1. WillkommenWir, das Team von Doctor Brick freuen uns, euch auf der neuen Internetseite willkommen heißen zu dürfen. Neuanmeldungen werden zeitnah freigeschaltet.
    Information ausblenden
  2. Verhaltensleitfaden fürs ForumHallo Liebe Community, wir haben einen kleinen Verhaltensleitfaden für das Forum erstellt.

    Den Leitfaden findet ihr in den Ankündigungen

    Gruß Euer Team
    Information ausblenden

Erfahrungsbreichte zu Lego Kopien von Lepin

Dieses Thema im Forum "Offtopic" wurde erstellt von Steindrucker, 21. Juli 2016.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Steindrucker

    Steindrucker Custom Experte

    Registriert seit:
    20. Feb. 2012
    Beiträge:
    1.421
    Geschlecht:
    männlich
    in China gibt's kein Paypal
    ich habs zumindest noch nicht entdeckt
     
  2. Pitcher

    Pitcher Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2016
    Beiträge:
    288
    Ich hab für meine Bestellungen giropay benutzt. Muss man gucken ob deine Bank das unterstützt.
     
  3. tec6666

    tec6666 Mitglied

    Registriert seit:
    30. März 2016
    Beiträge:
    104
    So nun muss ich auch was loswerden hier....

    So langsam driftet die ganze Sache hier arg ab finde ich.... soll doch jeder für sich entscheiden wo er was kauft... und Leute vergesst eines doch bitte nicht Lego ist und bleibt Spielzeug und ist kein Spekulationsobjekt... Ich persönlich finde es abartig Lego Sets nur als Geldanlage zu kaufen... das treibt nämlich den Preis der Ware so schön in die Höhe. Apropos Preis: Ich war mit meiner kleinen Tochter am Wochenende im Legoshop in Köln... dort sah sie das LEGO Disneyschloss. Was ist passiert? Ooooooh Papa, das wäre ja soooooo toll.... Habe ich es gekauft? Nein! Denn ich kann kein Geld scheissen und einen Dukatenesel hab ich auch nicht im Keller... Für 350 € oder noch schlimmer für 500€ (Todesstern) kann eine Durchschnittsfamilie einen Monat von leben... auch ich denke nun über LEPIN nach, um meiner Tochter zu Weihnachten das geliebte Schloss zu besorgen... egal was die Anderen davon halten...

    Es ist und bleibt eine finanzielle Frage... (das mit dem Gewissen muss jeder für sich ausmachen). Trotzdem ist Lego für mich immer noch die Nummer 1. Aber deren Preisverständnis für Modelle entzieht sich mir....
     
  4. legofanaus1978

    legofanaus1978 Stammuser

    Registriert seit:
    13. Aug. 2013
    Beiträge:
    404
    Danke - hat funktioniert^^ Dann bin ich mal auf die Qualität des 15008 Green Groccer Nachbaus gespannt. Hoffentlich dauert die Lieferung nicht ewig^^
     
  5. Pitcher

    Pitcher Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2016
    Beiträge:
    288
    Btw. es gibt ja auch noch andere Hersteller von Klemmbausteinen wie LOZ o.ä.
    Hast sich das mal einer angesehen? Diese hier z.B.: Micro Block Architecture Series
     
  6. pet-tho

    pet-tho Assistenzarzt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17. Apr. 2014
    Beiträge:
    4.856
    Ort:
    Nürnberg
    Genau das ist das Problem, hab kein Geld also ziehe ich mir nen Film oder Musik im Netz, kauf mir meine Adidas am Tschechen Markt und die Rolex in der Türkei, nun die Lego eben von Lepin in China. Ich sag meiner Tochter wenn zu teuer das wir uns das eben nicht leisten können und sie versteht das dann, soll ich mein Kind schon anhalten geklautes zu kaufen???? Eine Durchschnittsfamilie kann sich nunmal nicht Alles kaufen, nicht immer schön aber eben die Realität, du selber hast dich doch auch damit abgefunden das du keinen Ferrari hast, oder sucht deine Frau nach Kopien im Netz? Irgendwie ist das echt wie beim Datenklau im Netz, jeder macht es also ist es OK, schuld sind die Konzerne weil sie Viel zu Viel Gewinn wollen, wir selbst sind da natürlich unschuldig, wenn dann der Erste auf die Fresse fliegt geht dann die Angst um, aber wie gesagt kauft euer Lepin, muss ja jeder selber wissen was er tut.
     
  7. Dormammu

    Dormammu Mitglied

    Registriert seit:
    04. Mai 2016
    Beiträge:
    69
    Und das weißt du woher?
     
  8. Pitcher

    Pitcher Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2016
    Beiträge:
    288
    Sehe ich schon ähnlich wie pet-tho! Aktuelle Sets würde ich pers. nie als Vers. von Lepin o.ä. kaufen. Da gucke ich was mir gefällt und das kaufe ich dann bei Lego. Wenn ich die Kohle nicht hab, dann spare ich oder verzichte.
    Für Sets die ich, warum auch immer, verpasst habe und die, teilweise schon ewig, EOL sind denke ich drüber nach.
    Noch habe ich da, bis auf die Minifiguren für 4,50 Euro incl. Vers., nix gekauft. :D
    Wenn bald der Imperial Star Destroyer 10030 bei Ali verkauft... hm... dann gewinnt vermutlich die dunkle Seite :whistling:
     
  9. Royalblue

    Royalblue Guest

    Nicht alles was zur Zeit von an Lepin-Sets angeboten wird ist tatsächlich schon im Lager der Händler.
    Vereinzelt standen hier auch Infos was wann in die Produktion geht soweit ich mich erinnere.

    Schön wäre es wenn die Infos dazu mal zusammengetragen würden, so dass man eine Übersicht hat.

    Anbei der Vorschlag die Pro-Contra Diskussion von den Erfahrungsberichten (Threadtitel!) und Infos zu trennen.
    Hier kann man einfach nicht mehr vernünftig Infos zu den Sets finden.
     
  10. Freakmaster

    Freakmaster Urgestein

    Registriert seit:
    27. Feb. 2015
    Beiträge:
    1.222
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Fürth
    Ich geh hier nicht weiter auf das Thema ein, da ich meine Meinung dazu abgegeben habe. Wie Pet-tho schon gechrieben hat, du glaubst doch nicht auch daran, dass die adidas vom Tschechischen Markt, weit unter dem normal Preis eine Lizenz von adidas haben...
     
  11. Bricksy

    Bricksy Digital-Designer

    Registriert seit:
    14. Aug. 2014
    Beiträge:
    5.480
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Haselünne
    Hi Mario/Dormammu


    Also solche Aussagen liebe ich ja wie die von Freakmaster, wüßte nun auch gern aus welcher Quelle er sogenau weiß
    das Lepin nichts mit LEGO zu tun hat, der Beweiß dafür fehlt hier im Thread ja noch .

    Ich habe es schon mal hier geschrieben so gut wie kein Deutsches Unternehmen hat in China fußgefasst ohne dort Lizenzen an Einheimische Firmen zu vergeben, zweiter Punkt ist und das wurde hier auch schon geschrieben.

    Die Geschwindigkeit mit der LEPIN die Bausätze und derren verschiedenen Bauteile auf den Markt schmeißt deuten darauf hin
    das es ohne Verbindung zu LEGO fast nicht möglich ist, wobei ich das nicht nachweisen kann .

    Eins ist indess jedoch ganz sicher LEPIN braucht für die doch gute Quallität wie man hier immer wieder lesen kann vedammt gute
    Spritzformen und das für jedes neue Formteil .

    Diese Spritzformen in der Geschwindikeit zu Produzieren wie LEPIN die Bausätze raushaut ist schlicht und einfach unmöglich,
    soeine Spritzform entsteht nicht an einem Tag da steckt viel Arbeit drinn.

    Was sicher ist sollte LEGO doch damit zu tun haben war es garantiert nicht beabsichtigt LEPIN nach Europa zu verkaufen das geschied halt nun über Umwege über Alieexpress .

    Zum Schluß möchte ich noch betonen das ich LEPIN nicht hochloben will, ich bin LEGO Fan und werde es auch bleiben ich
    habe nicht einen LEPIN Bausatz zu Hause.


    Gruß

    Michael
     
  12. Dormammu

    Dormammu Mitglied

    Registriert seit:
    04. Mai 2016
    Beiträge:
    69
    Finde ich auch. Habe mal hier im Offtopic eine Umfrage gestartet, wo jeder seine Meinung kundtun kann, ohne dass es unübersichtlich wird.
     
  13. Freakmaster

    Freakmaster Urgestein

    Registriert seit:
    27. Feb. 2015
    Beiträge:
    1.222
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Fürth
    Guter Vorschlag!
     
  14. Anstatt Schlagzeilen-Begriffe der Bild-Zeitung zu verwenden, solltest du vielleicht selbst mal nachdenken was du da schreibst.

    "Raubkopien" ernsthaft? Du glaubst also, LEPIN hat sich die Pläne, Gussformen etc. von LEGO gewaltsam besorgt? Ist LEPIN mit seinen chinesischen Mitarbeitern in Dänemark einmarschiert, hat das LEGO-Werk besetzt und alles gewaltsam ausgeraubt? Bitte Quellenangaben, falls das stimmt. Ansonsten mal in Wikipedia nachschlagen was man unter "Raub" versteht
     
  15. FETT

    FETT Guest

  16. tsi

    tsi ThomaS

    Registriert seit:
    11. Mai 2013
    Beiträge:
    1.826
    Geschlecht:
    männlich
    Jetzt doch noch mal. Das wird da eben nicht erkärt. Es wird behauptet dass nur eine lose Tüte mit Elementen geliefert wird und das wäre halt kein Set. OK.
    Hierbei wird aber verschwiegen dass diese Steine vorher mit Box und Produktfoto abgepackt waren, auch mit raubkopierter Anleitung lieferbar sind und die Alihändler dies nur umpacken in eine neutrale Tüte.
    @Florian_Wayne bzgl. Raubkopie: Zu Deiner Weiterbildung solltest Du den Begriff 'Raubkopie' einmal selbst ergründen. Ich habe selten so einen Schrott gelesen.
     
  17. iceman5186

    iceman5186 Guest

    Mit den Zahlungsmöglichkeiten finde ich es schon interessant, dass PayPal nicht geht, weil angeblich in China unbekannt aber "Sofort Überweisung" geht. 8o Als wenn das weltweit bekannter wäre.

    Also ich persönlich sehe kein Problem darin wenn man sich solche Sets besorgt die schon lange EOL sind und die lediglich als Vitrinenmodelle zu betrachten sind. Da guckt wirklich kein Mensch auf die Noppen ob wohl Lego drauf steht.
    Also bei so einem SuperSternenZerstörer für 100€ statt UVP damals 400€ ist es schon verlockend, gerade weil ich als Technic Fan die SW Sachen bisher vermieden habe, aber zu dem Kurs würde ich es mir vllt. doch als imposanten Staubfänger gönnen.
    Bei aktuellen Sets sehe ich es auch ein wenig anders, wenn hier durch kopieren der eigentliche geistige Eigentümer des Sets nämlich Lego Umsatzeinbußen hinnehmen muss. Bei EOL Sets ist es aus meiner Sicht nicht so wild.
    Übrigens kann man anscheinend Lepin Sachen nun auch direkt in der Schweiz bestellen, mit nem netten Aufpreis bei Sofortkauf :cool1:

    https://www.ricardo.ch/kaufen/spiel...n-grocer-creator-von-lepin-neu/v/an847154420/
     
  18. FETT

    FETT Guest

    Hat hier jemand ein Packung?
    Jemand mal eine Verpackung von einem Set gesehen?
    "Anscheinend" hat niemand je eine Verpackung gesehen.
    Daher gehen viele davon aus das es nur ein Karton ist.

    Ich kann auch sagen du behauptest nur.
    Es wird darin aber sehr schlüssig darüber geredet.

    Aber wir können uns darauf einigen das keiner von uns da einen Plan von hat, was erlaubt ist und was nicht.
    Jegliche Argumentation von beiden Seiten sind pure Spekulationen.
     
  19. Freakmaster

    Freakmaster Urgestein

    Registriert seit:
    27. Feb. 2015
    Beiträge:
    1.222
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Fürth
    Ich geb dir Recht, der Begriff Raubkopie wird im deutschen Urheberrecht nicht verwendet, hat sich aber im Allgemeinen Sprachgebrauch eingebürgert.
    Dann einigen wir uns auf Plagiat. Hier kannst du gern mal googeln, was da dahinter steckt.
     
  20. tsi

    tsi ThomaS

    Registriert seit:
    11. Mai 2013
    Beiträge:
    1.826
    Geschlecht:
    männlich
    Google.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Erfahrungsbreichte zu Lego Kopien von Lepin | Seite 26
    Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden