Promobricks
  1. Wir, das Team von Doctor Brick freuen uns, euch auf der neuen Internetseite willkommen heißen zu dürfen.
    Information ausblenden
  2. Hallo Liebe Community, wir haben einen kleinen Verhaltensleitfaden für das Forum erstellt.

    Den Leitfaden findet ihr in den Ankündigungen

    Gruß Euer Team
    Information ausblenden

Anleitungen selbst erstellen

Dieses Thema im Forum "Lego Media" wurde erstellt von Sir Tody, 22. Oktober 2017.

  1. Pat-Ard

    Pat-Ard Unimog MOCer/Mini Maniac

    Registriert seit:
    6. März 2014
    Beiträge:
    5.805
    Vorsicht, macht süchtig ;)
     
  2. Carrera124

    Carrera124 Stammuser

    Registriert seit:
    1. Dezember 2016
    Beiträge:
    449
    Mir gehts ehrlich gesagt genau umgekehrt - mit LDD komme ich gar nicht klar, mit MLCAD klappt es dagegen recht zügig.
     
  3. FunThomas

    FunThomas Stammuser

    Registriert seit:
    2. Oktober 2016
    Beiträge:
    446
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Köln
    Ich baue mit LDD. Anleitungen erstelle ich mit Blueprint. Funktioniert bei mir recht gut, ist aber je nach Größe des Modells sehr aufwendig. Gibt es eigentlich ein Update für die neuen Teile bei LDD?

    Grüße
    Thomas
     
  4. AdamL

    AdamL Baugeräte Moccer

    Registriert seit:
    23. August 2014
    Beiträge:
    2.795
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Breitenberg
    Thomas. Normalerweise müsste sich auch bei dir der ldd doch selbst beim Start Aktualisieren?
    Zumindest bei ist die letzten Tage noch nix passiert.
     
  5. rud

    rud Guest

    Der LDD verbindet sich bei jedem Start mit dem Lego Server, wenn eine Internet Verbindung zur Verfügung steht. Ansonsten meckert der LDD das er sich nicht verbinden kann. Ein Update erfolgt mehr als selten, wenn überhaupt, wird die Bausteine Bibliothek im Hintergrund aktualisiert.
    Blueprint basiert auf eine LXF Datei und erstellt eine etwas bessere Chaos Datei als der LDD, der Vorteil Blueprint kann schrittweise bearbeitet werden.
    Für mich hat die 3D Möglichkeit und Rundumsicht mit dem LDD Vorteile. Komplexe Modelle können durch umrahmen und kopieren/einfügen in verschiedene Dateien zerlegt werden. Sicher benötigt der LDD ein gewisse Übung und Wissen, nicht jedes Bauteil läßt sich z.B. einfach drehen, da braucht es schon mal Hilfskonstruktionen. Bei komplexen Schritten sollte vorher gesichert werden, denn es besteht Absturzgefahr.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden