Promobricks
  1. Wir, das Team von Doctor Brick freuen uns, euch auf der neuen Internetseite willkommen heißen zu dürfen. Neuanmeldungen werden zeitnah freigeschaltet.
    Information ausblenden
  2. Hallo Liebe Community, wir haben einen kleinen Verhaltensleitfaden für das Forum erstellt.

    Den Leitfaden findet ihr in den Ankündigungen

    Gruß Euer Team
    Information ausblenden

Fahrzeugachsen

Dieses Thema im Forum "Lego Technic und NXT" wurde erstellt von efferman, 14. Januar 2014.

  1. Belair58

    Belair58 Mitglied

    Registriert seit:
    14. November 2017
    Beiträge:
    153
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    GG
    Nabend,

    mit den Blattfedern bastele ich mal noch ein bisschen rum, hab noch nichts mit dem ich so wirklich begeistert wäre.
    Aber noch eine Frage in die Runde, wenn ich das hier richtig lese hat der eine oder andere von euch einen 3D Drucker.
    Für dieses HotRod Projekt würde ich gerne Felgen verwenden wollen welche dem HotRod Stil entsprechen und das sind sogenannte "american five-spoke Wheels", Sowas hatte ich auch mal auf einem meiner richtigen Fahrzeuge.
    Kann sich jemand vorstellen mir solche Felgen zu drucken ?

    Stefan
     
  2. AdamL

    AdamL Baugeräte Moccer

    Registriert seit:
    23. August 2014
    Beiträge:
    2.815
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Breitenberg
    Halle,

    effe Kann man für deine Planetenräder für die äußeren drehkränze die neuen benutzen?
     
  3. efferman

    efferman Technisches Labor Mitarbeiter

    Registriert seit:
    14. Februar 2012
    Beiträge:
    7.024
    Ort:
    Da wo die Katzenaugen leuchten.
    Das schwarze teil sollte gehen.
     
  4. srobin433

    srobin433 Mitglied

    Registriert seit:
    24. November 2017
    Beiträge:
    22
    Mahlzeit Effe,

    kannst du mir vielleicht die Funktionsweise der Lenkung erklären ? Ich komm mit dem LXF irgendwie nicht dahinter. Würde sie gerne für den Arocs ausprobieren. Und gibt es ein Alternativteil für dieses https://www.bricklink.com/v2/catalog/catalogitem.page?P=98585#T=C ? Dankeschön ;)
     
  5. efferman

    efferman Technisches Labor Mitarbeiter

    Registriert seit:
    14. Februar 2012
    Beiträge:
    7.024
    Ort:
    Da wo die Katzenaugen leuchten.
    Der hebel am servo drückt die liftarme auf die seite und dadurch lenkt das ding. statt dem teil kannste auch pulley wheels nehmen.
     

    Anhänge:

  6. srobin433

    srobin433 Mitglied

    Registriert seit:
    24. November 2017
    Beiträge:
    22
    Danke Effe :)

    Ich hatte die 3er Kreuzachsen übersehen die durch den Liftarm gehen und den Umlenkpunkt bilden. Echt genial
     
  7. Peter Lustich

    Peter Lustich Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juli 2015
    Beiträge:
    40
    wenn es die Lenkung noch mit Antrieb gäbe...
     
  8. dream787

    dream787 Neumitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2017
    Beiträge:
    14
    Huhu.
    Ich hoffe einfach mal, das ist der richtige Thread hier.
    Für meinen Goldhofer AST-1X bin ich derzeit an der Frontachse und scheitere dort einfach aus Ideenmangel. Es sollte eine HOG Lenkung auf einer ungefederten Achse sein, aber mir fehlen die Ideen diese umzusetzen.
    Vielleicht kann mir wer ja helfen?
    [​IMG]
     
  9. KikoTube

    KikoTube Stammuser

    Registriert seit:
    23. August 2016
    Beiträge:
    484
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Kärnten - Österreich
    @dream787

    Ich würde dir empfehlen zuerst eine Art Chassis zu bauen. Bei der größe deines Mocs bieten nur Basicbricks sehr wenig stabilität. Außerdem würde ich dir zu Herzen legen, dass du dir eine Blaupause suchst um mit korrekten Abmessungen zu bauen. Denn mir kommen die Reifen zu klein vor.

    Nun zu deinem Problem:
    Eine ganz normale Lenkung ist über eine Lenkstange realisierbar. Bsp:
    [media]https://m.youtube.com/watch?v=oS7QyMNCZ_4[/media]

    Außerdem würde ich empfehlen deine Kötflügel breiter zu gestalten. sonst bekommst du eventuell Probleme mit den Reifen die daran schleifen.
     
  10. dream787

    dream787 Neumitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2017
    Beiträge:
    14
    @KikoTube

    Hallo Chris!
    Vielen Dank für das Video.

    An ein Chassis habe ich auch schon gedacht, aber mir fehlt die Idee wie ich das umsetzen kann, um trotzdem noch eine Karosserie mit Bricks zu bauen, denn mit Technic Panels kann ich mich hier bei dem AST-1x nicht anfreunden, zudem es bereits ein solches MOC gibt (gab?). Eine Blaupause gibt es leider nicht, die habe ich bereits gesucht.. Die Reifen sind wahrhaftig etwas klein, ich bin noch am überdenken ob ich die größeren mit 56mm statt die hier benutzten 49mm nutze, aber da muss ich dann bedenken, dass ein Reifen an die 5-6€ kostet und ich das Modell ja auch nachbauen will, mir aber nicht schlüssig bin ob ich 30-35€ nur für Reifen bezahlen will.

    Vielleicht können wir uns ja mal zusammen finden und du hilfst mir bei dem Chassis via Stud.io's Funktion, zusammen zu bauen?

    Grüße
     
  11. KikoTube

    KikoTube Stammuser

    Registriert seit:
    23. August 2016
    Beiträge:
    484
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Kärnten - Österreich
  12. Wolf_Zipp

    Wolf_Zipp Urgestein

    Registriert seit:
    5. Juli 2015
    Beiträge:
    1.053
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Lörrach
  13. dernorden

    dernorden Stammuser

    Registriert seit:
    3. Mai 2015
    Beiträge:
    418
    Moin Moin,
    hier die Blaupause und das System
    [attachment=22724]
    [attachment=22725]

    wenn du ein Rasterbild benötigst sage bescheid.

    Mit freundlichen Grüßen
    Thomas
     

    Anhänge:

  14. cookiedent

    cookiedent Urgestein

    Registriert seit:
    20. September 2015
    Beiträge:
    1.878
    Ort:
    Garbsen
    Wenn du das Fahrzeug so baust, wie es auf deinem Bild den Anschein hat, wird es aber nen recht schweres Gefährt. Ein inneres Gerüst aus Liftarmen und/oder Technicsteinen mit viel umbauter Luft wäre da deutlich sinnvoller.
     
  15. Big A84

    Big A84 Neumitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2018
    Beiträge:
    17
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Adenbüttel
    Nabend in die Runde, ich bin ein absoluter Amateur was MOC's angeht. Ich habe bisher nur nach Anleitung gebaut. Das soll sich jetzt ändern. Ich möchte Anfangen meine Ideen zu verwirklichen. Leider hapert es an der umsetzung.
    Jetzt habe ich mir in den Kopf gesetzt einen Teleskopstapler mit Allradlenkung zu bauen. Das MOC soll später auch fahren. Ich bin aber leider zu doof oder sehe den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr. Ich versuche im LDD eine Vorderaxhse zu bauen. Das fertige Modell soll entweder 22 oder 18 Studs breit sein (Aussenkanten). Als Reifen wollte ich die vom 42054 verwenden.

    Vorne soll es eine Starrachse und hinten eine Pendelachse werden.

    Kann mir jemand einen Denkanstoß geben? Das wäre echt super.
     
  16. efferman

    efferman Technisches Labor Mitarbeiter

    Registriert seit:
    14. Februar 2012
    Beiträge:
    7.024
    Ort:
    Da wo die Katzenaugen leuchten.
    Will kommen im forum
    @Big A84 ist das mit der bereifung für einen teleskopstapler nicht etwas schmal? Hast du ein spezielles vorbild das das nötig macht?
     
  17. Big A84

    Big A84 Neumitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2018
    Beiträge:
    17
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Adenbüttel
    Es geht mir zum einen um das Reifenprofil und zum anderen fahre ich auf der Arbeit einen und habe da mal den Durchmesser der Reifen gemessen...

    Der Stapler auf dem Bild soll das Vorbild sein.

    [attachment=23017]
     

    Anhänge:

  18. efferman

    efferman Technisches Labor Mitarbeiter

    Registriert seit:
    14. Februar 2012
    Beiträge:
    7.024
    Ort:
    Da wo die Katzenaugen leuchten.
    Der reifen ist im orginal wie hoch? Und der merlo breit?
     
  19. Pat-Ard

    Pat-Ard Unimog MOCer/Mini Maniac

    Registriert seit:
    6. März 2014
    Beiträge:
    5.783
    @Big A84 Schau mal:

    [media]https://youtu.be/wJaoJ7fLnqQ[/media]
     
  20. Big A84

    Big A84 Neumitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2018
    Beiträge:
    17
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Adenbüttel
    @efferman Der Reifen ist im Original 1.060m hoch. Und breit ist der Merlo 2.22m

    @Pat-Ard Das Teil ist ja schon echt mega. Aber ich möchte den Telearm dreiteilig machen, das Fahrwerk ohne Federung, hat das original ja auch nicht. Und es soll kein ROTO sondern ein Panoramic werden.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden