Promobricks
  1. Wir, das Team von Doctor Brick freuen uns, euch auf der neuen Internetseite willkommen heißen zu dürfen.
    Information ausblenden
  2. Hallo Liebe Community, wir haben einen kleinen Verhaltensleitfaden für das Forum erstellt.

    Den Leitfaden findet ihr in den Ankündigungen

    Gruß Euer Team
    Information ausblenden

case ih quadtrac 620

Dieses Thema im Forum "Lego Technic und NXT" wurde erstellt von Belair58, 10. Mai 2018.

  1. Belair58

    Belair58 Mitglied

    Registriert seit:
    14. November 2017
    Beiträge:
    60
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    GG
    Hallo,

    ich bin mal wieder im Urlaub und am überlegen was ich als nächstes Projekt mal angehen könnte.
    Auf meiner Tour durch die Südstaaten der USA habe ich letzte Woche auf der Autobahn einen Tieflader mit diesem Monster Traktor überholt.
    War sofort völlig begeistert, das Teil ist der absolute Hammer.
    Hat sich schon mal jemand mit dem Teil befasst ?
    Ich habe CASE IH mal angeschrieben wegen genaueren Angaben zu dem Traktor, ganz besonders Abmessungen oder bestenfalls einem Blueprint.

    Hat da ggf jemand von euch schon irgendwelche Daten ?

    Gruß

    Stefan
    [​IMG]
     
    Lexionfahrer und jrx gefällt das.
  2. Stefan Betula Pendula

    Stefan Betula Pendula Urgestein

    Registriert seit:
    12. Juli 2014
    Beiträge:
    1.752
    Interessantes Projekt, ich bin auf die Umsetzung gespannt.

    Hast du auf der Herstellerseite mal nach Prospekten geschaut? Manchmal sind da ganz brauchbare Bilder und Informationen drin.
     
  3. Enesco

    Enesco Urgestein

    Registriert seit:
    20. August 2017
    Beiträge:
    734
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Rodenbach
    Den Traktor gibt es im Landwirtschaftssimulator von Giants Software, daher bin ich (nur digital ;)) schon gefahren.
    Echt ein geiles Teil mit ordentlich PS unter der Haube!

    Auf deine Umsetzung bin ich gespannt! :stomp:
     
  4. Belair58

    Belair58 Mitglied

    Registriert seit:
    14. November 2017
    Beiträge:
    60
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    GG
    Auf der Herstellerseite gibt es eine Menge Bilder und Tabellen mit Leistungen und Ausstattung, aber leider nichts zu Abmessungen usw.
    Es gibt einen Konfigurator, der Grundpreis liegt schon bei über einer 1/2 Mio ( sonst hätte ich einfach einen gekauft )
    Ich habe jetzt mal nachgefragt wo es einen solchen Traktor in meiner näheren und weiteren Umgebung gibt.
     
  5. Dreffi

    Dreffi Urgestein

    Registriert seit:
    15. Juli 2014
    Beiträge:
    1.149
    Ich weiß ja nicht wo du herkommst, aber ich weiß wo einer steht: PLZ 17309.
     
  6. Lexionfahrer

    Lexionfahrer Mitglied

    Registriert seit:
    12. März 2015
    Beiträge:
    280
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bünde Westfl.
    Quadtrac´s findest du eher im Mecklenburgerischen Raum oder noch östlicher, da a) die Felder viel grösser sind und b) die Acker-Anfahrt einfach ist als z.B. in NRW oder Niedersachsen, da quetscht sich kaum jemand dadurch....
    Es ist ja jetzt schon schwierig mit einem Lexion Mähdrescher auf den "normalen" Straßen zu düsen.

    Freue mich jetzt schon auf deinen Trekkkker, google mal, Eric Trax hat einen JohnDeere aus der 9er Serie schon gebaut, allerdings mit Zwillingsbereifung, nicht mit Ketten...
     
  7. mick29

    mick29 Urgestein

    Registriert seit:
    26. Januar 2015
    Beiträge:
    1.670
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Krumbach/Ulm
    Vllt hilft es mal bei New Holland zu schauen die sind mit den Quadtracs bis auf die Ketten baugleich ;)
     
  8. LegoPauker1709

    LegoPauker1709 Neumitglied

    Registriert seit:
    23. November 2016
    Beiträge:
    10
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Markgräflerland in Südbaden
    Ich habe zwar keine genauen technischen Daten, aber habe vor einigen Monaten bei YOUTUBE das nachfolgende Video gesehen:

    Es gibt sogar vom Erbauer "Technic Dragon" eine Bauanleitung dazu:

    Vielleicht hilft dir das ja auch etwas weiter bzw. gibt dir Inspirationen für dein Projekt.
    Viel Erfolg beim Bauen. Bin auf dein Ergebnis gespannt.
     
    Multi1969 gefällt das.
  9. entourage

    entourage Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2015
    Beiträge:
    97
    Im Anhang habe ich ein Datenblatt zu der Maschine, zumindest findest du dort Länge/Höhe/Breite, vielleicht hilft dir das weiter.
     

    Anhänge:

    efferman, Belair58 und swhobby gefällt das.
  10. Multi1969

    Multi1969 Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2017
    Beiträge:
    40
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hermsdorf bei Magdeburg
    Hallo,
    ich hatte heute meine Kettenantrieb vom 8265 - Frontlader wieder abgebaut, da der Antrieb nicht obtimal funktionierte und die schwarzen Ketten auf dem Laminatboden
    nicht richtig gripp hatten. Auch beim Lenken sind die Ketten nicht selbständig verfahren, um ein gutes optisches Lenkungsverhalten zu erzeugen.
    Der Nachteil bei Servolenkung ist leider ein abgehaktes Lenken, da ist eine Linearantriebslenkung gleichmäßiger.
    Um die Ketten sauber antreiben zu können, müßten sie unter einer Vorspannung stehen, welche im Aufbauvideo nicht vorhanden ist.
    Vom Antriebsstrang wird die Kraft sehr gut übertragen und die Osszilation bringt ein sehr gutes Fahrverhalten mit sich. Da würde ich alles übernehmen und gegebenenfalls am Modell anpassen.
    Eine Osszilation des Antriebes konnte ich bei meinen Modell nicht verwirklichen.
    Wenn würde ich das Modell etwas größer bauen, um genügend Platz zu haben alles umzusetzen.

    Ich freue mich schon auf Deinen Entwurf und verbleibe mit freundlichen Grüßen

    Multi1969
     
  11. Multi1969

    Multi1969 Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2017
    Beiträge:
    40
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hermsdorf bei Magdeburg
    20180514_160441.jpg
     
    MadLego, Belair58 und Enesco gefällt das.
  12. Enesco

    Enesco Urgestein

    Registriert seit:
    20. August 2017
    Beiträge:
    734
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Rodenbach
    Coole Farbkombi!
    Und die Ketten anstatt den Reifen hat was.
     
  13. Multi1969

    Multi1969 Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2017
    Beiträge:
    40
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hermsdorf bei Magdeburg
    Hallo Enrique,

    ja da stimme ich Dir zurecht zu. Alle haben sich dem Original verschrieben und ich hatte mal meinen Vorrat überflogen und Siehe da!
    Es hat schon Spass gemacht, sich von der Aufbauanleitung mit den Farben zu verabschieden und konseqent ein Farbschema zu verfolgen.
    Leider musste ich auch bestimmte Teile so lassen, da ich nicht ein komplettes Modell in Schwarz "Lackieren" wollte.
    Aber ich hatte dann doch noch eine kleine Änderung vorgenommen. Doch dieses gehört nicht in diesen Treat. Wir möchten doch gern beim Bau des Quadtrac zusehen und uns an diesem Modell erfreuen. Vielleicht sind wir alle, durch unsere einzelnen Erfahrungen mit den Modellen in der Lage, noch besser zu sein, als die Entwickler der komerziellen Modelle:biggrin:

    Gruß Multi1969
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Mai 2018
    Enesco gefällt das.
  14. Belair58

    Belair58 Mitglied

    Registriert seit:
    14. November 2017
    Beiträge:
    60
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    GG
    Das ist auch ein sehr schöner Ansatz für einen 8265 !

    Ich bin aktuell am Maßstab rechnen, dabei laufe ich gerade in ein Problem mit der Kettenbreite. Das Lego Kettenglied hat eine Breite von 38mm, die original Laufbandbreite beträgt 762mm. Damit wäre die Länge des Case "nur" 38cm, da bekomme ich den Antrieb nicht verbaut. Doppelte Kettenbreite wäre eine Option, allerdings sind 76cm Fahrzeuglänge doch etwas überdimensioniert.
    Eine Kettenbreite von ca 50-55mm (6-7 Studs) wäre das womit ich sehr gut in der "richtigen" Größe enden würde.

    ich habe mal irgendwo gesehen, das jemand eine Kette aus 63869 und 60483 gebaut hat, ich kann es aber nicht mehr finden :-(
    (sitze hier im Urlaub auf "Entzug", habe keine Legoteile dabei um mal zu probieren)
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Mai 2018 um 14:13 Uhr
  15. mick29

    mick29 Urgestein

    Registriert seit:
    26. Januar 2015
    Beiträge:
    1.670
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Krumbach/Ulm
    Selbstgebaute Ketten findest du z.B. bei Sariels Maus oder seiner Ripsaw
     
    Belair58 gefällt das.
  16. Multi1969

    Multi1969 Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2017
    Beiträge:
    40
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hermsdorf bei Magdeburg
    Hallo Belair58,
    da Du schon die Planung machst, würde ich gern einen Vorschlag machen, wenn Du nicht unbedingt nach dem Original baust, dann ziehe die Möglichkeit von 2 Kettenantriebsmotoren in Betracht.
    Durch die Kraftauteilung auf 2 Differnziale kannst Du die Kreuzgelenke als Schwachstellen minimieren. Sie können aber als "fake" sichtbar sein, um dem Modell den nötigen Repekt zu zollen.
    Auch hätte ich für das Heck eien Dreieckskraftheber a la Claas 5000 MOC bzw. von eienm Unimog mit verbaut. So könnte sich bei Fahrzeugen mit Anbaugeräten eine Art "AFOL Standdart" etablieren.
    Verstehe mich bitte nicht falsch. Ich hasse selber Einheitsbrei, aber so können viele Ideen einfacher von anderen Modellen mit einbezogen werden.
    Um eine Osszilation wirdst Du nicht rumkommen, um dem Modell ein gutes Fahrverhalten zu geben. Ich hatte bei 8265 - Frontlader Aufbauanleitung einen Schwenkantieb mit 2 kleinen Linearantrieben
    gesehen, die auf wenig Raumverbaut wurde. Bei meinem Modell hatte ich nur 1 großen verbaut und war von der Optik nicht so begeistert. Bei einem K-700hast du ja auch 2 Hydraulikzylinder zum Lenken.
    Die Ripsaw Antriebskette in Schwarz hääte schon was Geniales. Doch finde ich die bereiften Antriebräder nicht so schön. Wie oben bei einen Beirat beschrien, sind die Antriebszahnräder von meinem Antrieb
    nicht optimal. Es geht die ganze Kraft vom Differenzial durch die lockere Kette verloren.
    Ziehst du eventuell eine Gummiantriebskette aus dem Modellbau als Ersatzlösung in Betracht oder soll es reines Legoteilemedell werden?

    Bin auf Deine Gedankegänge sehr gespannt.

    und verbleibe mit freundlichen Grüßen

    Multi1969
     
  17. Belair58

    Belair58 Mitglied

    Registriert seit:
    14. November 2017
    Beiträge:
    60
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    GG
    So ich habe mal etwas am LDD rumgebastelt, das mit der Ripsaw Kette gefällt mir zwar immer noch, ABER
    Die Teile in schwarz sind übel teuer, nach erster grober Überschlagsrechnung, komme ich für die 4 Ketten auf 300-400Euro.

    Das sprengt etwas den Rahmen, dann wird das Projekt 4stellig. Da muss ich wohl oder übel auf eine gängigere Farbe wechseln (In dunkel Grau sind es dann nur noch ca 80 Euro) oder ein andere Idee haben.

    Ich hänge mal das LDD dran, ist nur zwegs Größenverhältnis ( bin so bei einem Scale von 1:12 ) und Mengenberechnung entstanden.
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 18. Mai 2018 um 22:48 Uhr
    Multi1969 gefällt das.
  18. mibu1

    mibu1 Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    274
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo Belair58!
    Dein Projekt finde ich sehr gut gewählt, besonders den Maßstab.
    Ich hab mir mal deine lxf vom Kettenlaufwerk angesehen und ein bisschen bei Bricklink gesucht.
    Da gibt es einen Shop bei dem du die schwarzen Technic Liftarme für eine angemessenen Preis bekommen würdest.
     

    Anhänge:

  19. PistenBully 600

    PistenBully 600 Urgestein

    Registriert seit:
    5. November 2013
    Beiträge:
    1.642
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Verl
    @mibu1 naja 30 Cent finde ich für das Teil und gerade bei der Menge alles andere als angemessen. Die gibts bei BL in deutschen Shops bei der benötigten Menge für 4 Laufwerke schon für 8 Cent/stk. Damit liegst Du für dei 4 Ketten bei 67,20€. Bei 30 Cent wären das schlappe 252€ und da fehlen dann noch die Keuzachsen für die Ketten...
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Mai 2018 um 13:57 Uhr
    Belair58 gefällt das.
  20. Wolf_Zipp

    Wolf_Zipp Urgestein

    Registriert seit:
    5. Juli 2015
    Beiträge:
    831
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Lörrach
    @mibu1
    da hast du aber einen teuren Shop gewählt:

    Ich finde die Teile 60483 schon ab 1,5 ct in Deutschland , 4500 verfügbar

    Bei The BrickTime für 1,9 ct ( 0,019 €) , 1000 verfügbar
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Mai 2018 um 13:59 Uhr
    Belair58 gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden