Promobricks
  1. Wir, das Team von Doctor Brick freuen uns, euch auf der neuen Internetseite willkommen heißen zu dürfen. Neuanmeldungen werden zeitnah freigeschaltet.
    Information ausblenden
  2. Hallo Liebe Community, wir haben einen kleinen Verhaltensleitfaden für das Forum erstellt.

    Den Leitfaden findet ihr in den Ankündigungen

    Gruß Euer Team
    Information ausblenden

[MOC] Battlestar Galactica: Colonial Viper Mark II

Dieses Thema im Forum "Lego Science Fiction und Fantasy" wurde erstellt von Gottfried, 28. Januar 2019.

  1. tastenmann

    tastenmann Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2016
    Beiträge:
    248
    Geschlecht:
    männlich
    Hi,

    ein schönes Modell! Deine Umbauten gefallen mit sehr gut.
    Wobei ich eher die Version aus den alten Filmen / der alten Serie mag. Kommt wohl daher, dass ich die schon x Mal gesehen hab und für mich eine Viper eben so aussehen muss wie damals.

    Viele Grüße
    Tastenmann
     
  2. Nando

    Nando Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2017
    Beiträge:
    56
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Im Westen
    Verdammt, ich überlege, ob ich die Anleitungen kaufen soll zum nachbauen. Mich sprechen die wesentlich mehr an als die Star Wars UCS Teile (wahrscheinlich übersättig in dem Punkt LEGO und Star Wars) und hat auch nicht jeder daheim (wobei das jetzt kein Grund wäre).

    Ich muss noch überlegen....wäre ja finanziell ein ganz schönes Packet und sicherlich nicht in „Kürze“ für mich machbar, also ein Projekt von 1-2 Jahren. Hmmm was soll ich nur tun :/
     
  3. cookiedent

    cookiedent Urgestein

    Registriert seit:
    20. September 2015
    Beiträge:
    1.854
    Ort:
    Garbsen
    Ich würde mich wahrscheinlich erst einmal daran versuchen, digital eine eigene Viper zu konstruieren. Man kann da ja gewiss Anleihen bei dem Modell nehmen. Damit hast Du dann schon ne gute Basis für den eigenen Bau und weißt auch in etwa, was es Dich kosten wird. Ich habe ir auch schon diverse Anleitungen gekauft, aber hier finde ich es spannender, selbst herauszufinden, wie man das stabil konstruiert bekommt. Man sieht ja unter anderem, dass die Flügelstellung mithilfe von Technic-Liftarmen erreicht wird. Ergo wird es ein entsprechendes Innenskelett geben. Welches? Keine Ahnung, aber das findet man halt heraus. :)

    PS: Es ist übrigens ein Paket. Dieses komische C hat in dem schön kurzen Wort wirklich nichts verloren. Ich bitte auch direkt um Verzeihung für diesen Einwurf. :) ;)
     
    mick29 gefällt das.
  4. Freakmaster

    Freakmaster Urgestein

    Registriert seit:
    27. Februar 2015
    Beiträge:
    1.037
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Fürth
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden