1. WillkommenWir, das Team von Doctor Brick freuen uns, euch auf der neuen Internetseite willkommen heißen zu dürfen. Neuanmeldungen werden zeitnah freigeschaltet.
    Information ausblenden
  2. Verhaltensleitfaden fürs ForumHallo Liebe Community, wir haben einen kleinen Verhaltensleitfaden für das Forum erstellt.

    Den Leitfaden findet ihr in den Ankündigungen

    Gruß Euer Team
    Information ausblenden

[WIP] Alles um Lego Powered UP ( Tips, Tuning und alternative Software)

Dieses Thema im Forum "Lego Technic und NXT" wurde erstellt von GBCPeter, 11. August 2019.

Schlagworte:
  1. IlexGT

    IlexGT Mitglied

    Registriert seit:
    06. Nov. 2019
    Beiträge:
    69
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Gunzenhausen
    Sieht schon viel ersprechend aus. Hätte nicht gedacht, dass der Anschluss so „gross“ ausfällt
     
  2. RR76

    RR76 Mitglied

    Registriert seit:
    08. Apr. 2019
    Beiträge:
    253
    Geschlecht:
    männlich
    Hat mit dem neuen IC gar nichts funktioniert oder ist nur die Strom-Begrenzung nicht aufgehoben?
     
  3. GBCPeter

    GBCPeter Herr der Bälle Mitarbeiter

    Registriert seit:
    21. Apr. 2012
    Beiträge:
    2.327
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Wuppertal
    Was es ist kann man nicht sagen, er arbeitet mit dem neuen Ic nicht zusammen. Das IC extern beschaltet funktioniert, also sollte es nicht am IC liegen. Wir suchen weiter nach alternativen.
     
    Ingenieur79 gefällt das.
  4. GBCPeter

    GBCPeter Herr der Bälle Mitarbeiter

    Registriert seit:
    21. Apr. 2012
    Beiträge:
    2.327
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Wuppertal
  5. gatewalker

    gatewalker Stammuser

    Registriert seit:
    07. Okt. 2018
    Beiträge:
    483
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Niederösterreich Bezirk Zwettl
    Wie viel kostet ein Kabel?
     
  6. GBCPeter

    GBCPeter Herr der Bälle Mitarbeiter

    Registriert seit:
    21. Apr. 2012
    Beiträge:
    2.327
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Wuppertal
  7. GBCPeter

    GBCPeter Herr der Bälle Mitarbeiter

    Registriert seit:
    21. Apr. 2012
    Beiträge:
    2.327
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Wuppertal
    So es gibt was neues von der Lipo Front. Ich darf die Verlobung des Box Powered Up Bluetooth HUB mit einem Lipo vermelden. Die Eckdaten werden sein:
    einstellbarer DC-DC Regler, Umschalter für Betrieb und Laden, Ladestecker kann ohne das Gehäuse zu öffnen nach außen geführt werden und es wird ein 700maH Lipo geben.

    Da ich den Regler nun als Step-UP eingesetzt habe konnte auch ein Lipo dafür gefunden werden.

    [​IMG]

    Es sind noch einige Anpassungen und Feinarbeiten nötig, aber das Konzept steht.

    mfg GBCPeter
     
    MadLego, PistenBully 600, Rueffi und 5 anderen gefällt das.
  8. Gimmick

    Gimmick Mitglied

    Registriert seit:
    01. Okt. 2018
    Beiträge:
    115
    Ich bin echt zu blöd die Symbole in PoweredUp zu interpretieren.
    Kann mir jemand sagen, was ich nehmen muss, um einen Motor um X-Grad zu drehen, wenn der Hub sich um einen bestimmten Winkel geneigt hat? :D
     
  9. Lok24

    Lok24 Mitglied

    Registriert seit:
    11. Sep. 2019
    Beiträge:
    286
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo,

    Zunächst einmal müsstest Du schreiben, in welcher App, die Befehle unterscheiden sich.
    Und welches Hub?

    Ich gehe mal von der PoweredUp-App aus:
    meines Erachtens geht das gar nicht, weil es kein "Drehen um x Grad " gibt, zumindest habe ich noch keins gefunden.

    Zum Dehen brauchst Du das hier:
    untitled1.png

    Da wo die "0" steht schiebst Du einfach das Sensorsymbol für die entsprechende Achse hin
     
  10. Gimmick

    Gimmick Mitglied

    Registriert seit:
    01. Okt. 2018
    Beiträge:
    115
    Hi,

    jo PoweredUp App und Technic-Hub.

    Ich hätte jetzt gedacht, da wo die "0" steht trage ich den Winkel ein, um den gedreht werden soll?

    Habe mal ein Bild angehängt mit meiner Interpretation als Beschriftung :D
     

    Anhänge:

  11. Lok24

    Lok24 Mitglied

    Registriert seit:
    11. Sep. 2019
    Beiträge:
    286
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo,
    vielen Dank, da hast Du Dir aber viel Mühe mit der Kringeln gemacht, danke.
    Ich hätte es auch so verstanden :fngrcrssd:


    Es sollte ungefähr folgendes machen: es sollte nach dem Einschalten warten bis der Y-Winkel größer 20 ist und dann genau einmal den Motor auf den Wert von Y drehen.
    Und das schreibst Du doch auch: es ist der absolute Winkel, nicht ein Betrag um den gedreht wird.

    Sind wir uns soweit einig?
    Und was soll es eigentlich tun?
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Januar 2020
  12. Gimmick

    Gimmick Mitglied

    Registriert seit:
    01. Okt. 2018
    Beiträge:
    115
    In der Tat, das sind unterschiedliche Aussagen.

    Es soll im Endeffekt ein Getriebe schalten. Das geht ja entweder mit dem klassischen Hebel, dann muss der Motor in zwei Richtungen drehen zum Schalten oder mit dem "Schaltrad" dann muss er sich immer um einen bestimmten Winkel weiter drehen.

    Jetzt stellt sich die Frage was der da als Ausgangswinkelposition nimmt. Erst mal ausprobieren :).

    Edit: Also die Winkelabfrage funktioniert so schon mal nicht ^^.

    Edit2: Es ist bei dem Block aber auf jedenfall der absolute Winkel im Bezug auf die interne Null.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Januar 2020
  13. Lok24

    Lok24 Mitglied

    Registriert seit:
    11. Sep. 2019
    Beiträge:
    286
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo,

    aha!
    Alles klar, leider "muss" ich jetzt meiner ehranamtlichen Tätigkeit nachgehen, aber morgen habe ich Zeit das mal zu testen.
    Ein Tipp: lege doch das Symbol mit dem y-Sensor nochmal irgendwo hin, ganz einzeln. Dann kannst Du die Werte ablesen.
     
  14. gatewalker

    gatewalker Stammuser

    Registriert seit:
    07. Okt. 2018
    Beiträge:
    483
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Niederösterreich Bezirk Zwettl
    Ausgangswinkel ist der wert bei dem die App mit dem Hub verbunden wird.
    Soll heißen wenn der Winkel beim verbinden zb 45 Grad war wird das dein absoluter Nullpunkt bei dem er dann den beim schaltwinkel eingetragen wert addiert.
    Wenn man beim verbinden des hubs nicht mit absoluter Sicherheit sagen kann wo er gerade steht (zb im ausgeschaltet en Zustand manuell umgeschaltet ) müsstest ein Programm zum Kalibrieren schreiben das beim Start die zwei Maximalwerte anfährt, diese abspeichert und davon deinen relativen 0 punkt (zb ganz Leerlauf); anfährt.
    Sinnvoll zb bei einer Lenkung.
    Kann dir da bei Bedarf was schicken
     
  15. Gimmick

    Gimmick Mitglied

    Registriert seit:
    01. Okt. 2018
    Beiträge:
    115
    Guter Tip, zeigt immer 0 an :D
    Ich investigiere.

    Ok, bist Du Dir da sicher? Das ist bei Control+ nicht so.

    Ja die Kalibrierung wäre im konkreten Fall etwas frickelig. Das ganze sind erst mal nur Ideen, die auf meinem Schmiezettel stehen und bei denen ich mal schauen möchte, ob das so überhaupt geht.

    Danke für das Angebot, was wäre das denn? Kalibrieren rein in PU geht ja nicht, oder?

    Bzgl. Absoluter Winkel:
    Man kann ja auch Rechnen. Und man kann doch bestimmt den aktuellen Winkel abfragen. Insofern könnte man schon grundsätzlich um einen Differenzwinkel drehen.

    Ich sags auch mal so: Mein Smartphone hat nicht das größte Display, das ist echt eine Fummelei. ;)

    Edit:
    Prüfung auf eine vordefinierte Lage geht. Also die Winkelabfrage über das Symbol mit den vordefinierten Orientierungen des Hubs geht. Abfrage des konkreten Winkels geht nicht :|

    Edit2: Anhang angefügt
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 25. Januar 2020
  16. gatewalker

    gatewalker Stammuser

    Registriert seit:
    07. Okt. 2018
    Beiträge:
    483
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Niederösterreich Bezirk Zwettl
    Bei Control+ wird aber auch beim Offroader beim ersten verbinden kalibriert und der wert dann irgendwo für später im Dateisystem hinterlegt. Deshalb weiß die App wo geradeaus ist.

    Bei meiner Lenkung ,wenn diese beim verbinden nicht exakt gerade steht, ist das absolute 0 dann immer diese Stellung, unabhängig von den maximalwerten. Deshalb das Kalibrierprogramm
     
  17. Gimmick

    Gimmick Mitglied

    Registriert seit:
    01. Okt. 2018
    Beiträge:
    115
    Gna, wir reden aneinander vorbei.
    Du redest vom Winkel des Motors - ich meinte den Neigungswinkel des Hubs :D

    Edit: Deutsch
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Januar 2020
  18. gatewalker

    gatewalker Stammuser

    Registriert seit:
    07. Okt. 2018
    Beiträge:
    483
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Niederösterreich Bezirk Zwettl
    Achsooooooo. :facepalm:
    Das is was anderes.
    Und falls du mal ne Lenkung baust kannst dich ja nochmals Melden :biggrin:
     
  19. gatewalker

    gatewalker Stammuser

    Registriert seit:
    07. Okt. 2018
    Beiträge:
    483
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Niederösterreich Bezirk Zwettl
    Bezüglich Stellwinkel am Motor stimmt aber meine Aussage. Beim Verbinden der App mit dem Hub wird da die aktuelle Stellung als 0 definiert. Könnte dann doch noch für deine Schaltmechanik des Getriebes relavant sein.
     
  20. Gimmick

    Gimmick Mitglied

    Registriert seit:
    01. Okt. 2018
    Beiträge:
    115
    Ja, stimmt. Komisch eigentlich. Dann müsste ja es für die Technic-Motoren ein extra Modul geben, um die tatsächliche Null anzufahren. Hats aber nicht ^^.

    Abgesehen davon ist mir noch aufgefallen, dass das Auslesen des Motorwinkels teilweise hängt. Hatte mich schon gewundert, warum nichts mehr funktioniert: Es wurde immer -6° ausgelesen, egal ob er lief oder nicht. Unschöner Bug.

    Edit: Im Anhang das funktionierende Winkelmodul. Ich dachte die ganze Zeit das ist irgendwas für Bewegung/Beschleunigung :facepalm:

    Edit2: Anhang entfernt war das Beschleunigungsmodul.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Januar 2020
  1. [WIP] - Alles um Lego Powered UP ( Tips, Tuning und alternative Software) | Seite 13
    Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden