispielhafte unauffällige Klitzekleinigkeit: Man sieht auf dem unteren Bild neben der Bank eine Besenhalterung. Diese war vorher ein normales 1x1 Clipplättchen welches horizontal eingebaut war. Fand ich nicht gut. Für die jetzige Version musste ich das komplette Erdgeschoss wieder auseinandernehmen. :cool1:


    [​IMG]
     
  2. Altezza

    Altezza Stammuser

    Registriert seit:
    16. Apr. 2013
    Beiträge:
    352
    Zu Deinem Leidwesen - aber zu meiner Freude finde ich es schön zu lesen das es mir in solchen Dingen nicht alleine so ergeht :p :D
    Ein winziges Detail - und man reißt die Hälfte wieder ein :rolleyes:
     
  3. pet-tho

    pet-tho Assistenzarzt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17. Apr. 2014
    Beiträge:
    4.856
    Ort:
    Nürnberg
    Ja, wie ich auch schon geschrieben habe, wir Arbeiten alle ungefähr gleich, schlimm ist ja wenn man selbst erst denkt das lasse ich und weiter baut, hab ich ab und an auch schon gemacht, dann wird es immer mehr wo wieder Neu zu machen ist, weil am Ende macht man es immer Neu, weil es einen stört. ;(
     
  4. Altezza

    Altezza Stammuser

    Registriert seit:
    16. Apr. 2013
    Beiträge:
    352
    Da muss ich absolut zustimmen! Macht man es nicht, ärgert es einen so lange bis man es doch ändert :p
     
  5. tsi

    tsi ThomaS

    Registriert seit:
    11. Mai 2013
    Beiträge:
    1.826
    Geschlecht:
    männlich
    Folgende Kritikpunkte gab es in einem anderen Forum, vielleicht hat auch hier der/die eine oder andere diese im Hinterkopf
    - deshalb möchte ich darauf auch hier noch mal eingehen:

    1.) Die Bauweise: Das Gebäude ist unten schlank, auf der 1.Etage breiter tiefer, auf der 2.Etage noch breiter tiefer und alles nur damit das merkwürdige Dach da noch drauf passt.

    Die Verbreiterung ist angelehnt an alte reale Häuser die in Deutschland tatsächlich so gebaut wurden um möglichst viel Wohnraum auf teuren kleinen städtischen Grundstücken zu schaffen. Hier gibt es ein schönes reales Beispiel aus Quedlinburg.
    Zum Dach habe ich weiter oben schon was geschrieben.

    2.) Das Modular ist gar kein Modular! Es hat keine Technik-Verbindungssteine und keine Verbindungstreppen.

    Verbindungssteine (Technik 1x2) fehlen tatsächlich. In der Theorie finde ich diese klasse, in der Praxis jedoch nicht:
    Meine Modulargebäude stehen bei mir in einer langen Reihe im Regal und sind nicht durch Pins verbunden.
    Wären diese gesteckt, könnte ich ein einzelnes nur herausziehen, wenn ich alle anderen auch bewegen würde.
    Das halte ich für absolut unpraktisch. Zumal die Dinger ein so hohes Eigengewicht haben, dass sich da sowieso nichts von alleine bewegt. Da ich diese also für überflüssig halte, habe ich sie weggelassen. Skandal!

    Verbindungstreppen gibt es natürlich vom Erd- bis zum Dachgeschoss, diese sollten eigentlich auch auf den Fotos zu erkennen sein.


    3.) Die Farbe von x,y oder z passt überhaupt nicht.

    Solange man darüber diskutiert und sich die Meinungsbilder auch noch wiedersprechen ist alles in Ordnung ;-)


    :)

    ThomaS
     
  6. #MoinMoin

    #MoinMoin Stammuser

    Registriert seit:
    13. Feb. 2015
    Beiträge:
    439
    Den ersten Kritikpunkt kann ich überhaupt nicht als solchen verstehen. Diese Bauweise, die das Gebäude in den oberen Etagen tiefer (nicht breiter ;) ) werden läßt, passt doch sehr gut zum restlichen Stil.

    Was mir einfällt um den Punkt drei eventuell etwas zu entkräftigen: Hast du mal getestet, wie die Rückseite aussieht, wenn nicht jedes Fenster eine Markise bekommt?

    Ich finde das Haus klasse. :thumbup:
     
  7. tsi

    tsi ThomaS

    Registriert seit:
    11. Mai 2013
    Beiträge:
    1.826
    Geschlecht:
    männlich
    ... Portugiesen. Die kannten derartiges bisher anscheinend überhaupt nicht :D

    Das habe ich tatsächlich noch nicht geprüft und werde ich mal machen!

    Besten Dank!
     
  8. Pat-Ard

    Pat-Ard Unimog MOCer/Mini Maniac

    Registriert seit:
    06. März 2014
    Beiträge:
    5.914
    Also ich kann drei o.g. Kritikpunkten nicht zustimmen.
    Meiner persönlichen Meinung nach ist das Haus vollkommen stimmig, ob modular nun unbedingt die technic-Verbinder braucht - OK?! und über Farben kann man bekanntlich auch immer streiten...

    Ich finde das Haus nach wie vor super schön!!! Und die Mühe, die Du Dir mit den Details gemacht hast, ist irre...
     
  9. pet-tho

    pet-tho Assistenzarzt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17. Apr. 2014
    Beiträge:
    4.856
    Ort:
    Nürnberg
    Ok, ist sicher Geschmacksache, Aber für mich ist das Haus so wie es ist 1A, das muss man erstmal so hinbekommen, lass dich einfach nicht Irre machen.
     
  10. palixa

    palixa Leitende Oberärztin Mitarbeiter

    Registriert seit:
    14. Dez. 2014
    Beiträge:
    547
    Geschlecht:
    weiblich
    DAS kenne ich auch. Baue meistens erstmal das komplette Gebäude, bevor ich mit der Inneneinrichtung anfange. Wenn ich dann feststelle, dass ich was an der Wand befestigen will oder die Raumaufteilung nicht passt oder die Treppen falsch platziert sind, dann muss ich auch oft ganze Etagen nochmal zerlegen. Oder wenn irgendein kleines Detail dafür sorgt, dass die Fassade nicht stimmig aussieht. Aber: ich finde, nur so macht's richtig Spaß :D
     
  11. Boba91

    Boba91 Guest

    Was soll ich sagen? Von unten bis oben sehr gelungen. Die Farben und die Form lockern die Häuserreihe mal schön auf.
    Die Löwenköpfe sind top, die Dachgeschosswohnung und die Terrasse gefallen mir richtig gut und der Apothekenschrank ist so simpel gemacht, da wäre ich nie drauf gekommen. Hut ab.
    Schade das es nur ein Aprilscherz war und nicht das nächste offizielle Modular.

    Freundliche Grüße

    Boba
     
  12. creatobiris

    creatobiris Neumitglied

    Registriert seit:
    05. Nov. 2014
    Beiträge:
    4
    Tolles Haus, und es gefiel mir beim Details betrachten immer besser. So viele liebevolle Kleinigkeiten und auch Teile für die Inneneinrichtung, die ich noch nie gesehen habe (Staubsauger). Da ich grad selber an einem Haus baue, weiß ich wie fummelig das werden kann, und wie oft ich schon frustriert oder mit rauchendem Kopf dagesessen habe, um wieder ein paar Tage Pause zu machen, damit neue Ideen kommen. Also, von meiner Seite dickes Lob!
     
  13. Meisterschnorrer

    Meisterschnorrer Chefarzt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. März 2012
    Beiträge:
    8.843
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Duisburg
    Wow....gerade das angeblich Unstimmige, macht die Hütte stimmig.
    Mir gefällt die Apotheke richtig gut.

    Wann kann man die kaufen? :)

    Gruß René
     
  14. FETT

    FETT Guest

    So ich habs jetzt länger auf mich wirken lassen.
    Super!!
    Der Rasenmäher isch verdammt cool!
    Super Details wirklich rund. Aber auch wenn es das rote Schild am echten Vorbild gibt, ist es ein Verbrechen an der Menschheit... das sieht echt übel aus... ich kann mir da echt nicht helfen...
    Ansonsten wirklich sehr sehr gute Arbeit! Die Liebe zum Detail kann man wirklich sehen!!
     
  15. tsi

    tsi ThomaS

    Registriert seit:
    11. Mai 2013
    Beiträge:
    1.826
    Geschlecht:
    männlich
    Dankeschön! Bis es simpel aussah, habe ich auch einige Versionen bauen müssen :D

    Besten Dank für Dein Lob! Den Staubsauger habe ich so modifiziert, dass er bei mir Parkett schleifen kann :)

    Dankeschön! Nachbau ist erlaubt :)


    Ich danke Dir! Ok, ich werde das Schild mal durch die graue Version ersetzen ... :thumbsup:




    Noch mal ein paar Sätze zu meinem Lieblingsthema, dem alten Krempel.

    Speziell zu den Fenstern, die ich verbaut habe - viele kennen diese vermutlich gar nicht. In meinem Modell habe ich 15 Stück dieser brauen Rahmen verbaut. In den Endsiebzigern gab es für diese Fenster ein paar nette Zubehörteile: Eine rote Markise, ein braunes Fensterbrett, und ein nach unten "versenktes" Fensterboard. Im Rahmen gibt es sowohl auf der Vorder- als auch auf der Rückseite Schlitze, in die dieses Zubehör gesteckt werden kann. In meinem Modell kommt alles zum Eisnsatz. Es gab noch Fensterklappen die auch gleichzeitig mit diesem Zubehör angesetzt werden konnten (Auf diese habe ich verzichtet). Die Markisenaufkleber stammen von dem abgebildeten Aufkleberbogen, der dem Homemaker Set 230 beilag.

    [​IMG]

    [​IMG] [​IMG]

    Fensterscheiben in guter Qualität waren in der Stückzahl kaum aufzutreiben. Nach Behandlung mit der abgebildeten ACRYL-Politor aus dem örtlichen Baumarkt sahen die Dinger aber wieder fast aus wie neu. Die Fensterscheiben lassen sich trotz Markise überigens um 360° drehen.

    Das herabgesetzte Fensterboard sieht man nur mit Adlerauge in meinem Modell. Dieses wurde bei mir im Erdgeschoss zu einer Kommode umfunktioniert:

    [​IMG]


    Gefragt wurde auch nach der Krähe, die kommt von dieser freundlichen Figur:

    [​IMG]
    Bildquelle: Bricklink

    [​IMG]


    so long ...

    ThomaS
     
  16. meinalterego

    meinalterego Guest

    Spontan kam mir sowas in den Sinn:
    [attachment=4185]

    ;) Wirklich super gelungen! Respekt!
     

    Anhänge:

  17. tsi

    tsi ThomaS

    Registriert seit:
    11. Mai 2013
    Beiträge:
    1.826
    Geschlecht:
    männlich
  18. palixa

    palixa Leitende Oberärztin Mitarbeiter

    Registriert seit:
    14. Dez. 2014
    Beiträge:
    547
    Geschlecht:
    weiblich
  19. Pat-Ard

    Pat-Ard Unimog MOCer/Mini Maniac

    Registriert seit:
    06. März 2014
    Beiträge:
    5.914
    Meinen Glückwunsch!!!
     
  20. Jass-Bricks

    Jass-Bricks Mitglied

    Registriert seit:
    18. Sep. 2014
    Beiträge:
    174
    Ich muss echt sagen ich bin begeistert. :thumbsup: Ich konnte die letzten Wochen leider nicht wirklich am Forenleben teilnehmen, bin aber von dem in der Zwischenzeit gezeigten Modellen absolut begeistert. Wenn es das Set geben würde, wäre es für mich ein "must have"! Die Details sind super gelungen. Was mir persönlich mit am Besten gefällt ist die Dachform.

    Danke fürs Teilen!
     
  1. [MOC] Modular "Alte Apotheke" | Seite 2
    Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden