1. WillkommenWir, das Team von Doctor Brick freuen uns, euch auf der neuen Internetseite willkommen heißen zu dürfen. Neuanmeldungen werden zeitnah freigeschaltet.
    Information ausblenden
  2. Verhaltensleitfaden fürs ForumHallo Liebe Community, wir haben einen kleinen Verhaltensleitfaden für das Forum erstellt.

    Den Leitfaden findet ihr in den Ankündigungen

    Gruß Euer Team
    Information ausblenden

Mining Truck WTW220E

Dieses Thema im Forum "Lego Technic und NXT" wurde erstellt von Muldepirat, 25. Dezember 2016.

  1. HUWI

    HUWI Urgestein

    Registriert seit:
    08. Jan. 2018
    Beiträge:
    745
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bochum
    Ich finde ihn so gut. Der Golden Schnitt stimmt.
     
  2. Muldepirat

    Muldepirat Stammuser

    Registriert seit:
    09. Dez. 2013
    Beiträge:
    381
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Voigtshain
    Leider beiße ich mir an dem Hubmechanismus nach wie vor die Zähne aus. Die Erste Stufe schafft es problemlos die Kippmulde an zu heben. Wenn die zweite Stufe mit eingebaut und angeschlossen ist , funktioniert der gesamte Hubmechanismus nicht.
    Jetzt bin ich am schauen ob und wie ich die zweite Stufe motorisierten kann.
    Der Platz dafür ist sehr begrenzt.
     
  3. efferman

    efferman Technisches Labor Mitarbeiter

    Registriert seit:
    14. Feb. 2012
    Beiträge:
    7.236
    Ort:
    Da wo die Katzenaugen leuchten.
    Die zwei stufen fahren gleichzeitig aus? Wenn ja halbiert sich dadurch die Kraft. Schon versucht im chassis eine winde unterzubringen die die Zahnstangearbeit übernimmt? Dann kannst mit einem Flaschenzugmechanismus deutlich mehr kraft aufbringen als mit der Zahnstangenmethode.
     
  4. grawuli

    grawuli Mitglied

    Registriert seit:
    02. Mai 2018
    Beiträge:
    272
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Vielleicht ist diese Art von Mechanismus für Dich von nutzen.

    Kippmechanismus.png
     
    Merlin, Enesco und HDGamer2424 gefällt das.
  5. Muldepirat

    Muldepirat Stammuser

    Registriert seit:
    09. Dez. 2013
    Beiträge:
    381
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Voigtshain
    Ja beide stufen fahren gleichzeitig aus. Allerdings wird die zweite Stufe mit einem Seilzug ausgefahren. Der Seilzug hat es nicht geschafft.

    Dieser Mechanismus war einer der ersten die ich getestet habe.

    Version eins

    Ich habe den Hubmechanismus komplett auf Seilzug umbebaut. Die Winde im Rahmen zu plazieren war keine gute Idee. Es hat mir den Rahmen zerlegt.
    Die Kräfte sind in dieser Version sind einfach zu hoch.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Version zwei

    In der ersten Version waren die Kräfte zu hoch und die Seilführeung war einfach zu kompliziert.
    Hier sind jetzt in der ersten Stufe zwei Seilstränge verbaut.
    Die Kräfte haben sich bei den Tests deutlich reduziert.
    Die Überlegung ist jetzt, auch die Zweite Stufe mit zwei Seilsträngen aus zu statten.
    Die Seilwinde werde ich nicht im Rahmen sondern im Hubmechanismus plazieren.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    Wolf_Zipp gefällt das.
  6. mick29

    mick29 Urgestein

    Registriert seit:
    26. Jan. 2015
    Beiträge:
    2.114
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Ulm
    Ein mehrfacher Flaschenzug währe keine Option, oder?
     
    Muldepirat gefällt das.
  7. Muldepirat

    Muldepirat Stammuser

    Registriert seit:
    09. Dez. 2013
    Beiträge:
    381
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Voigtshain
    Habe ich gerade getestet.
    Wenn die erste Stufe ausfährt, wird auch bei zwei Flaschenzügen der zweite immer mit ausgefahren. Zumindest ein Stück.
    Ansonsten müssten in jede Stufe eine separate Winde eingebaut werden.
    Dazu ist kein Platz.
    Ich habe da noch eine andere Idee, die Kippmulde auf einen eigenen beweglichen Hilfsrahmen bauen, den mit einem Zahnstangenantrieb anheben und die Zweite Stufe dann an den Hilfsrahmen befestigen die dann die Kippmulde in die endgültige Position bringt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. März 2019
  8. mick29

    mick29 Urgestein

    Registriert seit:
    26. Jan. 2015
    Beiträge:
    2.114
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Ulm
    Ich hätte schon beide Stufen zeitgleich ausgefahren nur mit dem Unterschied, dass die erste Stufe z.B. einen 4fachen Flaschenzug hat und die 2. Nur einen 2fachen. Dadurch sollte durch den Belastungsunterschied automatisch zuerst die erste und dann die zweite Stufe ausfahren
     
  9. Muldepirat

    Muldepirat Stammuser

    Registriert seit:
    09. Dez. 2013
    Beiträge:
    381
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Voigtshain
    Genau so habe ich ihn schon gebaut.
    Ist aber in der Praxis noch nicht getestet.
    Das ist oben bei den Bildern Version zwei.
    Die Version mit 8 Rollen hat nicht einmal solo funktioniert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. März 2019
  10. Muldepirat

    Muldepirat Stammuser

    Registriert seit:
    09. Dez. 2013
    Beiträge:
    381
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Voigtshain
    Praxistest
    Naja da ist noch viel Feinarbeit notwendig
    Das haben wir schon besser gesehen.

     
  11. HUWI

    HUWI Urgestein

    Registriert seit:
    08. Jan. 2018
    Beiträge:
    745
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bochum
    Bin ich froh, dass meine "kleinen" nicht so am Limit kratzen, wobei ich ja ähnliche Probleme auch schon hatte. Die wären aber, ob des geringeren Gewichts, schneller gelöst.

    Richtig Sorge macht mir in deinem Fall, dass das noch nicht der weltgrößte Dumper ist, der käme aus Russland und muss ja nach Vollendung dein nächstes Projekt sein...
     
    Functional Technic und Muldepirat gefällt das.
  12. Muldepirat

    Muldepirat Stammuser

    Registriert seit:
    09. Dez. 2013
    Beiträge:
    381
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Voigtshain
    Nach langem überlegen und probieren und Fehlschlägen bin ich dann doch zu meinem Plan eines zweistufigen Hebemechanismus zurück gekehrt.
    Diesmal kommen die ersten Hubzylinder in einem fast 90° Winkel von unten. Mit vier Hubzylindern in der ersten Stufe dürfte jetzt genügend Kraft vorhanden sein die schwere Milde hoch zu hieven. Die zweite Stufe hat dann nur noch zwei Zylinder zur Verfügung.
    Jetzt heiß es den Hubmechanismus stabil genug hin zu bekommen damit er nicht wieder weg knickt.

    [​IMG]

    [​IMG]

     
    Enesco gefällt das.
  13. Muldepirat

    Muldepirat Stammuser

    Registriert seit:
    09. Dez. 2013
    Beiträge:
    381
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Voigtshain
    Leider war der letzte Versuch nicht stabil genug hin zu bekommen.
    Aber Beharrlichkeit ist aller Laster Ende.
    Die Idee zwei Acutatoren hintereinander zu bauen hatte ich vorher auch schon einmal. Leider gestaltete sich das verbinden und der Antrieb als schwierig,
    Da genügend Platz in der Breite unter der Kippmulde vorhanden ist, reifte der Plan hier doch 8 Acutatoren in zwei Gruppen mit je 4 Stück zu verbauen.
    Mit dem Hubergebnis bin ich erst einmal zufrieden.

    [​IMG]



    [​IMG]
     
    FunThomas, Finger1210, Wolf_Zipp und 6 anderen gefällt das.
  14. Functional Technic

    Functional Technic Mitglied

    Registriert seit:
    21. März 2017
    Beiträge:
    248
    beeindruckend und die aktuatoren nebeneinander sehen auch noch cool aus
     
    Muldepirat gefällt das.
  15. Muldepirat

    Muldepirat Stammuser

    Registriert seit:
    09. Dez. 2013
    Beiträge:
    381
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Voigtshain
    Da jetzt das Problem Kippen der Mulde vom Tisch ist, habe ich erst einmal alles provisorisch verkabelt und den ersten Fahrtest gemacht.
    Naja wenn man unterschiedliche Getriebe einbaut :shock:und nicht alle gleich, muß ich mich nicht wundern, das es kanckt und knirscht.:rage:

    [​IMG]

    [​IMG]

     
    MadLego und Rueffi gefällt das.
  16. Enesco

    Enesco Urgestein

    Registriert seit:
    20. Aug. 2017
    Beiträge:
    2.108
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Rodenbach bei Hanau
    Au, au, au, das tut ja in den Ohren weh! ;)
    Aber sonst echt geil!
     
  17. Muldepirat

    Muldepirat Stammuser

    Registriert seit:
    09. Dez. 2013
    Beiträge:
    381
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Voigtshain
    Das knacken der Zahnräder beim fahren ist weg. Alle Getriebe sind noch einmal kontrolliert und an allen Podds noch eine Verstärkung angebracht. Jetzt kann die Motorhalterung nicht mehr auseinander gezogen werden. Das war Grund warum beim fahren die Zahnräder gesprungen sind.
    Das kippen funktioniert gut, allerdings kratzt ein Zahnrad beim herunterlassen der Mulde dirkt an der Mulde. Die Halterung in der die ersten Zahnräder nach dem Motor befestigt sind, wird beim Heben der Mulde auseinander gedrückt. Hier ist noch eine kleine Korrektur notwendig.
    Die Verkabelung noch komplettieren, die Schalter und die Stromversorgung einbauen.
    Die letzten kosmetischen verbesserungen sind dann nur noch ein Kinderspiel.
     
    Catweazel, Finger1210, MadLego und 4 anderen gefällt das.
  18. Muldepirat

    Muldepirat Stammuser

    Registriert seit:
    09. Dez. 2013
    Beiträge:
    381
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Voigtshain
    Das Babylonische Kabelwirrwarr ist gemeistert
    Die Fahrmotoren werden mit eimem Lenkservo, der 4 Schalter gleichzeitig schaltet. gesteuert Je zwei Pods sind an einem Schalter angeschlossen.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]



    Ab hier ist der Wunsch der Vater der Gedanken.
    Leider schafft es die Mechanik nicht solche Lasten zu stemmen.

    [​IMG] s

    [​IMG]

    [​IMG]

    Bei der Lenkung funktionieren nur die hinteren beiden Achsen. Das Gewicht das auf den beiden Vorderachsen liegt, ist zu groß um mit den kleinen Acutatoren problemlos gelenkt zu werden.
    Deshalb ist es zur Zeit nur möglich geredeaus zu fahren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. April 2019
    MadLego, Finger1210, #MoinMoin und 8 anderen gefällt das.
  19. Functional Technic

    Functional Technic Mitglied

    Registriert seit:
    21. März 2017
    Beiträge:
    248
    das ist eine sehr beeindruckende maschine und fährt auch noch ganz gut. wie sieht es aus, wenn der kipper mit erde beladen ist? und wie geht es mit kippen, wenn die mulde voll ist?
     
  20. Muldepirat

    Muldepirat Stammuser

    Registriert seit:
    09. Dez. 2013
    Beiträge:
    381
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Voigtshain
    Schwer beladen das geht nicht und das Gewicht mit dem Sand stemmt die Mechanik nicht hoch. In der Stellung halten, das schafft sie.
    Ich bin erst einmal zufrieden das er soweit fertig ist.
    Die Lenkung wird noch einmal eine Nuss.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. April 2019
  1. Mining Truck WTW220E | Seite 5
    Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden