1. WillkommenWir, das Team von Doctor Brick freuen uns, euch auf der neuen Internetseite willkommen heißen zu dürfen. Neuanmeldungen werden zeitnah freigeschaltet.
    Information ausblenden
  2. Verhaltensleitfaden fürs ForumHallo Liebe Community, wir haben einen kleinen Verhaltensleitfaden für das Forum erstellt.

    Den Leitfaden findet ihr in den Ankündigungen

    Gruß Euer Team
    Information ausblenden

CAT 6015B mit Bauteilen vom und inspiriert durch 42100 Liebherr R9800

Dieses Thema im Forum "Lego Technic und NXT" wurde erstellt von backcountry, 6. November 2019.

  1. efferman

    efferman Technisches Labor Mitarbeiter

    Registriert seit:
    14. Feb. 2012
    Beiträge:
    7.923
    Ort:
    Da wo die Katzenaugen leuchten.
    anleitung
     
  2. Professor Baustein

    Professor Baustein Mitglied

    Registriert seit:
    04. Jan. 2019
    Beiträge:
    345
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Österreich-Graz Umgebung
    Warum baust du den Motor nicht verkehrt in den dritten Armabschnitt ein, oder so wie ich bei meinem in den Ersten?

    Ansonsten gefällt es mir schon ganz gut :)
     
  3. backcountry

    backcountry Urgestein

    Registriert seit:
    30. Okt. 2014
    Beiträge:
    1.018
    ja ist ne Idee hast Du mehr Infos zu Deinem Bagger ?
     
  4. Professor Baustein

    Professor Baustein Mitglied

    Registriert seit:
    04. Jan. 2019
    Beiträge:
    345
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Österreich-Graz Umgebung

    Anhänge:

  5. backcountry

    backcountry Urgestein

    Registriert seit:
    30. Okt. 2014
    Beiträge:
    1.018

    Anhänge:

    MadLego, Amygdala und HUWI gefällt das.
  6. efferman

    efferman Technisches Labor Mitarbeiter

    Registriert seit:
    14. Feb. 2012
    Beiträge:
    7.923
    Ort:
    Da wo die Katzenaugen leuchten.
    mit löffel siehts in ordnung aus
     
  7. backcountry

    backcountry Urgestein

    Registriert seit:
    30. Okt. 2014
    Beiträge:
    1.018
    von Dir ist das ja schon ein TOP Kompliment ;-) DANKE
     
  8. efferman

    efferman Technisches Labor Mitarbeiter

    Registriert seit:
    14. Feb. 2012
    Beiträge:
    7.923
    Ort:
    Da wo die Katzenaugen leuchten.
    bau mal den Rest, dann sehn wa weiter
     
  9. backcountry

    backcountry Urgestein

    Registriert seit:
    30. Okt. 2014
    Beiträge:
    1.018
    Der Anschluss an den Hauptarm ist auch fertig - nur die Länge da bin ich mir noch nicht sicher, wenn das im Verhältnis sein soll, wir der ganz schon lang !?
     

    Anhänge:

  10. efferman

    efferman Technisches Labor Mitarbeiter

    Registriert seit:
    14. Feb. 2012
    Beiträge:
    7.923
    Ort:
    Da wo die Katzenaugen leuchten.
    den hebelweg kannste vergessen. Bei mir isses die diagonale von nem 5x6er Winkel um ungefähr 90° hinzubekommen.
     
  11. backcountry

    backcountry Urgestein

    Registriert seit:
    30. Okt. 2014
    Beiträge:
    1.018
    hier mal der Vergleich zum 42100

    @efferman, da benötige ich evtl. Deine großen Aktuatoren oder ?
     

    Anhänge:

  12. efferman

    efferman Technisches Labor Mitarbeiter

    Registriert seit:
    14. Feb. 2012
    Beiträge:
    7.923
    Ort:
    Da wo die Katzenaugen leuchten.
    wenn du mehr hub brauchst kann das sein, oder du benutzt ne gebaute variante.
     
  13. rechrene

    rechrene Stammuser

    Registriert seit:
    29. Apr. 2017
    Beiträge:
    470
    Wie wäre es mit zwei (evtl. drei) gegenläufigen Paaren?
    Stellt sich dann die frage ob man sie dann eher von innen oder von außen antreibt...
    Hab mal ein Beispiel für einen dreifachen Doppelaktuator mit direktem Antrieb angehängt.

    René
     

    Anhänge:

  14. Professor Baustein

    Professor Baustein Mitglied

    Registriert seit:
    04. Jan. 2019
    Beiträge:
    345
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Österreich-Graz Umgebung
    Die neue Variante des Armes gefällt mir deutlich besser!
    Bin schon auf den Rest gespannt!
     
  15. backcountry

    backcountry Urgestein

    Registriert seit:
    30. Okt. 2014
    Beiträge:
    1.018
    sehr interessant auf die Idee kam ich noch nicht... Mal sehen ich baue erst mal den Arm, so das er mir optisch und statisch zusagt, dann sehen wir was benötigt wird an Hub und Größe... der Aktuatoren...
     
  16. backcountry

    backcountry Urgestein

    Registriert seit:
    30. Okt. 2014
    Beiträge:
    1.018
    Und hier der Kipper dazu
     

    Anhänge:

    MadLego gefällt das.
  17. backcountry

    backcountry Urgestein

    Registriert seit:
    30. Okt. 2014
    Beiträge:
    1.018
    Denke so könnte der Arm werden !?

    Das Fahrgestell dient nur zur Orientierung - das ist vom Kran ;-) Aber die Höhe usw. mit der Kiste sollte passen...
     

    Anhänge:

    MadLego gefällt das.
  18. efferman

    efferman Technisches Labor Mitarbeiter

    Registriert seit:
    14. Feb. 2012
    Beiträge:
    7.923
    Ort:
    Da wo die Katzenaugen leuchten.
    Überleg dir erstmal wie du den knick stabil hinbekommst. Die optik kommt danach.
     
  19. backcountry

    backcountry Urgestein

    Registriert seit:
    30. Okt. 2014
    Beiträge:
    1.018
    So also die Stabilität ist nicht das Problem gewesen - das war recht einfach... ich habe ehr bis gegen 3 Uhr letzte Nacht am Design gesessen und normal ist der Zylinder für den vorderen Arm ganz oben am Ende montiert... aber dann fehlt in eine Richtung der Weg. So ist es perfekt und schaut auch noch ganz OK aus.

    Gewicht 1.013 Gramm ;-)
     

    Anhänge:

    Functional Technic gefällt das.
  20. efferman

    efferman Technisches Labor Mitarbeiter

    Registriert seit:
    14. Feb. 2012
    Beiträge:
    7.923
    Ort:
    Da wo die Katzenaugen leuchten.
    dreh mal eins der kardangelenke rum
     
  1. CAT 6015B mit Bauteilen vom und inspiriert durch 42100 Liebherr R9800 | Seite 2
    Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden