Promobricks
  1. Wir, das Team von Doctor Brick freuen uns, euch auf der neuen Internetseite willkommen heißen zu dürfen.
    Information ausblenden
  2. Hallo Liebe Community, wir haben einen kleinen Verhaltensleitfaden für das Forum erstellt.

    Den Leitfaden findet ihr in den Ankündigungen

    Gruß Euer Team
    Information ausblenden

LDD - Allgemeine Fragen, Tips und Tricks

Dieses Thema im Forum "Lego Digital" wurde erstellt von Meisterschnorrer, 17. Mai 2013.

  1. Meisterschnorrer

    Meisterschnorrer Chefarzt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. März 2012
    Beiträge:
    8.305
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Duisburg
    Hi Community

    Ich bastel ja momentan ein wenig mit dem Lego Digital Designer rum.....
    Jetzt bin ich gerade dabei die Brücke ein wenig zu erweitern (soll halt schöner werden) und es hakt und ruckelt als gäbs kein morgen mehr.

    Was sind so Eure Erfahrungen, ab wievielen Teilen macht der schlapp?
    Hab jetzt ohne den Zug geschätzte 4000 Teile verbaut (die Brücke bekommt nen Anfang und ein Ende...), eventuell auch mehr.

    Beim Bauanleitung berechnen habe ich gesehen, dass nur einer meiner CPU-Kerne verwendet wurde, weiß von Euch jemand, ob es ne Möglichkeit gibt, dass der LDD auf mehrere Kerne zugreift (ich hätte da 8 im Angebot)?

    Oder kennt jemand sogar den Support, wo man vorschlagen könnte, mal eine Multicore unterstützung reinzupatchen....

    Ich hoffe auf Anleitungen und eventuell Tips, wie ich das Ruckeln wech krich....(am PC liegts definitiv nicht, 8x4ghz, 16gb RAM, High End Grafikkarte: HD7970 mit 3gb).


    Ich ruckel dann mal weiter.

    Gruß René


    Edith hat den Titel angepasst und veranlasst, dass der Thread in Tips und Tricks verschoben wird.
     
  2. legofantomas

    legofantomas Urgestein

    Registriert seit:
    7. April 2013
    Beiträge:
    640
    Moin René,
    ich mache mal das was ich selbst nicht leiden kann. Einen Kommentar abgeben der dich nicht
    wirklich weiterbringt. Mit dem LDD "spiele" ich gar nicht. Meinereiner bastelt mit MLCad
    herum. Habe da aber auch noch keine Modelle mit mehreren tausend Steinen gebaut.

    Vielleicht gibt es hier einen Mini-Guru der beide Proggis kennt und ein wenig aus dem
    Nähkästchen plaudern kann.

    Gruß

    Jochen
     
  3. mObbY

    mObbY Urgestein

    Registriert seit:
    17. März 2012
    Beiträge:
    869
    Hallo René,

    es hängt vermutlich in erster Linie von der Ausstattung deines Rechners ab, wann es anfängt zu ruckeln. Ich habe z.B. alle Modular Buildings (bis auf das neue Kino) in einer einzigen LDD Datei. Normales bewegen der Kamera geht noch ganz gut. Einzelne Teile bewegen auch. Nur wenn ich versuche komplette Gebäude zu verschieben ruckelt es gewaltig. Ich habe einen QuadCore PC mit 16 GB RAM unter Windows 7 64Bit.


    Schönen Gruß
    mObbY
     
  4. Meisterschnorrer

    Meisterschnorrer Chefarzt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. März 2012
    Beiträge:
    8.305
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Duisburg
    Hi

    @Mobby:

    Folgende Hardware nutze ich:

    AMD FX8350 (8x4ghz)
    Asus Sabertooth R2 990FX (Mainboard)
    16gb RAM
    Asus HD7970 DirectCU2 ghz Edition mit 3gb DDR 5 Speicher (Aktuell schnellste Single GPU Grafikkarte im bezahlbaren Bereich)
    Samsung 840pro SSD mit 256gb.

    Auf der SSD sind alle Programme ausser Spiele.

    Mit diesem System Spiele ich den Aktuellen Hardware Fresser Nummer 1 (Crysis 3) in Ultra Settings (Maximale Grafikeinstellungen) bei ner Auflösung von 1920x1080 absolut flüssig.

    Unglaublich, dass so ein kleiner LDD die Hardware so fordert, bzw. nicht optimal nutzt.....

    Du hast geschrieben, dass der beim Verschieben von den Modular Häusern bei Dir auch ruckelt.
    Dann bin ich ja beruhigt.
    Bei meiner Eisenbahnbrücke sind mittlerweile knapp 6000 Teile verbaut (hab da gestern Abend noch weiter gemacht)....


    Jetzt bleibt nur noch die Frage offen, wie viele CPU Kerne der LDD eigentlich nutzt.
    Beim Anleitung generieren nutzte er nur einen Kern....


    @Jochen

    MLCad habe ich hier auch auf dem Rechner.
    Hab auch schon mal die eine oder andere LDD Datei dahin exportiert.
    Allerdings konnten von MLCad nicht alle Teile dargestellt werden. Bei meiner gelben Lok hat einiges gefehlt.


    Naja, wenns nicht nur bei mir ruckelt bin ich beruhigt!!!

    Gruß René
     
  5. Darkstone

    Darkstone Stammuser

    Registriert seit:
    21. März 2013
    Beiträge:
    587
    [offtopic]
    Ich mag LDD nicht so (man kann halt vieles was real geht nicht umsetzen) und MLCad war mir zu kompliziert. Habe für mich als Mac-Nutzer Bricksmith entdeckt und bin sehr zufrieden. Mache allerdings sehr wenig damit, von daher weiß ich nicht wie die Belastungsgrenzen sind. Bricksmith gibt es aber wohl nicht für Windoof.
    [/offtopic]
     
  6. fussel_dlx

    fussel_dlx Mitglied

    Registriert seit:
    15. August 2012
    Beiträge:
    107
    Wenn ich z.B. den 10179 im LDD öffne (5169 Teile) dann ruckelt es schon sehr obwohl der RAM und CPU Verbauch ziemlich gering ist.
    Beim arbeiten sehe ich Task Manager das 4 Kerne unterschiedlich stark genutzt werden.

    Vermutlich ist das Programm einfach für Modelle in einem kleineren Umfang gedacht.

    Bei größeren Modellen blende ich meist einfach größere Stellen aus an den ich nicht gerade arbeite.
    Oder Zerleg das Modell in einzelne Modelle und füg sie am Ende wieder zusammen.

    Sind alles nur Workarounds aber besser als garnix ;)
     
  7. legofantomas

    legofantomas Urgestein

    Registriert seit:
    7. April 2013
    Beiträge:
    640
    Moin allerseits,
    ich tipper mal noch was hier rein. Spiele gerade ein wenig mit MLCad und LDD.
    Habe mit dem ersteren eine Minifig alá Frankenstein zusammengesetzt. Funzt
    nicht wirklich, weil das Proggi findet keine Bauteilkanten bzw. den Fixpunkt
    an dem die Teile wie in real "einrasten". Und das Männeken konnte in LDD
    deshalb nicht importiert werden. Im LDD konnte ich zwar auf die schnelle keine
    Figur komplett aus Einzelteilen zusammenbauen, aber das ist ja auch nicht
    wirklich nötig. Aber es wird der Einrastpunkt gefunden. Das ist cool.

    So weitermachen...

    Bis denn mal

    Gruß

    Jochen
     
  8. Meisterschnorrer

    Meisterschnorrer Chefarzt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. März 2012
    Beiträge:
    8.305
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Duisburg
    Ich hab den Thread mal hierher verschoben.
    Alles was an Fragen und Anregungen, Kniffen und Tips aufkommt, kann dann in diesen Thread gepackt werden.

    Titel wurde dementsprechend angepasst....

    Danke an Jochen für den Hinweis.

    Gruß René
     
  9. legofantomas

    legofantomas Urgestein

    Registriert seit:
    7. April 2013
    Beiträge:
    640
    Cool René,
    ich habe das Prob beim zoomen nich das Bauteil in die Mitte des Bildschirmes zu bekommen,
    das ich bearbeiten will. Habe ich da irgendwelche Einstellungen übersehen oder was mache
    ich da falsch.
     
  10. Pieter Peeters

    Pieter Peeters Master Modular

    Registriert seit:
    27. Februar 2012
    Beiträge:
    300
    Vorgestern musst ich LDD updaten zum neusten Version... 185 MB download.

    Selbst nach mehrmals installieren mit enfernen undso will es nicht hoghladen, sobal es beim "intiilen bricks" kommt.. sturzt es ab.

    Und jetzt meinen Frage wie kann ich einen alteren LDD bekommen und behälten?
     
  11. GBCPeter

    GBCPeter Herr der Bälle Mitarbeiter

    Registriert seit:
    21. April 2012
    Beiträge:
    1.984
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Wuppertal
    Hallo Leute

    So nach ein paar schönen Sonnentagen in einer fast Steinchenfreien Zone, melde ich mich mal zurück aus dem Urlaub.

    Jochen deine Frage lässt sich schnell beantworten:

    Gehe auf das Bauteil was du in der Mitte haben möchtest und dann die rechte Maustaste drücken. Der Bildausschnitt hat sich nun verschoben und jetzt kannst du beliebig in das Bild zoomen.

    Auf dem Forentreffen könnten wir ja einen kleinen Workshop veranstalten, was die Bedienung des LDD betrifft.

    Was haltet ihr davon ?

    mfg GBCPeter
     
  12. Meisterschnorrer

    Meisterschnorrer Chefarzt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. März 2012
    Beiträge:
    8.305
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Duisburg
    Eigentlich ne gute Idee....alle Kniffe kenne ich bei weitem auch noch nicht.

    LDD ist installiert (aktuellste Version) und läuft einwandfrei.

    Monitor sollte auch groß genug sein (24" FullHD) und Rechenleistung ist auch vorhanden ( :D )

    Wer leitet den Workshop???

    Gruß René
     
  13. GBCPeter

    GBCPeter Herr der Bälle Mitarbeiter

    Registriert seit:
    21. April 2012
    Beiträge:
    1.984
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Wuppertal
    Hallo Pieter

    An eine ältere Version lässt sich drankommen. Hilft dir aber nicht, da der LDD eine bestehende Internetverbindung haben möchte und sofort das Pogramm auf die neueste Version updaten möchte.

    Ich kann nur emfehlen das Update neu herunterzuladen und es noch einmal u versuchen, vielleicht ist dein 1stes Update defekt und lässt ich dadurch nicht installieren. ;(

    mfg GBCPeter
     
  14. legofantomas

    legofantomas Urgestein

    Registriert seit:
    7. April 2013
    Beiträge:
    640
    Gute Idee mit dem Workshop. Ich werde eh meinen Schleppi mitbringen. Da haben wir
    dann auch genug Compis zum Kucken. Hehe.

    Danke für den Zoom-Hinweis. Es ist schon lästig wenn man die Funktionen von CAD-
    Proggis gewöhnt ist und es dann auch bei kleineren abgespeckten Spezialanwendungen
    erwartet das die genauso funzen. Nene. Immer diese verwöhnten User.

    Mit der Installation hatte ich noch nie Probleme. Habe gerade die aktuelle Version
    geladen um sie auf dem Schleppi zu installieren. Hast du eine schlechte Internetverbindung
    oder Betriebssystemprobleme die das verursachen könnten?
     
  15. Pieter Peeters

    Pieter Peeters Master Modular

    Registriert seit:
    27. Februar 2012
    Beiträge:
    300
    Bereits mehrmals gemacht sogar mit erst die Rechner gan "frei" machen von alles was da von LDD war.. aber es geht nicht, das Program geht einfach nicht weiter mit die "bricks" einfügen.

    Ichweiss, das hat mit XP zu tun... aber ich kann ja auch noch immer MSN messenger nutzen weil ich start im 98-modus ;)

    Der "alte" LDD also der vor die von jetzt mit 185 MB , die lief ganz ok hier..
     
  16. fussel_dlx

    fussel_dlx Mitglied

    Registriert seit:
    15. August 2012
    Beiträge:
    107
    Die Datenbank, Einstellungen sowie Updates werden in das Userprofil geschrieben, du könntest testweise mal ein neues Windows Profil erstellen und dort den LDD starten bzw. installieren.
     
  17. Pieter Peeters

    Pieter Peeters Master Modular

    Registriert seit:
    27. Februar 2012
    Beiträge:
    300

    Es ist nicht nur beim mir.

    click
     
  18. arthur

    arthur Guest

    Hallo,

    ich möchte hier die selbe Frage stellen die ich auch schon in diesem Forum gestellt habe:
    http://www.imperiumdersteine.de/showpost.php?p=618966&postcount=6

    Irgendwie müssen es diese Leute doch geschafft haben, "nicht vorhandene Dekorationen" in den LDD zu übertragen.
    Diese Steine gibt es ja dort nicht im Menü. Dennoch kann man diese dort hochladen und uneingeschränkt nutzen.
    Aber wie bringt man solche Dekos in den LDD bzw. auf verschiedene Steine? Welches Programm brauch man dazu?
    Vielleicht weiß das ja hier jemand.
     
  19. legofantomas

    legofantomas Urgestein

    Registriert seit:
    7. April 2013
    Beiträge:
    640
    Moinsens alle Frühaufsteher oder Spätschläfer,
    wenn ich das richtig sehe kann der LDD zwar eine Achse mit Zahnrädern
    und einem Drehhebel dran das Komplott drehen wenn man die richtige
    Achse anklickt. Aber ein, sagen wir mal, Funktionsanimation eines
    Getriebes, wie das richtig teuere CAD-Proggis können, ist damit wohl
    nicht möglich. Zum Verständnis hänge ich ein LDD-File dran.

    Der gelbe obere Teil dient nur der Führung der schwarzen quer liegenden
    Achse um die Funktion der Kurbelwelle testen zu können. Da soll später ein
    riesiger Kolben drauf.

    Gruß

    Jochen
     

    Anhänge:

  20. legofantomas

    legofantomas Urgestein

    Registriert seit:
    7. April 2013
    Beiträge:
    640
    @Arthur, deine Frage ist berechtigt. Nur verstehe ich partou nicht
    warum in einem CAD-Proggi wie dem LDD etwas eingefügt werden soll
    das es real in der LEGO-Welt so nicht gibt. Damit kann ich dann zwar
    tolle Modelle fiktiv erstellen, aber nie real nachbauen. Das finde ich
    persönlich doof.

    Ich fände es nützlicher das mal alle Teile des Lego-Universums hier
    verfügbar und verbaubar wären. Und weitere kleine nützliche Funktionen
    wären was Feines.

    Gruß

    Jochen
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden