Promobricks
  1. Wir, das Team von Doctor Brick freuen uns, euch auf der neuen Internetseite willkommen heißen zu dürfen.
    Information ausblenden
  2. Hallo Liebe Community, wir haben einen kleinen Verhaltensleitfaden für das Forum erstellt.

    Den Leitfaden findet ihr in den Ankündigungen

    Gruß Euer Team
    Information ausblenden

Farbschema für Dampflok-MOC – brauche euren Rat

Dieses Thema im Forum "Lego Eisenbahn und Monorail" wurde erstellt von Sven, 20. Oktober 2018.

  1. Merlin

    Merlin Mitglied

    Registriert seit:
    17. April 2018
    Beiträge:
    41
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emmental
    Das F könnte für Ferrovia , Ferrocarril ect. stehen. Das sind aber schon mehr wie zwei Sprachen und natürlich unzählige Länder.
     
    Sven gefällt das.
  2. Sven

    Sven Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2018
    Beiträge:
    135
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Oberhausen, NRW
    Das ging ja schnell! Glückwunsch an @palixa ! :clap:
    Es wird in der Tat eine C'C'-Gelenklok (Bauart Kitson-Meyer) der chilenischen "Ferrocarril de Taltal". Im Netz findet man leider nur Bilder der (reichlich heruntergekommenen) Nr. 59 als Denkmal oder in ihren letzten Betriebsjahren; mein MOC wird die Nr. 50 nachbilden, die eine andere Farbgebung/Beschilderung hatte.

    [​IMG]
    [​IMG]
     
    Bricksy, Nightfall, palixa und 3 anderen gefällt das.
  3. Sven

    Sven Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2018
    Beiträge:
    135
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Oberhausen, NRW
    So, ich habe mal Wolfgangs Vorschlag in die Tat umgesetzt und virtuell das Messingschild reingefriemelt.
    Meine Sorge ist, dass die Zierstreifen im wahrsten Sinne des Wortes zu dick auftragen; aber dünner als eine Plattenstärke geht eben nicht...
    1)
    [​IMG]
    2)
    [​IMG]
    3)
    [​IMG]
    4)
    [​IMG]
    Bin übrigens schwer begeistert von der Fülle der Rückmeldungen! Danke!!!
     
    franken-stein und KikoTube gefällt das.
  4. Lexa

    Lexa Akkordnopper Mitarbeiter

    Registriert seit:
    5. Dezember 2014
    Beiträge:
    456
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Heilbronn
    Doch, geht dünner als 1 Platte...
    Allerdings farbabhängig
    Schau mal bei HoMa‘s BR10.. oder in seinem Buch.
    Eine Idee ist das Scharnier 3937 mit dem Oberteil 3938 in der Farbe des Zierstreifens.
    Grüße
    Axel
     
    Sven gefällt das.
  5. KikoTube

    KikoTube Stammuser

    Registriert seit:
    23. August 2016
    Beiträge:
    480
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Kärnten - Österreich
    Nummer 1 :)
     
    Sven gefällt das.
  6. mick29

    mick29 Urgestein

    Registriert seit:
    26. Januar 2015
    Beiträge:
    1.893
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Ulm
    Man kann relativ leicht auch Streifen mit 1/2 Plattenstärke bauen. Bei Bedarf kann ich dir dazu mal ein ldd machen
     
    Sven gefällt das.
  7. Sven

    Sven Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2018
    Beiträge:
    135
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Oberhausen, NRW
    Eben... ;) Mit dunkelgrün ist man bei der Teilewahl doch sehr eingeschränkt.

    Wenn es sich mit dunkelgrün umsetzen lässt, sehr gerne - bin für jede Anregung offen. Wobei ich die Sache mit den Scharnieren gerade mal im LDD ausprobiert habe (da brauche ich auf Farbverfügbarkeit ja keine Rücksicht zu nehmen) und den schmalen Streifen an dem massigen Modell schon fast wieder ZU dünn finde... Man kann es mir nicht recht machen, ich weiß... :unknown:
     
    Lexa gefällt das.
  8. Lexa

    Lexa Akkordnopper Mitarbeiter

    Registriert seit:
    5. Dezember 2014
    Beiträge:
    456
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Heilbronn
    ach ja, immer noch 4
     
    Sven gefällt das.
  9. mick29

    mick29 Urgestein

    Registriert seit:
    26. Januar 2015
    Beiträge:
    1.893
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Ulm
    Hab mal kurz eine ldd zusammengestöpselt. Dadurch, dass es keine Brackets in Dark Green gibt wird die Unterkonstruktion etwas dicker aber ich denke dass ist bei dir Platztechnisch trotzdem möglich.
    Die 2. ldd ist für all die, die es mit solchen Zierstreifen mal übertreiben wollen;) die ldd hab ich eigtl mal für ein Modularhaus gebaut aber evtl brauchst du sie ja auch
     

    Anhänge:

    Sven, Lexa, #MoinMoin und 2 anderen gefällt das.
  10. Enesco

    Enesco Urgestein

    Registriert seit:
    20. August 2017
    Beiträge:
    1.578
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Rodenbach bei Hanau
    :thanks:
     
    mick29 gefällt das.
  11. Lexa

    Lexa Akkordnopper Mitarbeiter

    Registriert seit:
    5. Dezember 2014
    Beiträge:
    456
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Heilbronn
    Gefällt mir mit den brackets, einzig das die Teile an den Ecken immer abgerundet sind, macht die Linie etwas unruhig
    Grüße
    Axel
     
    mick29 und Sven gefällt das.
  12. HDGamer2424

    HDGamer2424 U18 User

    Registriert seit:
    1. September 2016
    Beiträge:
    2.521
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Ich wär auch für Nummer 1. Die anderen sind irgendwie zu "langweilig"

    Schaut schon gut aus :good2:
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Oktober 2018
    Sven gefällt das.
  13. Sven

    Sven Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2018
    Beiträge:
    135
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Oberhausen, NRW
    @mick29 : Vielen Dank! Geniale Konstruktionen. :good:
    Leider kann ich deine Vorschläge im Bereich des Führerhauses nicht umsetzen, weil da eine Innenausstattung rein soll - das heißt, es ist kein aufwändiger Unterbau für die Linien möglich. Falls ich mich für eine der Versionen mit Schriftzug entscheide (und der Trend der Rückmeldungen geht ja schwer dahin...), wird es auch im Bereich des "C" schwierig, da die schrägen Ecken ebenfalls eine voluminöse Stützkonstruktion erfordern.
    Schaun mer mal, welche Version das Rennen am Ende gewinnt... ;)
    Ich habe mir deine Entwürfe aber auf jeden Fall abgespeichert - wenn nicht bei diesem MOC, kann ich sie mit Sicherheit bei einem anderen gebrauchen.
     
    mick29 gefällt das.
  14. Tagl

    Tagl Mitglied

    Registriert seit:
    5. März 2018
    Beiträge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Ich bin für Variante 1. Wobei ich das Weiß sehr hart im Kontrast zum Grün finde.
    Bin sehr gespannt, obwohl ich mit Eisenbahn eigentlich nix anfangen kann.

    Gruß
    Marco
     
    Sven gefällt das.
  15. cookiedent

    cookiedent Urgestein

    Registriert seit:
    20. September 2015
    Beiträge:
    1.783
    Ort:
    Garbsen
    Variante 4, ansonsten die 1, wenn der Schriftzug mit dazu soll.
     
    Sven gefällt das.
  16. Sven

    Sven Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2018
    Beiträge:
    135
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Oberhausen, NRW
    Erst einmal herzlichen Dank für die vielen Rückmeldungen!
    Die Tendenz geht ja ganz klar in Richtung der Entwürfe 1 und 4. Ich habe ein bisschen Bedenken, ob die Zierstreifen nicht die ohnehin vorhandene Hochbeinigkeit der Lok noch mehr betonen. Heute abend oder morgen früh werde ich mal Bilder mit schnell zusammengestöpseltem Fahrwerk zeigen, dann versteht ihr sicher, was ich meine.
    Da hast du schon recht, das ist ein harter Kontrast, aber absolut vorbildgetreu... ;)
    Und deine Spannung musst du noch ein bisschen aushalten. Bis jetzt sind das alles nur Mock-ups, um die äußere Form zu definieren (das Einzige, was fertig durchgebildet ist, ist das Führerhausdach). Die eigentlichen Konstruktionsarbeiten werden eine ganze Zeit dauern, und die Teilebeschaffung sowieso (wenn ich allein schon die Preise für dunkelgrüne 1x6-Steine sehe...:shock:). Also wie gesagt, vor Frühjahr 2019 wird das nix.

    P.S.: Hoppla, mein 100. Beitrag... :yahoo:
     
  17. Enesco

    Enesco Urgestein

    Registriert seit:
    20. August 2017
    Beiträge:
    1.578
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Rodenbach bei Hanau
    vielleicht kannst du sie durch 1 x 2 oder 1 x 3 Steine ersetzen, wenn das günstiger sein sollte. ;)
    Glückwunsch! :)
     
    Sven gefällt das.
  18. Sven

    Sven Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2018
    Beiträge:
    135
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Oberhausen, NRW
    Günstiger ja, aber auch wackeliger. Gerade im Bereich der Wasserkästen möchte ich auch Stabilitätsgründen möglichst lange durchgehende Steine verwenden.
    Vielleicht kann ich "in zweiter Reihe" 16er-Steine in billiger Farbe verbauen, aber da muss sich bei der Detailkonstruktion erst noch zeigen, ob Platz ist, und ob das Ganze dann nicht zu schwer wird (ich strebe max. 1,8 kg an, darüber wird er Eigenwiderstand zu groß für 2 L-Motoren, und die Achsen belaste ich auch nur ungern mit mehr als je 300 g).
     
  19. Enesco

    Enesco Urgestein

    Registriert seit:
    20. August 2017
    Beiträge:
    1.578
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Rodenbach bei Hanau
    Ok, dann ist das natürlich verständlich.
    Vergess unter den Gesichtspunkten meine Idee! :D
     
  20. Turez

    Turez Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2016
    Beiträge:
    153
    Geschlecht:
    männlich
    Hi Sven,

    ab November gibt es dunkelgrüne 1x12-er im Set 21315. Das sollte helfen. :cool1:

    Gruß
    Jonas
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Oktober 2018
    Sven gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden