1. WillkommenWir, das Team von Doctor Brick freuen uns, euch auf der neuen Internetseite willkommen heißen zu dürfen. Neuanmeldungen werden zeitnah freigeschaltet.
    Information ausblenden
  2. Verhaltensleitfaden fürs ForumHallo Liebe Community, wir haben einen kleinen Verhaltensleitfaden für das Forum erstellt.

    Den Leitfaden findet ihr in den Ankündigungen

    Gruß Euer Team
    Information ausblenden

Der Steine Wahnsinn

Dieses Thema im Forum "Sortieren leicht gemacht" wurde erstellt von SecurityDog, 28. Juni 2018.

  1. SecurityDog

    SecurityDog Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2018
    Beiträge:
    35
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo Zusammen!

    Ich überlege aktuell, wie ich am besten meine Steine sortiere.

    Auf Rebrickable hab ich anhand der mir eingefallenen Sets meine Sets eingetragen, wobei ich nicht weiß, ob ich noch bei jedem Set auch alle Steine habe (sind größtenteils aus meiner Kindheit). Nun zeigt mir Rebrickable an, dass ich über 1200 einzigartige Steine habe ... Da dies sich auch durch die Farbe summiert, ist die Frage. Kann man irgendwie bei Rebrickable sich die Anzahl der Einzigartigen Steine ohne, dass die Farbe weiter Einfluss hat, anzeigen lassen?

    Denn hinterher werde ich eh nur nach Typ sortieren wollen, aber nicht auch noch nach Farbe, denn sonst bräuchte ich jetzt schon über 1000 einzelne Fächer zum sortieren ^^

    Des Weiteren besteht noch eine Frage, wenn man ein Part einzeln eintragen will, wie finde ich am schnellsten die Bezeichnung dafür? Auf den Steinen steht ja leider keine Bezeichnung drauf.
     
  2. Meisterschnorrer

    Meisterschnorrer Chefarzt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. März 2012
    Beiträge:
    8.832
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Duisburg
    Wofür die Mühe machen und die Teile alle einzeln eingeben?
    Unnötige Zeitverschwendung...

    Die Teile mehr oder weniger sortenrein sortieren und gut is. Alles andere hält nur vom bauen ab.

    Gruß Rene
     
    HDGamer2424 und electrum gefällt das.
  3. SecurityDog

    SecurityDog Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2018
    Beiträge:
    35
    Geschlecht:
    männlich
    Weil ich dann bei Rebrickable direkt sehen kann, welche MOCs ich bauen kann oder gibts da n anderen Trick für? ;)
     
  4. Meisterschnorrer

    Meisterschnorrer Chefarzt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. März 2012
    Beiträge:
    8.832
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Duisburg
    Dafür reicht doch eigentlich, wenn man die Sets dort archiviert, oder irre ich mich da?

    Ich kann jetzt nur von mir ausgehen, aber wenn mir ein Modell gefällt (was ja kein MOC mehr ist, sobald ich es nachbauen täte) zu dem es ne Anleitung/Teileliste gibt, dann werden eben die benötigten Teile gekauft um sie nicht aus den Sets nehmen zu müssen...

    Vergiss nicht, dass die Sammlung stetig wachsen wird und das Archivieren unmengen Zeit frisst.
    Allein das Sortieren dauert unheimlich lang....ich spreche da, wie viele andere hier, aus eigener Erfahrung.

    Man kann sich natürlich damit beschäftigen seine Steine zu sortieren/archivieren/katalogisieren und sämtlich andere "sieren" die es da noch gibt.....nur baut man dann nicht mehr...

    Gruß René
     
    tsi gefällt das.
  5. SecurityDog

    SecurityDog Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2018
    Beiträge:
    35
    Geschlecht:
    männlich
    Ich glaub ich werde mich am Wochenende mal an folgendes Mammut Projekt setzen: Alle Sets, welche ich habe, aber welche nicht gebaut sind, werden mal komplett gebaut, so seh ich, ob die noch vollständig sind oder nicht :D

    Ist die Datenbank von Rebrickable eigentlich absolut korrekt, was die Anzahl und die Typen und Farben der Steine angeht?

    Mal schauen, was ich am Samstag im Baumarkt oder Ikea finde, wo ich meine Steine absortieren kann. Muss auf jedenfall erweiterbar sein, wie Lego halt ^^
     
  6. Meisterschnorrer

    Meisterschnorrer Chefarzt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. März 2012
    Beiträge:
    8.832
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Duisburg
    Inwieweit die Rebrickable Datenbank korrekt ist, kann ich nicht sagen, ich hab meine Sets bei Brickset archiviert...

    Und das perfekte all in one Sortiersystem gibt es nicht.
    Am besten lassen sich verschiedene Systeme kombinieren.

    Jeder hat beim Sortieren seine eigene Philosophie...
    Ich zum beispiel sortiere Plates nach form....und das in Gefrierbeuteln (rot, blau, gelb, etc).
    Farben die ich oft verbaue (grau, braun, tan, grün) habe ich in Boxen, weil da einfach die Menge eine ganz andere ist.

    Genau so gehe ich mit grauen Slopes vor.
    Bunte Slopes sind sogar nichteinmal nach Form sortiert, sondern nur nach Teilegruppe.

    Gehe mal davon aus, dass das Sortiersystem mehrere Male überarbeitet wird.....

    Viel Erfolg und Durchhaltevermögen.
    Ist die Sammlung noch recht klein, dann geht´s....auf mich warten noch ca. 50-60Liter LEGO darauf sortiert zu werden...
     
  7. SecurityDog

    SecurityDog Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2018
    Beiträge:
    35
    Geschlecht:
    männlich
    Ich würde schätzen, dass ich ca. 6000-7000 Teile habe. Also im Verhältnis noch sehr klein, hab bisher auch noch kein Set von über 1000 Teilen gehabt ^^
     
  8. majorkoenig

    majorkoenig Neumitglied

    Registriert seit:
    18. Aug. 2016
    Beiträge:
    18
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Nordhessen
    Enesco, SecurityDog und Meisterschnorrer gefällt das.
  9. Hamster

    Hamster Stammuser

    Registriert seit:
    25. Juni 2015
    Beiträge:
    410
  1. Der Steine Wahnsinn
    Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden