Promobricks
  1. Wir, das Team von Doctor Brick freuen uns, euch auf der neuen Internetseite willkommen heißen zu dürfen. Neuanmeldungen werden zeitnah freigeschaltet.
    Information ausblenden
  2. Hallo Liebe Community, wir haben einen kleinen Verhaltensleitfaden für das Forum erstellt.

    Den Leitfaden findet ihr in den Ankündigungen

    Gruß Euer Team
    Information ausblenden

[WIP] Mars Rover

Dieses Thema im Forum "Lego Technic und NXT" wurde erstellt von Patsonbricks, 17. Februar 2019.

  1. Patsonbricks

    Patsonbricks Trapped in Tracks

    Registriert seit:
    16. Februar 2017
    Beiträge:
    276
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Neuhäusel
    Hallo zusammen.

    ich möchte hier eins meiner neuen Projekte vorstellen.

    Der Mars Rover Curiosity.

    Bauanleitung habe ich aus dem Internet gekauft allerdings schon verändert und mit der Programmierung bin ich aktuell etwas am tüfteln evlt gibt es Profis die mir da ein paar Tips geben können.

    [​IMG] [​IMG]

    Wie man auf den Bildern sieht ist der Rover mit dem Mindstorms NXT ausgestattet und hat diverse Sensoren.

    1x Ultraschallsensor um Hindernissen ausweichen zu können
    1x Farbsensor um nach Wasser zu suchen (blaues Papier oder Plate)
    1x Lichtsensor zur Simulation des Lasers um Proben zu sammeln.

    Der Rover soll im Prinzip nur eingeschaltet und das Programm gestartet werden und danach soll er Autonom fahren. Dies möchte ich mit meinem Programmcode der noch in der denk Phase ist durchführen.

    Ich bin was das angeht leider totaler Noob und habe es für mich Logisch einprogrammiert.
    Findet er kein Hindernis guckt er halt ob er die Farbe findet. Tut er dies auch nicht fährt er normal weiter
    Ansonsten weicht er aus und startet die Fahrt neu. Oder er findet Farbe dann sendet er den Bericht (audio Datei) und fährt anschließend weiter.

    Alle 90 Sekunden (Testphase) soll der Rover halten. Den Laser Starten eine Probe nehmen und den Bericht senden. Dann fängt er wieder von vorne an.

    Nach meinen Programmierkenntnissen habe ich halt die Schleifen und die Wenn dann Funktion wie auf dem Schema verwendet. Da ich Stand 17.02. noch auf den Farbsensor warte konnte ich die Funktion noch nicht prüfen.

    Ausgiebiges Video wenn er komplett ist wird es auf jeden Fall geben daher hier erstmal der WIP
     

    Anhänge:

    HUWI, electrum, Steinreich und 6 anderen gefällt das.
  2. Patsonbricks

    Patsonbricks Trapped in Tracks

    Registriert seit:
    16. Februar 2017
    Beiträge:
    276
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Neuhäusel
    Für interessierte, hier ist der erste Test vom Fahren und ausweichen von Hindernissen.
    Programm Mission - Ausweichen von Hindernissen auf Entfernung 35cm




    Was ich direkt daraus gelernt habe ist das ich die hinteren Räder abändern muss damit die nicht mehr so viel Grip haben. da es leider keine Hartplastik Räder von Lego in der Größe gibt musste ich eine alternative finden.
    Habe es erst mit Kettengliedern versucht um den rädern auch mehr einen Spacigen Look zu verpassen. Leider ist er dafür dann zu schwer um sich vorwärts zu arbeiten. Daher habe ich mit Panzertape dann die hinteren 4 Räder abgeklebt. Und nun hat er weniger Reibung beim Wenden (auf Parkett, leider noch kein Teppich getestet) und kann somit den Hindernissen besser ausweichen.
     
    Enesco gefällt das.
  3. franken-stein

    franken-stein Ambassador Mitarbeiter

    Registriert seit:
    16. November 2014
    Beiträge:
    1.689
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bechhofen
    Hallo Patrick,
    die letzte Achse mitlenken lassen ist wohl nicht möglich? Also ich meine nicht mit einem extra Motor, sondern mechanisch an die vordere gekoppelt.
    Gruß
    Wolfgang
     
  4. Patsonbricks

    Patsonbricks Trapped in Tracks

    Registriert seit:
    16. Februar 2017
    Beiträge:
    276
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Neuhäusel
    Ist auf der Größe für mich jedenfalls unmöglich umzusetzen. Bei beiden Rovern ist da einfach die Technic und Mechanik das ganze umzusetzen nicht so für ausgelegt.

    Curiosity hat im Prinzip an der Front 2 Motoren die ähnlich dem Prinzip der Tracked Racer mit gegenläufiger Bewegung lenken.
    Ich hoffe halt das es mit der Lösung erstmal funktioniert. Ansonsten muss die gesamte Radaufhängung überarbeitet werden. Ggf. wie bei einem Einkaufswagen umsetzen das die hinteren Räder also die 3. Achse wie Einkaufswagenräder sich in Fahrtrichtung stellen. Die Mittelachse bleibt da steif. Aber das wäre wieder ein großer aufwand die Räder dann frei stehend zu haben da die am Rumpf nur mit einer Achse befestigt sind. Da könnte dann die gesamte Stabilität leiden befürchte ich.
     

    Anhänge:

  5. Patsonbricks

    Patsonbricks Trapped in Tracks

    Registriert seit:
    16. Februar 2017
    Beiträge:
    276
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Neuhäusel
    Wen die Programmierung interessiert....

    ES HAT GEKLAPPT.... MISSION is auf GO...

     
    electrum, #MoinMoin, Nando und 4 anderen gefällt das.
  6. Patsonbricks

    Patsonbricks Trapped in Tracks

    Registriert seit:
    16. Februar 2017
    Beiträge:
    276
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Neuhäusel
    Am Sonntag bin ich dann mit beiden Rovern im Deutschen Museum in Bonn und werde über die Rover referieren. Habe dazu Info Tafeln erstellt.

    Was sagt ihr wie findet ihr die Grafiken?

    52392478_2260138634017407_969489082096812032_n.jpg 52596186_2260138670684070_1124873194910515200_n.jpg 52719219_2260138664017404_4854816596566212608_n.jpg
     
    Enesco, mick29 und franken-stein gefällt das.
  7. HUWI

    HUWI Stammuser

    Registriert seit:
    8. Januar 2018
    Beiträge:
    453
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bochum
    Schaut gut aus, aber mach den Rover nicht wieder kaputt, Howard! ;)
     
  8. Patsonbricks

    Patsonbricks Trapped in Tracks

    Registriert seit:
    16. Februar 2017
    Beiträge:
    276
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Neuhäusel
    Ich hab keine mädels zu beeindrucken also alles easy :D
     
    mick29 gefällt das.
  9. Matze2903

    Matze2903 MoRaStafari

    Registriert seit:
    18. März 2012
    Beiträge:
    2.094
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Heilbronn
    Finde die Grafiken auch gut. Sind verständlich, nicht zu viel, nicht zu wenig.
     
    Patsonbricks gefällt das.
  10. Patsonbricks

    Patsonbricks Trapped in Tracks

    Registriert seit:
    16. Februar 2017
    Beiträge:
    276
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Neuhäusel
    Ich war heute mal auf dem Sportplatz und habe meine Rover etwas in Szene gesetzt...

    Find die Fotos sind super geworden... :D

    52703724_2263292157035388_4999093159448281088_o.jpg 52590252_2263292127035391_2157158560050446336_o.jpg 52588127_2263292080368729_859163703113678848_n.jpg
     
    Dreffi, jrx, Nando und 17 anderen gefällt das.
  11. Maari

    Maari Mitglied

    Registriert seit:
    28. August 2018
    Beiträge:
    195
    Super Modelle, tolle Fotos.
     
    Patsonbricks gefällt das.
  12. martinsch

    martinsch Urgestein

    Registriert seit:
    27. September 2014
    Beiträge:
    610
    Geschlecht:
    männlich
    Super Fotos, sehen klasse aus.
     
    Patsonbricks gefällt das.
  13. Meisterschnorrer

    Meisterschnorrer Chefarzt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. März 2012
    Beiträge:
    8.519
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Duisburg
    Ich bin ja begeistert davon, wie schnell du zum Mars und zurück gekommen bist....

    Aber mal im Ernst:

    Die Bilder sind der Knaller. Sehr sehr gut geworden.

    Gruß René
     
    jrx, HDGamer2424 und Patsonbricks gefällt das.
  14. Rueffi

    Rueffi Urgestein

    Registriert seit:
    17. August 2016
    Beiträge:
    1.532
    Das ist eine geniale Idee :good2: sieht gut aus
     
    Patsonbricks gefällt das.
  15. Patsonbricks

    Patsonbricks Trapped in Tracks

    Registriert seit:
    16. Februar 2017
    Beiträge:
    276
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Neuhäusel
  16. Hansi88

    Hansi88 Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juni 2018
    Beiträge:
    46
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Wolfsburg
    geile bilder und geile modelle ... mehr ist da nicht zu zu sagen =)
     
  17. Patsonbricks

    Patsonbricks Trapped in Tracks

    Registriert seit:
    16. Februar 2017
    Beiträge:
    276
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Neuhäusel
    Ich fand die Ausstellung auf jeden Fall hammer. Hat spaß gemacht. Hier mal der vergleich zum Museums eigenenm Modell (Maßstab 1:5) da ist meiner nicht so weit weg :D

    Nächster halt ist Hildesheimer Steinewelten wenn einer von euch da ist.

    Vielleicht schaffe ich ja so weit das ich demnächst mal in Speyer neben der Buran und dem Lunar Lander ausstellen darf. Das wäre mal Mega geil :D

    52598440_2264910676873536_7990270914535096320_o.jpg
     
  18. Patsonbricks

    Patsonbricks Trapped in Tracks

    Registriert seit:
    16. Februar 2017
    Beiträge:
    276
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Neuhäusel
    Nach dem Rover ist vor dem Rover...

    Opportunity und Curiosity sind soweit abgeschlossen da wird nach und nach nur an details noch gefeilt.

    Daher wird der nächste schon geplant. Der Rohe rahmen steht schon.

    Sojourner Pathfinder_2.jpg
     
    AdamL, PistenBully 600, Rueffi und 3 anderen gefällt das.
  19. HDGamer2424

    HDGamer2424 U18 User

    Registriert seit:
    1. September 2016
    Beiträge:
    2.708
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Jetzt noch ne schippe drauflegen: Das Modell mit Solar und Hilfsbatterie betreiben.. :giggle::D
     
  20. Patsonbricks

    Patsonbricks Trapped in Tracks

    Registriert seit:
    16. Februar 2017
    Beiträge:
    276
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Neuhäusel
    Aktuell ist jedenfalls keine Fahrfunktion geplant. ich möchte aber wirklich an dem echte Solarzellen anbringen um den Kindern zu zeigen wie diese strom erzeugen. so habe ich mit jedem Rover entsprechend ein Thema was ihn speziell macht.

    bin aber noch nicht fertig, er sieht jetzt ganz grob aus wie das original aber ich werde jetzt noch einiges an Details mit anbringen.

    Optisch wird der untere teil als oder körper auch komplett in gold folie foliert. nicht das gesamte modell sondern jeder stein einzeln.

    Unbenannt.png
     
    HDGamer2424 und Alexander gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden