Promobricks
  1. Wir, das Team von Doctor Brick freuen uns, euch auf der neuen Internetseite willkommen heißen zu dürfen.
    Information ausblenden
  2. Hallo Liebe Community, wir haben einen kleinen Verhaltensleitfaden für das Forum erstellt.

    Den Leitfaden findet ihr in den Ankündigungen

    Gruß Euer Team
    Information ausblenden

LEGO 60197 City Personenzug: Offizielle Set-Bilder

Dieses Thema im Forum "Promobricks Neuigkeiten" wurde erstellt von promobricks, 16. Mai 2018.

  1. promobricks

    promobricks Stammuser

    Registriert seit:
    26. August 2014
    Beiträge:
    573
    Der dänische Spielwarenhersteller hat soeben die ersten offiziellen Set-Bilder zum neuen LEGO City Personenzug (60197) veröffentlicht. Der Zug kommt Anfang Juli in den Handel, kostet hierzulande 129,99 Euro und ist mit den neuen Power Functions ausgestattet. Einen ersten Eindruck von dem Zug konnten wir uns bereits auf der Spielwarenmesse machen.

    Weiterlesen...
     
  2. ebenhalt

    ebenhalt Mitglied

    Registriert seit:
    12. März 2016
    Beiträge:
    288
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Braunschweig
    Ich freue mich schon sehr auf die beiden neuen Zügen, haben natürlich auch alle ihre kleinen Haken, aber nu...
    Ich finde es besonders toll bei diesem Zug, dass dieser nur einen Triebwagen hat, so kann man ein zweites Set dazukaufen und hat nicht wie zum Beispiel beim 60051 Hochgeschwindigkeitszug entweder zwei Triebwagen über oder einzeln die Wagons über die Bucht etc dazu kaufen. Da der "ICE" auf jeden Fall im original Zustand viel zu kurz ist, so ist der Neue dann 6 Waggons lang, zwei hübsche Antriebseinheiten und vier Waggons. Ich finde es für mich auf jeden Fall die richtige Lösung.
    Auch die Kleinigkeiten wie die Sticker draußen dran für Café/Bistro/Speisewagen und Sitzwagen finde ich ganz cool.
    Und die Farbkombination mit dem gelb-orange und dunkel blau finde ich sehr gelungen gewählt.

    Freu mich schon :)

    Christian
     
    Rouven gefällt das.
  3. Enesco

    Enesco Urgestein

    Registriert seit:
    20. August 2017
    Beiträge:
    743
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Rodenbach
    Dieses scheiß Fertig-Teil da an der Front!:devil:
    Das ist doch kein Lego, mensch!:grlcry:
    Das geht eher in die Richtung Playmobil.
     
  4. Rouven

    Rouven Mitglied

    Registriert seit:
    10. Mai 2017
    Beiträge:
    249
    Servus zusammen,

    na endlich mal offizielle Bilder. Ich werd wohl nicht drum herum kommen ein paarmal zuzuschlagen um etwas einigermaßen vernünftig Langes draus zu bauen.
    Hauptinteresse meinerseits gilt dabei dem neuen PF-System...

    Viele Grüße

    Rouven
     
  5. BrickWolf

    BrickWolf Mitglied

    Registriert seit:
    15. September 2016
    Beiträge:
    89
    Ort:
    Nördlich von Göttingen
    Ja, das Fertigteil an der Front stört mich auch sehr. Und das ist auch einer meiner größten Kritikpunkte an vielen City-Sets, incl. den Eisenbahnboxen. Nicht nur das Front-Fertigteil, beim Güterzug sind wieder massenhaft Panele dabei, so dass so ein Container aus 6 Teilen gebaut werden kann. Könnte man alles aus normalen Steinen bauen und dann hätte es den Charme, dass da auch andere Sachen draus gebaut werden können. Nervt mich zu Tode. Aber mehr dazu, wenn der Güterzug draußen ist, dann gibts ein Review von mir :)

    Der Personenzug ist toll, ich mag das Design. Auch wenn ich glaube, Lego hat hier einfach die Wagen vom ICE (ich weiß, ich weiß.... HOCHGESCHWINDIGKEITSZUG) genommen un die Steinfarbe geändert. Andererseits... Wagen sehen nun einmal so aus, insofern ist das ok.

    Dass nur ein Triebkopf dabei ist und zwei Wagen finde ich klasse. Beim ICE (ich w.... s.o) war das viel Puzzelei und es blieben Teile, andere mussten beschafft werden, war nicht so einfach. Hier kauf ich definitiv 2 und gut.

    Sorgen macht mir, dass sowohl beim Güterzug als auch hier in der Lok jeweil eine hochkannt eingesetzte Platte an der Seite ist, wesweben ich befürchte, dass der neue BT-Empfänger 5 Studs breit sein wird. nicht mehr 4, wie in den alten Zürgen. Würde das Nachrüsten von Modellen entsprechend schwerer machen, jedenfalls, wenn man 6-breit fahren möchte.

    Es stört mich auch etwas, dass das 'Beiwerk' bei Personenzügen seit Jahren das gleiche ist. Immer eine kleine Plattform mit Fahrplan und ein paar Personen und ein Signal. Irgendwie passend, aber irgendwie auch wenig inovativ. Da kommen beim Güterzug wenigstens jedesmal neue Ideen. Irgendwie wirkt das Set schnell hinentwickelt und sehr inspiriert von den Vorgängern.

    Sei es wie es sei, auch wenn ich hier mehr auf den Negativ-Seite habe, ich jammere auf hohem Niveau. Ich bin heilfroh, dass ein neues Set gekommen ist und find's auch schön. Lego macht auch hier vieles richtig und lernt auch aus Erfahrung, z.B. finde ich den Schritt mutig, ein Set mit einem 'halben' Zug herauszubringen, denn bei den Kindern für die es unter dem Weihnachtsbaum liegt, wird es kein zweites Set geben. Hier wurde vielleicht auch an die Comunity gedacht, ähnlich wie damals bei dem großartien Horizon Express.

    Ich habe immer noch Hoffnung, dass sich Lego etwas mehr auf Eisenbahnen zurückbesinnt, vielleicht wird das Thema ja mal wieder größer. Leider wurde das Eisenbahnspiel für Kinder immer uninteressanter gemacht, die Fehler liegen aber bei Märklin und co., die systematisch dafür gesorgt haben, dass garantiert kein Kind sich mehr für Eisenbahnen interessieren wird. Die Schäden die dort angerichtet wurden, übertragen sich auch auf Lego... und es werden Konsequenzen gezogen, die wir Eisenbahnfans nun ausbaden dürfen.

    Fazit: Ich werd's kaufen. 2mal. Und ich werd's toll finden und mich sehr darüber freuen, wenn der Zug auf meiner Terasse seine Runden ziehen wird. :)
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden